Sport & Freizeit in der Fränkischen Schweiz

Nordic Walking in der Fränkischen Schweiz

Ruth Ebensfeld

Erstellt | Geändert

Nordic Walking - Fränkische Schweiz

Nordic-Walking - die vermutlich beste Erfindung der Finnen seit der Sauna!

Nordic-Walking: Ideal sowohl für den Sporteinsteiger als auch für den trainierten Sportler, da die Intensität der Belastung individuell durch den Stockeinsatz und die Technikvariation dosiert werden kann.

Bei richtiger Umsetzung der langlaufähnlichen Technik läuft der Fettstoffwechsel auf Hochtouren, es kommt durch die Stockarbeit zu einem bis zu 40% höheren Kalorienverbrauch als z.B. bei herkömmlichem Walking, da die gesamte Oberkörpermuskulatur verstärkt trainiert wird. So sind beim Nordic-Walking 90% der Gesamtkörpermuskulatur aktiv.

Nordic Walking in Betzenstein

Nordic Walking in Betzenstein ..

Der Lauftreff Leupoldstein wird ganzjährig in 2 Laufgruppen 2-mal wöchentlich durchgeführt. Die erste Gruppe läuft 30 Minuten und dabei etwa 4 Km, die zweite Gruppe läuft 60 Minuten und dabei etwa 9 km. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz zwischen Leupoldstein und Weidensees.

Termine:
Gruppe 1: ab 1. Dienstag im Juni, dienstags um 18.30 Uhr und donnerstags um 18.30 Uhr ab 1. Dienstag im September, dienstags um 18 Uhr und donnerstags um 18 Uhr ab 1. Dienstag im Oktober, dienstags um 17 Uhr und samstags um 16 Uhr.

Gruppe 2: ab 1. Dienstag im Juni, dienstags um 19.30 Uhr und donnerstags um 19.30 Uhr ab 1. Dienstag im September, dienstags um 18.45 Uhr, donnerstags um 18.45 Uhr ab 1. Mittwoch im Oktober, mittwochs um 17 Uhr, samstags um 17 Uhr
Weitere Auskünfte erteilt die Touristinformation Betzenstein, Bayreuther Str. 1, Tel. 09244-264

Nordic Walking in Ebermannstadt

Lauftreff TSV Ebermannstadt

Kontakt:
Bernhard Lies
Tel. 09194-4893
E-Mail: bernhard.lies(at)mail.de 

Anmerkungen: Treff jeden Samstag 15 Uhr. Wir laufen in 2 Gruppen, die Erste ca. 40 min. mit Gymnastik und Gehpausen ca. 6 km, die Zweite ca. 9 km in 55 min.
Treff jeweils am Parkplatz Aldi, Ebermannstadt

Weitere Nordic Walking Kurse bietet Ihnen:
Maria's Laufoase, Lauf- und Walkingkurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

Kontakt:
Frau Maria Satzinger
Dipl. Lauftherapeutin (DLZ)
Tel. 09194-8449

Nordic-Walking im Egloffstein

Nordic-Walking - die vermutlich beste Erfindung der Finnen seit der Sauna!

Lassen auch Sie sich vom Nordic-Walking-Fieber anstecken, der sich rasant ausbreitenden und von den medizinischen Fachzeitschriften hochgelobten Trendsportart, die die wertvollsten gesundheitlichen Aspekte mit Spaß und Bewegung an der frischen Luft verbindet.

Die Fränkische Schweiz ist eine der schönsten Landschaften Frankens! Erleben Sie unberührte Natur, soweit das Auge reicht, freundliche Menschen, geheimnisvolle Höhlen und vieles mehr.

Der Aktiv- & Gesundheitspark Trubachtal zählt mit 85 km Streckenlänge auf 11 Trails und 5 Ausgangspunkten zu den größten Zentren in Bayern.

Nordic-Walking: Ideal sowohl für den Sporteinsteiger als auch für den trainierten Sportler, da die Intensität der Belastung individuell durch den Stockeinsatz und die Technikvariation dosiert werden kann.

