Kirschblüte in der Fränkischen Schweiz

Kirschblüte in der Fränkischen Schweiz 2024

Annegret Bauch Team Bayern-online
Annegret Bauch

Erstellt | Geändert

Ca. 2.500 Hektar von zartrosa und weißen Blüten, eingebettet in das satte Grün der traumhaften Landschaft, der betörend süße Duft und das wohlige Summen der Bienen - das ist die alljährliche Kirschblüte in der Fränkischen Schweiz!

Lassen Sie sich dieses großartige Naturspektakel nicht entgehen und genießen Sie mit allen Sinnen!

Bitte beachten Sie

Beim Besuch der Fränkischen Schweiz während der Kirschblüte gilt es ein paar Punkte zu beachten:

  • Die Wiesen der Kirschplantagen sind Privatbeseitz und dürfen auch aus Naturschutzgründen jedes Jahr ab dem 1. April nicht betreten werden!
  • Picknick ist natürlich als Selbstversorger möglich 
  • Bitte nehmen Sie Verpackungsmaterialien unbedingt wieder mit und entsorgen Sie diese bitte nicht in der schönen Natur!
  • Nach dem Genuss der Natur können Sie die leckeren Spezialitäten der zahlreichen Wirtshäusern der Gegend genießen und unterstützen somit die Gastronomen der Fränkischen Schweiz.

Die Kirschblüte in der Fränkischen Schweiz - Ein Fest für die Sinne

Bedingt durch das milde Klima ist die Fränkische Schweiz das größte zusammenhängende Kirschanbaugebiet Europas. Besonders die Süßkirsche reift hier hervorragend. Jetzt, um die aufkeimende Frühlingszeit herum, entfaltet sich die Kirschblüte zu ihrer vollen Pracht. Das wunderschöne Naturschauspiel sorgt weltweit für Aufsehen und muss dem Nonplusultra in Japan in keinster Weise nachstehen.

Die Kirschblüte in der Fränkischen Schweiz ist ein wahres Fest für die Sinne. Wenn im Frühling die Kirschbäume blühen, verwandeln sich die Hänge der Täler in ein Meer aus zartrosa Blütenblättern. Der Anblick ist atemberaubend schön und verzaubert jeden Betrachter.

Aber nicht nur die Augen werden von der Kirschblüte verzaubert. Auch der Duft der Blüten erfüllt die Luft und sorgt für ein angenehmes Frühlingsgefühl. Ein Spaziergang durch die blühenden Kirschbaumplantagen ist somit nicht nur eine visuelle, sondern auch eine olfaktorische Erfahrung.

Wer die Kirschblüte in der Fränkischen Schweiz erleben möchte, sollte sich im Frühjahr auf den Weg machen. Denn nur für kurze Zeit erstrahlen die Kirschbäume in ihrer vollen Pracht, bevor die Blütenblätter zu Boden fallen und der Sommer Einzug hält.

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Die faszinierenden Stadien der Kirschblüte in der Fränkischen Schweiz

Erleben Sie die atemberaubende Schönheit der Kirschblüte in der Fränkischen Schweiz und entdecken Sie die zauberhaften Stadien dieses natürlichen Phänomens. Von den ersten zarten Knospen bis zur prallen Ernte bietet die Region ein beeindruckendes Spektakel der Natur, das jährlich Besucher aus aller Welt anzieht.

Stadium 1:  Aufbruch

Mit dem Frühlingsanfang erwacht die Natur in den Obstgärten der Fränkischen Schweiz zum Leben. Die Knospen schwellen langsam an und lassen die Vorfreude auf die bevorstehende Blüte erahnen. Bei den ersten Anzeichen von wärmerem Wetter brechen die Knospen auf und verkünden den Beginn der Kirschblüte.

Stadium 2: Ballon

Der Startschuss für die Blüte steht kurz bevor, besonders in den tieferen Lagen der Region. Die weißen Knospen entfalten sich rasch, angetrieben von den steigenden Temperaturen. Auch in den höheren Lagen zeigen die Spätsorten erste Anzeichen des bevorstehenden Blütenzaubers.

