Sport & Freizeit in der Fränkischen Schweiz

Segelfliegen in der Fränkischen Schweiz

Ruth Ebensfeld

Erstellt | Geändert

Segelfliegen - Fränkische Schweiz

Die Faszination Segelfliegen live erleben in der Fränkischen Schweiz. Beim Segelfliegen gibt es verschiedene Starts; am beliebtesten ist das Starten mit der Winde oder der Flugzeugschleppstart. Beim Starten mit der Winde wird das Segelflugzeug an einem langen Stahlseil befestigt, das von einem starken Motor eingezogen wird und somit das Flugzeug in die Luft zieht. Der Flugzeugschleppstart ist dafür bekannt, das ein Motorflieger das Segelflugzeug an einem Seil in die Luft zieht und es dann einfach ausklingt.

Ein wichtiges Element der Natur beim Segelfliegen ist der Wind. Am liebsten haben es die Segelflieger bei einer leichten Thermik zu fliegen, die dem Segelflugzeug Auftrieb gibt.

Segelfliegen ist ein faszinierender Sport, in dem man die Freiheit der Lüfte fühlen kann. Wollen Sie auch die Faszination Segelfliegen erleben? Dann nehmen Sie doch die Segelflugangebote in der Fränkischen Schweiz wahr.

Segelfliegen in Ebermannstadt

In der Fliegerschule Feuerstein, bei Ebermannstadt, das Landesleistungszentrum für Segelflug und Motorsegler, Flieger-Ferienlager (z.B. für Vereine) und Fliegen auf Probe.

Ein Rundflug kostet bei mind. 2 Personen für 15 Minuten ca. 20 Euro/Person, andere Rundflüge über längere Strecken werden auch angeboten. Ein zweiwöchiger Segelflug-Anfängerkurs (incl. 40 Starts und Landungen) kostet ca. 500 Euro für Jugendliche bis 18 Jahre, ca. 700 Euro für Erwachsene. Genaue Preise bitte erfragen.

Informationen:
Fränkische Fliegerschule Feuerstein e.V.
91320 Ebermannstadt
Tel. 09194-797575
Fax 09194-797576

Flugsportverein Pegnitz
Tel. 09241-3331

Freundeskreis für Behindertenflüge Pegnitz
Tel. 09241-2921 oder 8690

Fahrdienst zur Fliegerschule Feuerstein wird auf Wunsch ab Bahnhof Ebermannstadt organisiert.

Segelfliegen in Gräfenberg

Der Flugplatz Lauf-Lillinghof wird vom Segelflugclub Lauf e.V. betrieben. Er liegt ca. 4 km südöstlich von Gräfenberg auf dem Epperlesberg und ist über die B2 (Abfahrf kurz vor Igensdorf) oder die A9 (Ausfahrt Schnaittach) gut zu erreichen. Beide Anfahrwege sind ausgeschildert. Der Flugplatz ist an den Wochenenden und an Feiertagen besetzt. Für Gäste werden Flüge auf Motorflugzeugen, Motorseglern und Segelflugzeugen durchgeführt. Außerdem besteht (nach vorheriger Absprache) die Möglichkeit an einem Segelkunstflug teilzunehmen.

Tel. Flugplatz: 09155-355 (während der Betriebszeiten)
Tel. SFC Lauf: 09153-8875

Segelfliegen am Walberla

Das Fluggelände liegt direkt unterhalb vom Walberla. Rundflüge mit Motorsegler und Segelflugzeug werden angeboten.

  • LSC-Forchheim eV
    Sebald Kopp Straße 2
    91301 Forchheim
    Telefon: 09199-750
Ruth Ebensfeld

Erstellt | Geändert