Nordic Walking bietet neben dem Ausdauertrainingsreiz, optimales Training der haltungsaufrichtenden Rücken-, Bauch- und Po-Muskulatur. Nicht nur die Beine werden trainiert, sondern auch der Oberkörper und die Arme. Verspannungen im Schulter-Nackenbereich werden gelöst und das bei 30% weniger Belastung auf Knie-, Hüft- und Bandscheibenknorpel.

Nordic-Walking-Startplätze

1.) Startplatz Egloffstein,Ausgangspunkt zur leichten, mittelschweren und schweren Strecke

2.) Startplatz Obertrubach, Ausgangspunkt zur leichten und mittelschweren Strecke

3.) Startplatz Bärnfels, Ausgangspunkt zur mittelschweren Strecke

4.) Startplatz Geschwand, Ausgangspunkt zur leichten und mittelschweren Strecke

5.) Startplatz Wolfsberg, Ausgangspunkt zur schweren Strecke


Nordic-Walking Ausrüstung
Nordic-Walking Stöcke, der Witterung angepasste Sportbekleidung, gute Laufschuhe

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Touristinformation Obertrubach, Teichstr. 5, Tel.: 09245-9880
Touristinformation Egloffstein, Felsenkellerstr. 20, Tel.: 09197-202
Tankstelle Egloffstein, Talstraße, Tel.: 09197-1836
Pension Mühle, Egloffstein, Talstraße 10, Tel.: 09197-1544
Gasthaus Eichler, Wolfsberg 43, Obertrubach, Tel.: 09245-383

Kurse auf Anfrage

Nordic Walking im Forchheimer Kellerwald

Mit dem Deutschen Nordic Walking und Nordic Inline Verband e.V. (DNV) und der AOK haben wir für Sie dauerhaft einen AOKparcours in Forchheim eingerichtet (Startpunkt Festplatz im Kellerwald).
Der Bayerische Gesundheitsminister Dr. Werner Schnappauf hat die Schirmherrschaft übernommen.
Erleben Sie Nordic Walking als Gesundheitssport.
Unser AOKparcours bietet Ihnen abwechslungsreiche Routen - geeignet sowohl für Einsteiger als auch für sportlich orientierte Nordic Walker.
Jede Route ist als Rundkurs ausgeschildert. Machen Sie mit - seien Sie aktiv und bleiben Sie gesund.

Die AOKparcours zeichnen sich durch Gesundheitsorientierung aus.
Studienergebnisse bestätigen: Nordic Walking hat positive Nebenwirkungen auf Blutdruck, Herz-Kreislauf, Cholesterin und Muskulatur. So werden nicht nur abwechslungsreiche Routen (Rundkurse) in unterschiedlichen Leistungsstufen und Längen angeboten, sondern auch auf die gesundheitsfördernde Wirkung dieses Sports hingewiesen. 

Die AOKparcours bieten Einsteigern und Fortgeschrittenen einen dauerhaften Gesundheitstreff, um Nordic Walking richtig zu betreiben. Fester Bestandteil in jedem AOKparcours ist die Technik-Route des Deutschen Nordic Walking und Nordic Inline Verbands e.V. (DNV), auf der die sieben Schritte zum richtigen Nordic Walking erklärt werden.

Am Start finden Sie Hinweisschilder mit Aufwärm- und Dehnübungen sowie unterwegs eine Herzfrequenz-Station, an der zur Pulsmessung aufgerufen wird und Vergleichswerte angeboten werden. Denn Bewegung ist nur dann die beste Medizin, wenn sie in der richtigen Dosierung erfolgt.

Im Forchheimer Kellerwald sind für Sie folgende Route eingerichtet:

1.) Jungbrunnen Route
Länge: 3,1 km
Gesamtanstieg: bis 200 m
Höhenunterschied: bis 100 m
Für Anfänger und Sporteinsteiger geeignet. Diese Route bietet Ihnen optimale Möglichkeiten für ein Basistraining.
Regelmäßige Bewegung verlangsamt nachweislich die Alterungsprozesse!

2.) Vital Route
Länge: 5,1 km
Gesamtanstieg: bis 300 m
Höhenunterschied: bis 200 m
Fortgeschrittene und sportliche Menschen haben auf dieser Strecke die Möglichkeit, ihre allgemeine Fitness zu verbessern.
Nordic Walking verbessert Ihr Wohlbefinden!