Stadium 3: Blüte

Ein Meer aus zarten Blüten erblüht in den Obstgärten der Fränkischen Schweiz. Bei milden Temperaturen erreicht die Blüte ihren Höhepunkt und verwandelt die Landschaft in ein wahres Farbenmeer. Auch in den höheren Lagen lassen die Spätsorten mit ihrem Aufblühen die Herzen höherschlagen.

Stadium 4: Fruchtentwicklung

 Mit dem Verblühen der zarten Blütenblätter beginnt eine neue Phase im Lebenszyklus der Kirschbäume. An den befruchteten Blüten setzen sich nun die ersten Ansätze der künftigen Früchte ab. Während das Fruchtwachstum fortschreitet, werden die Kirschen langsam reif für die Ernte.

Stadium 5: Ernte

Die lang ersehnte Erntezeit ist gekommen und die Obstgärten der Fränkischen Schweiz stehen in voller Pracht. Überall in der Region sind die Bauern emsig damit beschäftigt, die reifen, roten Früchte von den Bäumen zu pflücken. Viele bieten ihre köstliche Ernte direkt vor Ort an, sodass Besucher die Gelegenheit haben, frische und gesunde Kirschen direkt vom Baum zu kosten.

 

Neu - Newsletter

Wollen Sie über die Kirschblüte und die Termine bis zur Kirschernte in der Fränkischen Schweiz immer aktuell informiert werden? Dann tragen Sie sich mit Ihrer E-Mailadresse für unseren neuen Newsletter ein.

Wie ist der aktuelle Stand der Kirschblüte in der Fränkischen Schweiz 2024?

Je nach Witterungsbedingungen und Kirschsorte zeigen sich die schönen weißen Süßkirschenblüten im laufenden Frühjahr schon etwas zeitiger, so etwa Ende März / Anfang April 2024.

Nach einer Reifezeit von etwa 60 Tagen können die süßen Früchte in der Regel im Juni geerntet werden. Im Juli geht die Kirschensaison in der Fränkischen Schweiz zu Ende.

Update vom 15.03.2024:
Stadium 1 Aufbruch

Mit dem Rückzug des Winters erwachen aktuell die Obstbäume zum Leben. Die Knospen schwellen an und warten darauf, sich bei schönem Wetter zu öffnen.

Update vom 28.03.2024:
Stadium 2 Ballon
Der Beginn der Blüte steht unmittelbar bevor und wird in wenigen Tagen die tieferen Lagen der Region, etwa auf einer Höhe von etwa 300 Metern über dem Meeresspiegel, erreichen. Die weißen Knospen öffnen sich aufgrund der warmen Temperaturen rasch und enthüllen die zarte Pracht der Blüten. In den höheren Lagen, etwa auf 500 Metern über dem Meeresspiegel, zeigt sich bei Spätsorten das Stadium "Aufbruch".

Update vom 01.04.2024:
Stadium 3: Blüte

Die Kirschblüte hat begonnen! In den Obstgärten und Kirschplantagen der Fränkischen Schweiz entfaltet sich ein wahrhaftiges Meer aus zarten Blüten. Sobald die Temperaturen milder werden, erreicht die Blüte ihren Höhepunkt und haucht der Landschaft ein lebendiges Farbspiel ein. Selbst in den höheren Lagen sorgen die Spätsorten mit ihrem zarten Erblühen für begeisterte Herzen. Die gesamte Region erstrahlt in einem harmonischen Zusammenspiel von Farben und Düften, das die Sinne verzaubert und die Schönheit der Natur in ihrer vollen Pracht zeigt.

