Wildpark - Dammwildfütterung

Wildparks im Fichtelgebirge

Annegret Bauch Team Bayern-online
Annegret Bauch

Erstellt | Geändert

Besuchen Sie doch einmal unsere Wildparks im Fichtelgebirge, in denen Sie Wildschweine, Rehe und andere Tiere, aber auch Luchse hautnah erleben können. Schöpfen Sie Kraft aus der Natur! Dies gelingt bei einem erholsamen und ruhigen Spaziergang durch einen der Wildparks im Fichtelgebirge mit der Möglichkeit wunderschöne Tierbeobachtungen machen zu können. Nebenbei erfahren Sie hierbei nicht nur mehr über die heimischen Tiere und deren Verhalten, sondern lernen auch viel Interessantes über die Natur des Naturpark Fichtelgebirge kennen.

Der Wildpark Waldhaus in Mehlmeisel

Wildpark Waldhaus in Mehlmeisel Luchs

Entdecken und erleben Sie unsere heimische Tierwelt auf dem Rundweg durch das Tierfreigelände am Waldhaus Mehlmeisel. Das Highlight: Der Hochweg direkt über Luchs- und Wildschweingehege.  Der Hochsteg führt in drei Metern Höhe über die Gehege und eröffnet neue und interessante Perspektiven. An mehreren Aussichtsplattformen können Sie den Wildschweinen beim Schwimmen und Kräftemessen und dem Luchs beim Klettern zuschauen – manche Aktionen finden fast in Reichweite des Hochstegs statt und lassen Sie so hautnah dabei sein.

Im Wildpark können Sie die verschiedensten heimischen Tierarten bestaunen: Wildschweine, Bienen, Luchse, Wildkatzen, Hirsche, Auerhähne, Waschbären und vieles mehr. Auf die Kleinen wartet ein Streichelzoo.

Neues aus dem Wildpark erfahren Sie auch in unserem großen Bayern-online-Interview mit Eckard Mickisch, dem Leiter des Parks.

 

Wildpark Waldhaus Mehlmeisel
Waldhausstraße 100
95694 Mehlmeisel

Tel. 09272/90 98 12
eMail: info(at)waldhaus-mehlmeisel.de
Internet: www.waldhaus-mehlmeisel.de

 

Unser großes Bayern-online-Interview mit Eckard Mickisch, dem Leiter des Wildparks in Mehlmeisel

Im großen Bayern-online-Interview erfahren Sie mehr über den 90.000 Quadratmeter großen Wildtierpark mit mehreren Gehegen und Freilaufbereichen, wo Wildtiere in ihren natürlichen Berwegungsabläufen gezeigt werden: „Ich möchte ja keinen Zirkus veranstalten“, sagt Mickisch. 

Greifvogelpark Katharinenberg bei Wunsiedel

Greifvogel - Falke

Der Greifvogelpark Katharinenberg ist einer der modernsten und fortschrittlichsten Anlagen Europas. Er ist anerkannt als zoologischer Garten für die Greifvogelhaltung, sowie als Forschungs- und Zuchtsstation für Greifvögel und Eulen.

Über 50 Tag- und Nachtgreifvögel leben in großräumigen und artgerechten Volieren, die dem natürlichen Lebensraum des jeweiligen Greifvogels entsprechen, wie z. B. Brutplätze am Boden, auf Bäumen oder in Baumhöhlen.

Die meisten Arten werden in Paaren gehalten, so dass der Besucher das Zusammenleben, das Verhalten, die Balz und im besten Fall die natürliche Aufzucht von Jungvögeln hautnah erleben kann.

Die begehbare Voliere ist in Deutschland einzigartig. Sie ist ein Forschungsprojekt zur Verhaltensforschung von einheimischen Falkenarten unter Einbeziehung von Hybridfalken. Es wird das Verhalten der Paarzusammenstellung unter den Falken und die Dominanz der mittlerweile in Deutschland verbotenen Hybriden untersucht.

Der Medienraum gibt einen Einblick in das Kulturgut Falknerei, das jagdliche Brauchtum und die Zucht von Jungvögeln. Live-Kameras übertragen auf Monitore das Brut- und Aufzuchtverhalten der Greifvögel aus der Zuchtanlage. Es werden Filme gezeigt, die die Beizjagd mit Greifvögeln, z. B. Steinadlern, zeigen und veranschaulichen.

In der Zuchtanlage werden ca. 8 Paare verschiedener Greifvogelarten gehalten, um die Nachzucht von Jungvögeln auf natürliche Art und Weise zu ermöglichen. Da diese Zuchtpaare absolut ungestört in Ihrem Umfeld sein müssen, um für Nachwuchs zu sorgen, ist die Besichtigung der Zuchtanlage nicht möglich. Wir bitten um Verständnis.

Über unsere beiden Webcam's kann das Geschehen im Park live von zu Hause miterlebt werden.


Kontakt:

Greifvogelpark mit Falknerei Katharinenberg

Am Katharinenberg 1
95632 Wunsiedel

Tel.: 09232-8819999
Fax.: 09232-8819998

e-Mail: info(at)falknerei-katharinenberg.de


Öffnungszeiten

Der Greifvogelpark hat geöffnet vom ersten Tag der bayerischen Osterferien bis zum letzten Tag der bayerischen Herbstferien.

Dienstag bis Sonntag und an den Feiertagen
von 10:00 – 18:00 Uhr

Flugvorführung täglich ab 20 Personen um 15:00 Uhr

Sonderflugvorführungen auf Anmeldung ab 20 Personen um 11:00 Uhr

Montag: Ruhetag (außer an Feiertagen)

 

Annegret Bauch Team Bayern-online
Annegret Bauch

Erstellt | Geändert

Annegret Bauch ist im Team Bayreuth und hier für Redaktion, Website-Design und Kundenwünsche zuständig. In Ihrer Freizeit ist sie mit ihrer Familie viel in der Natur unterwegs, liebt Yoga, Volleyball und gute Bücher. Als Reisefan ist sie bei Bayern-online natürlich bestens aufgehoben.