3.) Fitness Route
Länge: 9,9 km
Gesamtanstieg: bis 300 m
Höhenunterschied: bis 200 m
Sie treiben rgelmäßig Sport? Durch die anspruchsvolle Routenführung können Sie Ihre Fitness und Leistungsfähigkeit weiter steigern.
Eine trainierte Muskulatur schützt effektiv vor Verletzungen und Verschleißerscheinungen!

4.) Technik Route
Länge: 1,0 km
Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Technik gezielt zu verfeinern. Richtige Technik, nicht hohe Intensität sind hier das Ziel. Überfordern Sie sich nicht!
Moderates, Ihrer Leistungsfähigkeit angepasstes Training garantiert Ihnen den größten Erfolg - und den meisten Spaß!

Laufen in und um Gößweinstein

Lauferlebnis Fränkische Schweiz

Das Projekt "lauferlebnis Fränkische Schweiz" wurde von erfahrenen Läuferinnen und Läufern vor Ort konzipiert und bietet 34 exakt vermessene Laufstrecken in den fünf Laufregionen mit einer Gesamtlänge von 375 km.

Die Vermessung der Strecken erfolgte durch hoch auflösende GPS-Messtechnik. Auf den jeweiligen Starttafeln sind Streckenverläufe mit Höhenprofilen detailgenau dargestellt und die Streckenanalyse erfolgt  unter Berücksichtigung der Kennwerte Gesamtlänge, Höhendifferenz und Steigungsrate. Für das gesamte Streckennetz wurde ein optimal abgestimmtes Beschilderungskonzept erstellt. Nur die exakte km-Angabe lässt eine systematische Trainingsgestaltung zu.

Hier findet jeder Sportler - vom Einsteiger bis zum  ambitionierten Marathonläufer - eine auf seine  Bedürfnisse abgestimmte Strecke. Lassen Sie sich auf den durchgängig beschilderten  Strecken durch die attraktive Natur- und Kulturlandschaft der Fränkischen Schweiz führen - ein einzigartiges lauferlebnis!

Unter www.lauferlebnis.info können alle Strecken im Internet betrachtet und heruntergeladen werden. Das Routing System erlaubt es dem Nutzer, aus dem Gesamtnetz individuelle Laufstrecken unter automatischer Berechnung und Visualisierung der Längen und Profile zu erstellen.

www.lauferlebnis.info

Text: Kultur- und Sportamt Landratsamt Forchheim

Trail laufen

Trail laufen vermittelt Naturerlebnis und Spaß pur! Vor allem mental bietet diese Trainingsform eine herrliche Abwechslung und fördert Abbau von Alltagsstress und Wohlbefinden. Wir möchten ihnen diese Erfahrungen, Erlebnisse und die positiven Aspekte des Trail laufens näher bringen, damit aus jedem Lauf ein Erlebnislauf wird.
Claudia Knobloch und Winfried Ahlmann sind die kompetenten Ansprechpartner für das Trail laufen vor Ort. Sie bieten Ihnen neben geführten Trailläufen auch einen Trail Running Workshop.

Trail laufen ist noch mehr...
Laufen in der Natur. Neue Wege entdecken und erkunden. Berge und Hügel hoch und runter. Auf unterschiedlichstem Terrain. Über Stock und Stein. Immer wieder neue Eindrücke auf sich wirken lassen. Abwechslung und Spaß. Aus jedem Lauf ein neues Erlebnis machen. Keineswegs soll der Eindruck entstehen, dass es sich beim Trail laufen um Warmduscherjogging handelt. Ganz im Gegenteil. Terrain und Geländeformen trainieren neben der körperlichen Ausdauer auch Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit des Läufers. Ein solches Training erfordert eine erhöhte Aufmerksamkeit und Trittsicherheit. Neben der allgemeinen Athletik schult man auch seine Motorik, die gerade beim Laufen auf Straßen und ebenen Wegen etwas zu kurz kommt.
Nach und nach stellt man fest wie schnell und sicher man plötzlich auf Unebenheiten reagiert. Das Tempo muss dem ständig wechselnden Gelände angepasst werden, was zu einer deutlichen Verbesserung der Schnelligkeit führt. Auch durch die unterschiedlichen Belastungen bergauf und bergab verbessert sich die Kraftausdauer. Eine Kräftigung der Ober- und Unterschenkel, des Stütz- und Bewegungsapparates, sowie der Bauch- und Rückenmuskel sind die Folge. Jeder Schritt ist anders, der gesamte Körper muss stabilisiert werden und deshalb werden viel mehr Muskelgruppen als beim Laufen auf der Straße beansprucht. Dieser Aspekt wirkt sich positiv auf die Verletzungsanfälligkeit aus. Nach einigen Wochen Training im Gelände werden Muskeln und Sehnen gestärkt und Gelenke werden wirksamer entlastet. Mental bietet diese Trainingsform eine herrliche Abwechslung zu den oft eintönigen Trainingsplänen und die Umsetzung gelingt selbstverständlich auch innerhalb eines Trainingsplanes.

