Buchtipps für Fürth

Mark Zimmermann

Erstellt | Geändert

Fürth als Urlaubsregion - hier dürfen Bücher nicht fehlen. Auf dieser Seite finden Sie unsere Buchtipps für Fürth. Egal ob Reiseführer oder Regionalkrimi.

Reiseführer für Fürth

100 x verführt Nürnberg, Fürth, Erlangen

100 x verführt Nürnberg, Fürth, Erlangen

Nürnberg, Fürth, Erlangen: drei fränkische Städte, die zu verführen wissen - und dies nicht nur mit ihren augenfälligen Schmuckstücken. So locken neben Lorenzkirche, Gustavstraße oder Burgberg auch zahlreiche verborgene Paradiese, wollen Schönheit und Genuss abseits ausgetretener Pfade entdeckt werden. Riskieren Sie doch mal einen Blick in die barocken Hesperidengärten, erleben Sie den Zauber der Vergänglichkeit in der Schlossruine  Oberbürg, erkunden Sie die weitläufigen Pegnitzauen, feiern Sie das Leben bei einer Tasse heißer Schokolade an der Uferpromenade oder gehen Sie entspannt bummeln im Schatten der Bäume auf dem Bohlenplatz. Lust auf mehr? - 100 Verführungen: außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten, gastronomische Geheimtipps und überraschende Kuriositäten - Der etwas andere Freizeitführer für Besucher und Einheimische - Mit ausführlichen Infokästen und Übersichtskarten Mitwirkende Autoren: Helwig  Arenz, Sigrun  Arenz, Anna  Kampen, Gabi  Pfeiffer, Anna  Schneider, Severine  Weber
Hier können Sie das Buch kaufen

 

 

111 Orte in Fürth und Erlangen, die man gesehen haben muss

111 Orte in Fürth und Erlangen, die man gesehen haben muss von Jo Seuß

Hier blühen Kleeblatt und Denkmäler, dort wachsen Siemens und Universität. Hier ist Wirtschaftswundervater  Ludwig  Erhard geboren, dort haben die Hugenotten tiefe Spuren hinterlassen. Was die beiden kleinen mittelfränkischen Großstädte aber verbindet, ist ihr Selbstbewusstsein und ein besonderes Flair: Hier lauern Malzböden,  Monster-Keller, die Hohe Mitte und Deutschlands älteste Holztribüne, dort winken Hugo, Gummi  Wörner,  Himbeerpalast und ein leuchtender Kraftwerksschlot. Und während dort um Pfingsten der Berch ruft, hält hier im Herbst die »Königin der Kirchweihen « Hof. Kein Wunder: Wer in Fürth und Erlangen eintaucht, könnte glatt vergessen, dass nebenan Nürnberg liegt, genauer gesagt: die Ostvorstadt.


Hier können Sie das Buch kaufen


Autorenportrait

Jo  Seuß, Jahrgang 1960, lernt Nürnberg seit 1967 von seinen vielen lebenswerten Seiten kennen. Der Journalist war über 30 Jahre als Redakteur für die »Nürnberger Nachrichten« tätig, seit Herbst 2020 ist er als selbstständiger Autor und Publizist tätig. Seit 2003 lebt er in Fürth, von ihm stammt auch das Buch »111 Orte in Fürth und Erlangen, die man gesehen haben muss«.

 

