Wandern im Fichtelgebirge

Wandertipps von unserem Experten Gottfried Weiß

Gottfried Weiß

Erstellt | Geändert

Die Landschaft der Fränkischen Schweiz ist geprägt von Burgen, Felsen und Höhlen. Unser Wanderexperte Gottfried Weiß zeigt Ihnen die schönsten Wanderrouten in der Fränkischen Schweiz.

Unser Wandertipp: Betzenstein - Leienfels - Leupoldstein - Kröttenhof

Der 13 km lange Rundwanderweg führt von Betzenstein ausgehend über Leienfels, Leupoldstein, Höchstädt, Wassersteintor, Kröttenhof, Hexentor, Windmühle und Klauskirche wieder zurück nach Betzenstein.

Ausgangspunkt für diese wunderschöne Tour ist der Parkplatz in Betzenstein unterhalb des Schwimmbades (Abenteuerpark).

Bei der ca. 3 3/4 Stunden dauernden Wanderung sind 295 Höhenmeter im Auf- und Abstieg zu überwinden.

Zur Einkehr bietet sich der  Gasthof ´Zur Burgruine´ in Leienfels  (Tel. 09244-366) an.

 

Unser Wandertipp - Egloffstein - Frauenhöhle - Schlehenmühle

Der ca. 11 km lange Rundwanderweg ist geprägt von bizarren Felsformationen und geheimnisvollen Höhlen. Von Egloffstein aus führt die Tour  über das Felsentor zur Frauenhöhle. Von dort aus geht es über Äpfelbach zur Schlehenmühle, wo der Gasthof Schlehenmühle mit fränkischen Spezialitäten zur Einkehr ruft (09197-291). Nach der Pause geht es weiter über Affalterthal, den Balkenstein und den Pfarrfelsen zurück nach Egloffstein.
Ausgangspunkt dieser Rundtour ist der Wanderparkplatz am Ortseingang von Egloffstein von Gräfenberg kommen auf der linken Seite. Planen Sie ca. 3 3/4 Stunden Wegzeit für diese Wanderung mit 442 Höhenmetern im Auf- und Abstieg ein.

Unser Wandertipp - Heiligenstadt - Oberleinleiter - Burg Greifenstein

Von Heiligenstadt ausgehend führt Sie dieser Rundwanderweg auf 12 km Länge und 353 Höhenmetern über Zoggendorf und Burggrub nach Oberleinleiter. Hier lädt der Brauereigasthof Ott zur Einkehr mit fränkischem Bier und anderen fränkischen Spezialitäten ein (09198-271). Nach der wohlverdienten Rast geht es weiter über die Neumühle und die beeindruckende Burg Greifenstein zurück nach Heiligenstadt. Planen Sie ca. 3,5 Stunden für diese Tour ein.
Ausgangspunkt ist der Helmuth-Breckner-Parkplatz in Heiligenstadt direkt nach dem Ortseingangsschild von Aufseß kommend auf der rechten Seite.

 

Unser Wandertipp - Behringersmühle - Pfaffenstein - Moritz - Schottersmühle - Behringersmühle

Dieser idyllische Rundwanderweg mit einer Länge von ca. 12 km führt von Behringersmühle aus über Pfaffenstein nach Moritz. Hier können Sie im Gasthof Zum Pfaffenstein (09242-359) einkehren und sich bei fränkischen Spezialitäten erholen. Nach der Rast geht es über Engelhardsberg und die Schöttersmühle zurück nach Behringersmühle. Die Wanderung dauert ca. 3,5 Stunden und geht über 313 Höhenmeter im Auf- und Abstieg.
Ausgangspunkt ist der Parkplatz 50m vor dem Ortsausgangsschild Behringersmühle in Richtung Oberailsfeld auf der rechten Seite.

 

Unser Wandertipp: Doos - Riesenburg - Engelhardsberg - Moritz

Bizarre Felsformationen prägen diese 12 km lange Wandertour rund um Doos. Von dort aus führt unser Weg über die Riesenburg und Engelhardsberg nach Moritz. Im Gasthaus ´Zum Pfaffenstein´ in Moritz ( 09242-359 ) erwarten Sie zur Stärkung fränkische Spezialitäten. Danach geht die Wanderung weiter über Pfaffenstein, Wölm und die Schottersmühle zurück nach Doos.
Ausgangspunkt dieser 3,5 Stunden langen Rundtour über 273 Höhenmeter ist der Parkplatz in Doos aus Waischenfeld kommend auf der linken Seite.   

 

 

Gottfried Weiß

Erstellt | Geändert

Gottfried ist unser Wandergott! Immer gut gelaunt kennt er Oberfranken wie seine Westentasche. Er führt bereits seit vielen Jahren die Wandertouren beim Alpenverein.