Nordic Walking in Hollfeld

Fitnessparadies Hollfeld und Umgebung

Im Rahmen der gesundheitsfördernden Aktion „Hollfeld bewegt sich“ und zur Erweiterung des Fremdenverkehrsangebotes unterhält die Stadt Hollfeld in Kooperation mit dem ASV Hollfeld und dem SCG Hollfeld das E. ON Bayern DSV nordic aktiv Zentrum sechs ausgewiesene Touren. Der Startplatz für drei Touren „Nord“ befinden sich am Parkplatz Freibad Hollfeld und der Startplatz für weitere drei Touren „Süd“ am Parkplatz Hotel Bettina, Ortsteil Treppendorf.
Das Zentrum lädt jeden, der Spaß an Bewegung und Naturerfahrung hat dazu ein, sein umfangreiches Angebot in dieser vielseitigen Sportart zu nutzen. Speziell ausgebildete DSV-Trainer betreuen Einsteigerkurse und offene Lauftreffs. Geplant sind spezielle Kurse für Senioren, Männer und Urlauber. Das aktuelle Kursangebot finden sie unter Lauftreffs und Kurse.

Nordic Walking hat sich innerhalb kurzer Zeit in Deutschland zu einer Trendsportart entwickelt. Egal wo man auch hinsieht, ob auf dem Potsdamer Platz in Berlin, im Englischen Garten in München oder an der Alster in Hamburg – Nordic Walking ist eine Bewegung, die sich nicht mehr aufhalten lässt!
Im Gegensatz zu vielen anderen so genannten Trendsportarten ist Nordic Walking für alle Altersgruppen geeignet. Kein Wunder: Nordic Walking ist nur so anstrengend, wie man will und dadurch selbst für Sporteinsteiger, Übergewichtige und Menschen mit gesundheitlichen Problemen geeignet. Der ganze Körper wird trainiert, Stress abgebaut, das Herz-Kreislaufsystem trainiert, der Stoffwechsel aktiviert, das körperliche Wohlbefinden gesteigert und die Psyche positiv beeinflusst.

Die Gründe, warum wir von der gesundheitsfördernden Wirkung des Nordic Walkings überzeugt sind, liegen auf der Hand:

-  Durch den Einsatz von Stöcken ist Nordic Walking im Gegensatz zum herkömmlichen Walking ein optimales Ganzkörpertraining.
-  Da bei Nordic Walking fast alle Muskelbereiche im Körper bewegt werden, hat man einen ca. 20-30% höheren Kalorienverbrauch als beim herkömmlichen Walking.
-  Durch den effektiven Einsatz der Stöcke wird das Körpergewicht abgestützt. Hierdurch werden Hüft- und Kniegelenke deutlich entlastet.
-  Das Training wird nicht über die Geschwindigkeit reguliert, sondern über die
Intensität des Stockeinsatzes.

Wer seine Stöcke nur spazieren trägt, wird die Faszination eines effektiven Nordic Walking Trainings nie erleben!
Mit dem richtigen Stockeinsatz wird die ganze Oberkörpermuskulatur beansprucht und trainiert. Durch den vermehrten Muskeleinsatz kommt es zu höherem Energieverbrauch, die Herz- Kreislaufbelastung wird bis zum optimalen Herzfrequenzbereich gesteigert und ganz nebenbei wird das Gewicht des Oberkörpers von den Beinen genommen. Dies schont die Gelenke.
Die richtige Technik des Nordic Walkings ist also sehr wichtig!
Zur Erlernung der Technik bietet unser E.ON Bayern DSV nordic aktiv Zentrum Kurse durch ausgebildete Trainer an.