Bethang - Nürnberg, Fürth, Erlangen

Bethang - Nürnberg, Fürth, Erlangen

Dieser Wanderführer bietet einen ganz neuen Blick auf den mittelfränkischen Ballungsraum. Haben Sie schon gewusst, dass Nürnberg, Fürth und Erlangen bereits seit 1972 vollständig im Inneren zusammengewachsen sind? Seit dem Sommer 2019 gibt es den ersten offiziellen Wanderweg, der an den Außengrenzen dieser »Großstadt« entlangführt. »Bethang«, klingt erst mal ungewohnt ... Das Wort setzt sich aus Teilen von NürnBErg, FürTH und ErlANGen zusammen. Ursprünglich ein Kunstprojekt rund um eine utopische Stadtidee, bezeichnet es jetzt auch den neuen Wanderweg des Fränkischen Albvereins. - 10 leicht zu bewältigende Wanderetappen mit Tourenkarte. - Nachhaltig wandern: Start- und Zielpunkte aller Touren lassen sich bequem zu Fuß oder mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichen. Es gibt also keine langen Anfahrtswege mit dem Auto. - Die Etappenlängen sind flexibel einteilbar und kombinierbar mit anderen Wanderwegen (z. B. Pegnitztalweg, Jakobsweg, Fürther Naturpfad u. a.) - Persönliche Tipps zu Geschichte, Sehenswürdigkeiten und Einkehr - Landschaftlich, kulturell und architektonisch Unerwartetes entdecken - 130 km Wanderwege entlang der Außengrenzen von Nürnberg, Fürth & Erlangen

Hier können Sie das Buch kaufen

 

 

Jede Menge Leben

Jede Menge Leben von Katharina Wasmeier, Helwig Arenz und Peter Gruner

-Vollständig aktualisierte und erweiterte Neuauflage -135 Beiträge mit vielfältigen Tipps zu Erholung, Spaß, Genuss und Action im fränkischen Städtedreieck -Mit detaillierten Infos zu Öffnungszeiten und Kontaktdaten sowie Stadt- und VGN-Karten

Hier können Sie das Buch kaufen

Katharina Wasmeier, Jahrgang 1982, lebt in ihrem Geburtsort und tut hier das Einzige, was sie kann: schreiben. Vornehmlich über die Nürnberger  Stadtkultur in den hiesigen Tageszeitungen, für die sie seit einigen Jahren außerdem die wöchentliche Glosse Runter vom Sofa! zusammenspinnt. Darüber hinaus textet die freie Journalistin für ungefähr alles, was Buchstaben braucht (wie die dpa oder das Sozialmagazin Straßenkreuzer).

Helwig Arenz, 1981 in Nürnberg geboren, wuchs in Fürth auf. Sein geisteswissenschaftliches Studium in Erlangen gab er zugunsten eines Schauspielstudiums in Linz auf, das er 2006 abschloss. Engagements an Bühnen u. a. in Hamburg, Wilhelmshaven, Memmingen und Hof folgten. Seit 2013 arbeitet er als Autor und Schauspieler u. a. am Stadttheater Fürth und am Theater Pfütze in Nürnberg. Im Frühjahr 2013 gewann sein Kurzkrimi Tom und Tierchen den Publikumspreis des 2. Fränkischen Krimipreises. Der böse Nik, 2014 im ars vivendi verlag erschienen, ist sein erster Roman.

Peter  Gruner, Jahrgang 1971, schreibt seit einer gefühlten Ewigkeit für regionale Tageszeitungen und andere Publikationen, hauptsächlich über das Thema, welches das unverrückbare Zentrum seiner Überlebenskünstler-Existenz bildet: Musik. Als gebürtiger Erlanger, der den Sprung in die weite Welt nie geschafft hat, ist der Musiker, Songschreiber und dreifache Familienvater nicht nur Chronist, sondern auch fester Teil der regionalen Kulturszene.

 

 

Ihr Buchtipp Feedback

Mark Zimmermann

Mark Zimmermann ist Gründer von Bayern-online.de und schreibt das Blog Quergereist.de

Als Leseratte bin ich für die Rubrik Bücher zuständig. Ich liebe Regionalkrimis und Reiseführer.

Sie haben einen Buchtipp für uns?

Es fehlt ein wichtiges regionales Buch? Ihr regionaler Lieblingskrimi? Ihr Reiseführer oder sonst ein regionaler Titel? Schreiben Sie mir.

Der Datenschutztext, evtl mit Link zur Datenschutzerklärung / Opt-In.

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden.

Mark Zimmermann

Erstellt | Geändert

Mark Zimmermann ist Gründer von Bayern-online.de und schreibt das Blog Quergereist.de

Mark Zimmermann hat als Leseratte viele Bücher über Bayreuth gelesen und gibt hier seine Tipps.