Die Kirschblüte rund ums Walberla

Das Walberla, auch als Ehrenbürg bekannt, ist ein markanter Berg im fränkischen Jura in Bayern. Im Frühling, wenn die Temperaturen milder werden und die Tage länger werden, blühen auf den Hängen des Walberla unzählige Kirschbäume. Diese Kirschblüte zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher an, die die sanften Hügel in Rosa und Weiß erstrahlen sehen wollen.

Während der Kirschblüte gibt es auch viele Veranstaltungen und Feste, wie zum Beispiel das Kirschblütenfest, bei dem man die Schönheit der Natur bewundern und fränkische Köstlichkeiten genießen kann. Wanderwege rund um das Walberla laden zu Spaziergängen ein und bieten atemberaubende Aussichten auf die fränkische Landschaft.

Die Kirschblüte am Walberla ist ein jährliches Ereignis, das die Menschen in der Region und darüber hinaus begeistert. Die Zeit der Blüte ist jedoch kurz, sodass man die Chance nutzen sollte, diese Schönheit der Natur zu erleben, solange sie dauert.

Für Besucher und Wanderer scheint die Region märchenhaft verzaubert, irgendwie nicht von dieser Welt, so betörend verströmt die Armada an Kirschblüten ihren süßen Duft. Umherfliegende Blüten hüllen die Region in einen leichten Schleier aus zarten Farben. Besonders die Region ums Walberla lädt hier zu ausgiebigen Wanderungen durch die fränkischen Kirschgärten ein.

Die Kirschblüte in der Fränkischen Schweiz - ein weiß-rosa Meer aus Kirschblüten

Im Trubachtal, in der Nähe Hiltpoltsteins, Pretzfelds oder auch rund um den Berg Walberla bewundern wir die größten Anbaugebiete dieser herrlichen, frühen Fruchtsorte. Schon jetzt ist die Landschft hier in ein weiß-rosa Meer aus Kirschblüten verwandelt. In der nächsten Jahreszeit, im Sommer, verkaufen die Obstbauern hier direkt ihre Kirschen vom Baum an die zahlreichen Besucher und Händler in der Region.
Ein Großteil der Kirschen geht auch an die hier ansässigen Brennereien, die die Früchte zu würzigem, fruchtigen Likör und Schnaps verarbeiten.
 

Video zur Kirschblüte in Bieberbach

Video zur Kirschblüte in Bieberbach

 

In Bieberbach gibt es im Frühling nicht nur den größten Osterbrunnen der Fränkischen Schweiz, sondern auch wunderbare Kirschplantagen, die während der Kirschblüte in einem weiß-rosa Blütenmeer erstrahlen.

Lassen Sie sich von diesem Video verzaubern und erhalten Sie erste Eindrücke der Kirschblüte in Bieberbach, einem Teil der Gemeinde Egloffstein in der Fränkischen Schweiz.

Hier finden Sie das Video.

Die Kirschen als Wirtschaftsfaktor in der Fränkischen Schweiz

Natürlich werden die Kirschen in der Fränkischen Schweiz nicht nur zu Schauzwecken angebaut. Hier in der Fränkischen Schweiz, einer nur mäßig fruchtbaren Region, gehören die Kirschen zu einem der bedeutendsten Wirtschaftszweige.

Über 200.000 Kirschbäume, verteilt auf auf ca. 2.500 Hektar Anbaufläche, werden hier von ca. 1.950 Kirschbauern versorgt und gepflegt, um im Frühsommer einen reichhaltigen Ertrag einfahren zu können.

Trotz des enormen Wirtschaftspotentials und der Agrarwirtschaft hat sich die Fränkische Schweiz jedoch weitgehend ihre Natürlichkeit und Unberührtheit bewahrt. Auf Wanderungen durch das Gebiet trifft man nur ab und an andere Menschen, die Schönheit der Natur kann meist idyllisch und einsam genossen werden.

Ein wenig mehr Technik und Menschen kommen im Juni und Juli zur Kirschernte zum Einsatz. Das Johannifest am 24. Juni und das Kirschenfest Mitte Juli laden dann zum gemeinsamem Feiern ein.