Ansprechpartner:
- Christine Bauer (Abteilungsleiterin ASV) Tel: 09274 / 1409
- Silke Schleuppner (Abteilungsleiterin SCG), Tel. 09274 / 947680.

Wir freuen uns darauf, Sie in einem unserer Kurse oder Lauftreffs begrüßen zu dürfen.

Nordic Walking in Streitberg

Im Bereich zwischen dem oberen und unteren Wiesenttal wurde im Juli 2005 das DSV aktiv Nordic Walking Zentrum Wiesenttal Stadt Ebermannstadt – Markt Wiesenttal eröffnet.

Mit sechs Trails, die durch das Tal und auf die Höhen des Jura führen, findet jeder Nordic Walker seine Laufstrecke.

Ausgangspunkt zu den Strecken ist das Sportgelände in Muggendorf und das Freibad in Ebermannstadt.

Ein Einstiegspunkt ist auch am Freibad in Niederfellendorf vorhanden.

Es sind auf ca. 37 km jeweils zwei leichte, mittlere und schwierige Trails markiert.

Nordic Walking in Neunkirchen

Nordic Walking in Neunkirchen in der Fränkischen Schweiz. Halten Sie Ihren Körper fit indem Sie an einen der Nordic Walking Kurses teilnehmen.

  • Laufgruppe Neunkirchen, Harald Czeslick, E-Mail: info(at)Czeslick.de 
    Anmerkungen: Termine: Mittwoch und Freitag 19.30 Uhr, Sonntag ca. 9.00 Uhr
    Treffpunkt: Dormitzer Str. 9 - Ecke Gabermühlweg; Strecken: 10 km bis 25 km

Nordic Walking in Obertrubach in der Fränkischen Schweiz

Nordic-Walking - die vermutlich beste Erfindung der Finnen seit der Sauna!

Lassen auch Sie sich vom Nordic-Walking-Fieber anstecken, der sich rasant ausbreitenden und von den medizinischen Fachzeitschriften hochgelobten Trendsportart, die die wertvollsten gesundheitlichen Aspekte mit Spaß und Bewegung an der frischen Luft verbindet.

Die Fränkische Schweiz ist eine der schönsten Landschaften Frankens! Erleben Sie unberührte Natur, soweit das Auge reicht, freundliche Menschen, geheimnisvolle Höhlen und vieles mehr.

Der Aktiv- & Gesundheitspark Trubachtal zählt mit 85 km Streckenlänge auf 11 Trails und 5 Ausgangspunkten zu den größten Zentren in Bayern.

Nordic-Walking: Ideal sowohl für den Sporteinsteiger als auch für den trainierten Sportler, da die Intensität der Belastung individuell durch den Stockeinsatz und die Technikvariation dosiert werden kann.

Nordic Walking bietet neben dem Ausdauertrainingsreiz, optimales Training der haltungsaufrichtenden Rücken-, Bauch- und Po-Muskulatur. Nicht nur die Beine werden trainiert, sondern auch der Oberkörper und die Arme. Verspannungen im Schulter-Nackenbereich werden gelöst und das bei 30% weniger Belastung auf Knie-, Hüft- und Bandscheibenknorpel.

Nordic-Walking-Startplätze


1.) Startplatz Egloffstein, Ausgangspunkt zur leichten, mittelschweren und schweren Strecke

2.) Startplatz Obertrubach, Ausgangspunkt zur leichten und mittelschweren Strecke

3.) Startplatz Bärnfels, Ausgangspunkt zur mittelschweren Strecke

4.) Startplatz Geschwand, Ausgangspunkt zur leichten und mittelschweren Strecke

5.) Startplatz Wolfsberg, Ausgangspunkt zur schweren Strecke


Nordic-Walking Ausrüstung
Nordic-Walking Stöcke, der Witterung angepasste Sportbekleidung, gute Laufschuhe

