Radfahren in Nürnberg

Radfahren in Nürnberg

Oliver Lewe

Erstellt | Geändert

Eine Fahrradhochburg ist Nürnberg im Gegensatz zum benachbarten Erlangen nicht. In einer Analyse des ADAC zum Thema „Radfahren in Städten“ schnitt Nürnberg eher durchschnittlich ab. Die Altstadt ist wegen des Kopfsteinpflasters und der großen, für Radfahrer tagsüber gesperrten Fußgängerzone, nur bedingt zum Radfahren geeignet. Außerhalb der Altstadt gibt es bis auf einige ausgeschilderte Radrouten nur ein lückenhaftes Radwegenetz, das aber immer mehr durch verkehrsberuhigte Zonen geschlossen wird.

Es gibt aber auch für Radfahrer schöne Ecken zu entdecken. Traumhafte Radwege führen durch Nürnbergs Grünanlagen, allen voran durch die Pegnitzauen sowie am Alten und am Main-Donau-Kanal entlang.

Gute Mountainbike-Trails gibt es in den Steinbrüchen am Schmausenbuck, in Brunn und im Nürnberger Umland, zum Beispiel in der Fränkischen Schweiz.

Radwegenetz in Nürnberg
Ob ein Radweg zum gewünschten Ziel führt, zeigt der Stadtplan Nürnberg mit eingezeichnetem Radwegenetz an. Wählen Sie hierfür als Kartengrundlage das Radwegenetz aus.
Mehr Infos

Nürnberg per Rad - NürnbergMOBIL
Hilfreiche Links rund um's Rad gibt es auf der Internetseite von NürnbergMOBIL: zum Thema Fahrradmitnahme in öffentlichen Verkehrsmitteln zum Beispiel oder zu Park & Ride Anlagen und Fahrradhändlern in Nürnberg.
Mehr Infos

Geführte Radtouren in Nürnberg

Der ADFC e.V. engagiert sich in Nürnberg für die Interessen der Fahhradfahrer und konnte schon viele sichtbare Erfolge verbuchen, wie z.B. die Fahrradmitnahme in Bussen und Bahnen des VGN, die Öffnung von Fußgängerzonen für Radfahrer oder die Eigenständige Wegweisung von Radrouten.

Der ADFC e.V. bieten neben der Vereinsarbeit aber auch geführte Radtouren an, denn gemeinsam macht das Fahrradfahren noch mehr Spaß.

Wer Lust hat, Stadt und Land aus der Radlerperspektive kennenzulernen, der kann sich einfach diesen Radtouren anschließen. Voraussetzungen, Termine und nähere Infos finden Sie hier.

Nürnberg als Ausgangspunkt

CCCCC

Oliver Lewe

Erstellt | Geändert