Hof erleben

Marienkirche in Hof

Katja Winkler

Erstellt | Geändert

Marienkirche in Hof

Marienkirche in Hof

Nach der Reformation gab es in Hof fast 3 Jahrhunderte keine katholische Kirchengemeinde. Das änderte sich nach der Eingliederung der Stadt Hof in das Königreich Bayern (1806). Ab diesem Zeitpunkt stieg die Zahl der katholischen Bürger stetig. Für sie wurde 1864 nach Plänen des Regensburger Dombaumeisters Denzinger die Marienkirche im neugotischen Stil erbaut.

Der Standort der katholischen Hauptkirche als südlicher Abschluss der Altstadt ist günstig: ihre trutzigen, 57 Meter Hohen Türme - der Westturm ist etwas größer geraten - ragen weit ins Land hinaus. Sie sind nicht zu übersehen, wenn man sich der Stadt, egal aus welcher Richtung nähert. Der neugotische Stil, indem die Marienkirche gebaut ist, zeigt augenfällig, daß sie bei weitem nicht das Alter wie etwa St. Michaelis aufweist: der Grundstein wurde im Jahre 1864 gelegt und im Juni 1867 konnte der erste Gottesdienst abgehalten werden.

Der Innenraum von St. Marien zeigt sich als Mischtyp zwischen einem einschiffigen Sakralbau und einer Hallenkirche. Der Chorraum wird dabei durch eine dominierende Bogenstellung vom Mittelschiff getrennt. Aus dem Jahr 1902 stammen die gemalten Chorfenster. Sie zeigen links die Apostel Petrus und Paulus, in der Mitte den "Englischen Gruß" und rechts - als Verbundenheit zu Bamberg - Kaiser Heinrich und seine Gemahlin Kunigunde. Die Kanzel, die 1901 installiert wurde, zueigt die 4 Evangelisten Matthäus, Lukas, Johannes und Markus sowie den Erzengel Michael.

Von März bis Dezember 1925 wurde die Innenerneuerung der Hofer Marienkirche unter der Leitung von Leo Götz durchgeführt. Einzig die Restaurierung der Altäre wurde in das Frühjahr 1926 zurückgestellt. Noch heute lassen sich im Deckengewölbe der Sakristei die Bilder der vier Evangelisten finden. Der Rest wurde bei Restaurierungsarbeiten übermalt.

Weitere Informationen über die Kirchen in Hof und Umgebung finden Sie hier: http://www.eo-bamberg.de/eob/dcms/sites/bistum/pfarreien/dekanate/dekanat_hof.html

 

Marienkirche in Hof
Katja Winkler

Erstellt | Geändert

Katja Winkler ist im Fichtelgebirge und in Hof zu Hause. Ihre Tipps sind Tipps die erst zu Geheimtipps werden.