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Touristinformation Obertrubach, Teichstr. 5, Tel.: 09245-9880
Touristinformation Egloffstein, Felsenkellerstr. 20, Tel.: 09197-202
Tankstelle Egloffstein, Talstraße, Tel.: 09197-1836
Pension Mühle, Egloffstein, Talstraße 10, Tel.: 09197-1544
Gasthaus Eichler, Wolfsberg 43, Obertrubach, Tel.: 09245-383

Kurse auf Anfrage

Nordic Walking in Pegnitz

Der FC Pegnitz bietet Nordic Walking unter der Leitung von ausgebildeten Sportlehrerinnen und NordicWalking-C-Scheininhaberinnen an.
Treffpunkt ist dienstags bei jedem Wetter um 19 Uhr auf dem Gelände des FC Pegnitz am Buchauer Berg.
Schnupperkurse werden immer wieder angeboten.

Kontakt:
Touristinformation Pegnitz Rathaus
Tel. 09241-723-11

Anmerkungen:
Wir treffen uns in den Wintermonaten ab Okt. immer samstags um 15.00 Uhr in Pegnitz-Horlach Parkplatz Gasthaus Peter.
Ab Anfang April treffen wir uns dort jeden Donnerstag um 18.30 Uhr. Wir laufen wahlweise 3/4,5/6 oder 12 km durch den Veldensteiner Forst.

Der ASV Pegnitz bietet jeden Donnerstag um 19 Uhr Nordic Walking mit fachkundiger Betreuung

Treffpunkt: Horlach am Gasthaus Peter

Nordic Walking Park in Plech

Herzlich willkommen in einer abwechslungsreichen Landschaft mit ausgezeichneten Wander- und Freizeitmöglichkeiten! Blühende Rapsfelder, einmalige Felseformationen, herrliche Wälder und liebliche Täler laden Sie ein, laufend in Bewegung zu sein.
Unser Favorit für Bewegung, Fitness, Gesundheit und Erholung heißt Nordic Walking.
Auf unseren vier ausgezeichnet markierten Strecken können Sportbegeisterte jeden Alters, ob Einsteiger oder erfahrener Läufer, eintauchen in die facettereiche Umgebung der Markgemeinde Plech.

  • Wolfs-Runde
    Start wahlweise am Sportplatz oder in Bernheck. Die Wolfsrunde führt durch das gesamte Gemeindegebiet, meist außerhalb des Waldes und präsentiert alle Facetten der attraktiven Landschaft mit herrlichen Blicken auf die Ortsteile. Längerer und anspruchsvoller Trail mit einigen Auf- und Abstiegen. Gemischte Wegeformate.
    Länge: 8,2 km
    Steigung: 170 hm
    Schwierigkeit: schwer
    Untergrund: Asphalt 43%, Schotter 38%, Naturweg 19%

  • Dachs-Runde
    Start am Sportplatz. Fast immer im Wald verlaufend, mit einem lang anhaltenden, aber angenehm zu gehenden Anstieg, dann wunderbar hügelig. Trail mittlerer Länge, aber Abkürzungsmöglichkeiten ab dem Feuerturm vorhanden. Ausschließlich befestigte Waldwege.
    Länge: 6,3 km (Abkürzung 5,5 km)
    Steigung: 150 hm (Abkürzung 115 hm)
    Schwierigkeit: mittel
    Untergrund: Schotter 100 %

  • Geißbock-Runde
    Start in Bernheck. Wunderbar sonniger Trail, der bei jedem Wetter bequem benutzt werden kann. Fast ebene Trassenführung, fast immer im Offenland. Kurzer und bequemer Trail, meist asphaltiert.
    Länge: 4,3 km
    Steigung: 65 hm
    Schwierigkeit: leicht
    Untergrund: Aspahlt 67 %, Schotter 33%

  • Löwen-Runde
    Start wahlweise am Sportplatz oder in Bernheck. Vom Charakter her hügelig, hoher Anteil an schönen Forstwegen, mehrfache, aber wenig steile An- und Abstiege, meist im Wald. Trail mittlerer Länge, fast nur befestigte Waldwege.
    Länge: 6,8 km (Plech Sportplatz), 5,8 km (Bernheck)'
    Steigung: 125 hm (Plech), 120 hm (Bernheck)
    Schwierigkeit: mittel
    Untergrund: Asphalt 3 %, Schotter 97 %

Nordic Walking in Streitberg

Im Bereich zwischen dem oberen und unteren Wiesenttal wurde im Juli 2005 das DSV aktiv Nordic Walking Zentrum Wiesenttal Stadt Ebermannstadt – Markt Wiesenttal eröffnet.

