Gemeinde und Burg in der Fränkischen Schweiz

Gößweinstein

Erstellt | Geändert

Herzlich willkommen in Gößweinstein / Behringersmühle - dem Ferienzentrum der Fränkischen Schweiz

Gößweinstein - Ferienzentrum der Fränkischen Schweiz - die Bezeichnung hat hier Hand und Fuß!

König Ludwig I. war hier, Prinzregent Luitpold, Richard Wagner und noch viele weitere Berühmtheiten, die sich mal bestens erholen wollten. Und wo geht das besser als hier, mitten im Herzen der wildromantischen Fränkischen Schweiz?

Da sehen Sie mal was anderes als Großstadtschluchten: Wälder und Wiesen, Burgen und Ruinen, Mühlen und Höhlen. Ein reizvolles landschaftliches Kontrastprogramm auf kleinstem Raum.
Kein Wunder, dass auch jeder Ort seinen eigenen Charakter hat. Unten im Tal, wo Wiesent, Ailsbach und Püttlach zusammenfließen: der Ferienort Behringersmühle. Ein Stockwerk drüber: Gößweinstein mit seiner markanten Burg und der Basilika. Wallfahrtsort für Gläubige und Urlaubsreife aus aller Welt.

Auslöser für die Erkundung der Fränkischen Schweiz waren aber die zahlreichen Höhlen. Diese erfreuen sich auch heute noch eines großen Interesses.

Balthasar Neumann

Keines anderen Baumeisters Werke begegnen uns so häufig am Main wie diejenigen Balthasar Neumanns, des großen Vollenders des Barock, der von Würzburg aus seine Glanzlichter in die fränkischen Lande setzte.

Ewige Anbetung - Lichterprozession

Ein ganz besonderer Höhepunkt im Weihnachtskalender Gößweinstein sind die Ewige Anbetung und Lichterprozession am 07. Dezember in Wichsenstein und am 26. Dezember in Gößweinstein.

Freizeit - Sport

Das Ferienzentrum Gößweinstein bietet eine Vielzahl an Sport- und Freizeitmöglichkeiten an. Vom Wandern, über Radfahren, Mountainbiking, Klettern, Minigolfen bis hin zum Fliegenfischen oder Ballonfahren ist hier bestimmt das richtige für Ihren Urlaub dabei.

Sehenswertes

In Gößweinstein - Behringersmühle und Umgebung dürfen Sie gern einmal ein Auge riskieren. Machen Sie sich auf einige Attraktionen gefasst. Allen voran die Basilika zu Ehren der Heiligsten Dreifaltigkeit.

Wallfahrten

130 Wallfahrtsgruppen kommen regelmäßig Jahr für Jahr aus dem fränkischen Umland nach Gößweinstein, 30-50 Wallfahrten aus dem ganzen Bundesgebiet kommen noch hinzu.

Nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Bei mit * markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Erstellt | Geändert