 

 

Video von Alexander Broy: Die Fränkische Kirschblüte

Video von Alexander Broy: Die Fränkische Kirschblüte

Alexander Broy ist ein bekannter deutscher Fotograf, der sich auf Landschafts- und Naturfotografie spezialisiert hat. Eines seiner beliebtesten Motive ist die fränkische Kirschblüte, die jedes Jahr im Frühling zahlreiche Touristen und Einheimische in die Region lockt.

Dank Fotografen wie Alexander Broy kann jeder die Schönheit der fränkischen Kirschblüte auch außerhalb der Region bewundern und sich von ihrer Pracht verzaubern lassen. Vielen Dank dafür!

Hier haben wir das Video verlinkt.

Termine für die aktuelle Kirschensaison 2024 in der Fränkischen Schweiz

Walberlafest am 1. Wochenende im Mai 2024

 

Das Fest rund um's Walberla findet in diesem Jahr vom 03.05.2024 bis 05.05.2024 statt.


Johanni am 24. Juni 2024
 

zugleich der Zeitraum in dem die Kirschernte beginnt

2024 werden in der Fränkischen Schweiz wieder um den Johannestag zahlreiche Johannisfeuer angezündet, wie z.B. in Pretzfeld, in Kirchahorn am 22.06.2024 oder in Bärnfels am 21.06.2024.


Fränkisches Kirschenfest
 

da auch in den höher gelegenenen Kirschenanbau-Gebieten die Kirschernte endet

Das 54. Fränkische Kirschenfest findet vom 19. Juli 2024 bis einschließlich Mittwoch, den 24. Juli 2024 in der Marktgemeinde Pretzfeld im dortigen Kellerwald statt. 

Festwirt ist Mike Schmitt von der Brauerei Nikl in Pretzfeld.

Fazit

Die Kirschblüte in der Fränkischen Schweiz ist nicht nur ein atemberaubendes Naturschauspiel, sondern auch ein Highlight für Besucher aus aller Welt. Von den ersten Anzeichen des Frühlings bis zur prallen Ernte im Sommer bietet dieses jährliche Ereignis eine unvergessliche Erfahrung für Naturliebhaber und Fotografen gleichermaßen.

Mit milden Frühlingstemperaturen und einer Vielzahl von Obstgärten, die von zarten Kirschblüten bedeckt sind, bietet die Fränkische Schweiz ideale Bedingungen für dieses farbenfrohe Spektakel. Die Blütezeit lockt nicht nur zahlreiche Touristen an, sondern ist auch ein beliebtes Motiv für Fotografen, die die malerischen Landschaften und die bunten Blüten in ihrer vollen Pracht einfangen möchten.

Neben der Kirschblüte bietet die Fränkische Schweiz auch eine Fülle anderer Aktivitäten für Naturbegeisterte, darunter Wandern, Radfahren und Klettern. Die Region ist ein wahres Paradies für Outdoor-Enthusiasten, die die malerische Landschaft und die vielfältige Flora und Fauna erkunden möchten.

Ob für einen entspannten Spaziergang durch blühende Obstgärten oder eine ausgedehnte Wanderung durch die idyllische Landschaft – die Kirschblüte in der Fränkischen Schweiz verspricht unvergessliche Momente und unvergleichliche Naturschönheit. Tauchen Sie ein in dieses faszinierende Naturerlebnis und lassen Sie sich von der Schönheit der Kirschblüte verzaubern.

Kirschanbaugebiet Fränkische Schweiz

Annegret Bauch Team Bayern-online
Annegret Bauch

Erstellt | Geändert

Annegret Bauch ist im Team Bayreuth und hier für Redaktion und Website-Design zuständig. In ihrer Freizeit ist sie mit ihrer Familie viel in der Natur unterwegs, liebt Yoga, Volleyball und gute Bücher. Als Reisefan ist sie bei Bayern-online natürlich bestens aufgehoben.