Mit sechs Trails, die durch das Tal und auf die Höhen des Jura führen, findet jeder Nordic Walker seine Laufstrecke.

Ausgangspunkt zu den Strecken ist das Sportgelände in Muggendorf und das Freibad in Ebermannstadt.

Ein Einstiegspunkt ist auch am Freibad in Niederfellendorf vorhanden.

Es sind auf ca. 37 km jeweils zwei leichte, mittlere und schwierige Trails markiert.

Nordic Walking im Trubachtal

Nordic-Walking - die vermutlich beste Erfindung der Finnen seit der Sauna!

Lassen auch Sie sich vom Nordic-Walking-Fieber anstecken, der sich rasant ausbreitenden und von den medizinischen Fachzeitschriften hochgelobten Trendsportart, die die wertvollsten gesundheitlichen Aspekte mit Spaß und Bewegung an der frischen Luft verbindet.

Die Fränkische Schweiz ist eine der schönsten Landschaften Frankens! Erleben Sie unberührte Natur, soweit das Auge reicht, freundliche Menschen, geheimnisvolle Höhlen und vieles mehr.

Der Aktiv- und Gesundheitspark Trubachtal zählt mit 85 km Streckenlänge auf 11 Trails und 5 Ausgangspunkten zu den größten Zentren in Bayern.


Nordic-Walking: Ideal sowohl für den Sporteinsteiger als auch für den trainierten Sportler, da die Intensität der Belastung individuell durch den Stockeinsatz und die Technikvariation dosiert werden kann.

Nordic Walking bietet neben dem Ausdauertrainingsreiz, optimales Training der haltungsaufrichtenden Rücken-, Bauch- und Po-Muskulatur. Nicht nur die Beine werden trainiert, sondern auch der Oberkörper und die Arme. Verspannungen im Schulter-Nackenbereich werden gelöst und das bei 30% weniger Belastung auf Knie-, Hüft- und Bandscheibenknorpel.

Nordic-Walking-Startplätze

1.) Startplatz Egloffstein, Ausgangspunkt zur leichten, mittelschweren und schweren Strecke

2.) Startplatz Obertrubach, Ausgangspunkt zur leichten und mittelschweren Strecke

3.) Startplatz Bärnfels, Ausgangspunkt zur mittelschweren Strecke

4.) Startplatz Geschwand, Ausgangspunkt zur leichten und mittelschweren Strecke

5.) Startplatz Wolfsberg, Ausgangspunkt zur schweren Strecke


Nordic-Walking Ausrüstung
Nordic-Walking Stöcke, der Witterung angepasste Sportbekleidung, gute Laufschuhe

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Touristinformation Obertrubach, Teichstr. 5, Tel.: 09245-9880
Touristinformation Egloffstein, Felsenkellerstr. 20, Tel.: 09197-202
Tankstelle Egloffstein, Talstraße, Tel.: 09197-1836
Pension Mühle, Egloffstein, Talstraße 10, Tel.: 09197-1544
Gasthaus Eichler, Wolfsberg 43, Obertrubach, Tel.: 09245-383

Kurse auf Anfrage

Nordic Walking im Wiesenttal

Im Bereich zwischen dem oberen und unteren Wiesenttal wurde im Juli 2005 das DSV aktiv Nordic Walking Zentrum Wiesenttal Stadt Ebermannstadt – Markt Wiesenttal eröffnet.

Mit sechs Trails, die durch das Tal und auf die Höhen des Jura führen, findet jeder Nordic Walker seine Laufstrecke.

Ausgangspunkt zu den Strecken ist das Sportgelände in Muggendorf und das Freibad in Ebermannstadt.

Ein Einstiegspunkt ist auch am Freibad in Niederfellendorf vorhanden.

Es sind auf ca. 37 km jeweils zwei leichte, mittlere und schwierige Trails markiert.

Ruth Ebensfeld

Erstellt | Geändert