Angeln im Fichtelgebirge

Werner Altmüller

Erstellt | Geändert

Angeln im Fichtelgebirge

Angeln im Fichtelgebirge

Angeln ist eine Freizeitbeschäftigung die immer mehr junge und alte Menschen begeistert. Durch die Vielfalt der Fischarten, wie zum Beispiel Forellen, Karpfen, Schleien, Hechte oder Aale, bieten die Gewässer im Fichtelgebirge dem Angler beste Voraussetzungen seinem Liebliengssport nachzugehen. Eingebettet in ein wunderschönes Panorama kann hier im Fichtelgebirge jeder Sportfischer einen erholsamen Angelurlaub verbringen.

Um das Angeln zu praktizieren wurden schon diverse Hilfsmittel erfunden, jedoch mehr als eine Schnur und ein Haken braucht man für die Fischerei nicht. Bei uns im Naturpark Fichtelgebirge gibt es verschiedene Angelmöglichkeiten. Zum ausüben dieser Sportart benötigt man einen gültigen Angelschein und einen Fischereierlaubnisschein.

Den Fischereierlaubnisschein kann man zum Beispiel von einem Angelsportverein oder vom Gewässerbesitzer erlangen.

Angeln in Bad Alexandersbad

Angeln in Bad Alexandersbad im Fichtelgebirge

Angeln in Bad Alexandersbad im Fichtelgebirge

Kurverwaltung Bad Alexandersbad
Altes Kurhaus
Telefon 09232/992520

Fischarten: Forellen, Karpfen, Schleien, Hechte

Angeln in Bad Berneck

Angeln in Bad Berneck

Angeln ist Faszination, Besinnlichkeit, Natur erleben, Sport - je nach Standpunkt des Anglers und seinen Vorstellungen. Gemeinsam ist allen Anglern aber die Begeisterung für diese einmalige Freizeitgestaltung. Die Gewässer im Fichtelgebirge bieten nicht nur eine Vielfalt von Fischarten, sondern auch die verschiedensten technischen Vorraussetzungen. Ob Angeln im tiefen Wasser unserer Seen im Umland, im fischreichen Oberlauf von Main, Eger, Fichtelnaab und Saale oder zum Beispiel dem beliebten Fliegenfischen in der Ölschnitz direkt in Bad Berneck -  bis auf das Hochseeangeln findet sich hier jede Spielart dieses schönen Zeitvertreibs.

Für das Angeln wurden schon diverse Hilfsmittel erfunden und für die Experten verlangt bald jeder Fisch nach einer eigenen Ausrüstung, aber auch für den Anfänger mit Schnur und Haken kann ein Nachmittag am Ufer seinen ganz eigenen Reiz haben. 

Zum Ausüben dieser Sportart benötigt man allerdings einen gültigen Angelschein und einen Fischerei-Erlaubnisschein. Den Fischerei-Erlaubnisschein kann man zum Beispiel von einem Angelsportverein oder vom Gewässerbesitzer erlangen. In Bad Berneck erhalten Sie einen Erlaubnisschein für das Fliegenfischen in der Ölschnitz zu den üblichen Öffnungszeiten bei Juwelier Kurz in der Rotherstraße 78 nahe dem Marktplatz. 


Anfragen können Sie gerne auch telefonisch unter 09273-1298.

Angeln in Erbendorf

Angeln in Erbendorf im Fichtelgebirge

Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.b. bei:
Stadtkasse
92681 Erbendorf
Tel. 09682 / 92100
Fax 09682 / 921092

Angelgeräte Wächter
Friedenfelser Str. 16
92717 Reuth / Erbendorf
Tel. 09683 / 353

Bäckerei Reichenberger
92717 Premenreuth
Tel. 09681 / 661

Flußstrecke "Fichtelnaab" im Landkreis Tirschenreuth bei Erbendorf, von Rohrmühle bis Zeidelbrücke und von Plärnmühle bis Kurwegbrücke.

Bestimmungen:
Tages- und Wochenkarten erhältlich.

Hauptfischarten:
Karpfen, Schleien, Brassen, Barben, Nasen, Forellen, Äschen, vereinzelt Saiblinge, Hechte, Zander, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

Reuth bei Erbendorf

Der Seidlersreutherweiher, 15 ha groß, nördlich von Falkenberg, ist über Bayerns Grenzen hinweg für seinen Wallerbesatz bekannt. Fänge von über 30 kg sind nicht selten. Des Weiteren ist er sehr gut mit Karpfen, Schleie, Hecht, Zander, Aal und Weißfische besetzt.

Der Frauenreutherweiher, 7 ha groß, ca. 1 km von Friedenfels entfernt, in einer landschaftlich, schönen Lage. Die größte Tiefe beträgt 2.20 m. Hauptfische sind Karpfen, Schleie, Hecht, Zander, Aal und Weißfische.

Der Beckenweiher,
2,5 ha groß, in ruhiger Lage am Ortsrand von Premenreuth, bietet sich für gehbehinderte Angelkameraden an. Die flachen Ufer sind leicht und sicher zu begehen. Die größte Tiefe beträgt 3 m. Hauptfische sind Karpfen, Schleie, Hecht, Zander, Aal und Weißfische.

Der Moosweiher, 1 ha groß, bei Josefshof, ist besonders für Karpfen- und Schleienangler ein Geheimtipp.

Fichtelnaab
vom Wehr Pöllmann bei Trautenberg bis 50m vor der Verbindung mit dem Werkgraben bei Naabdemenreuth.

Heinbach ab dem Zusammenfluss mit dem Rödelbach bis zur Mündung in die Fichtelnaab, Grenzbach
Karpfen, Schleie, Hecht, Zander, Wels, Nase, Barbe, Forelle

Tageskarten erhältlich bei...
Bäckerei Polnisch in Falkenberg,           09637/281
Bäckerei Völkl, Kirchplatz 8, in Wiesau, 09634/437
Gasthaus Höcht in Friedenfels,             0175 3781525
Campingplatz
Senft in Schweinmühle     09681/1359

Angeln in Falkenberg

Waldnaab in Falkenberg im Fichtelgebirge

Der Angler und Sportfischer findet hier vielfältige Möglichkeiten, in Teichen und Fließgewässern seinem Hobby nachzugehen.

Gewässer: Seidlersreuther Weiher (ca. 15 ha), Beckerweiher, Frauenreuther-Weiher, Hainbach, Grenzbach, Fichtelnaab

Besatz: Karpfen, Schleie, Hecht, Zander, Waller, Graskarpfen, Barbe, Nase, Forelle

Angelkartenverkaufsstelle: Bäckerei Polnisch, Naabweg 4, 95685 Falkenberg

Gewässer: Wiesauer Waldseen

Besatz: Karpfen, Forelle, Hecht, Aal, Schleie, Zander, Weißfisch

Angelkartenverkaufsstellen:
Tankstelle Schönberger, Schönhaider Str. 24, 95676 Wiesau


Eine besondere Attraktion ist das in ganz Bayern einmalige Oberpfälzer Fischereimuseum in der nur 9 km entfernten Kreisstadt Tirschenreuth.

Angeln in Friedenfels

Frauenreuther Weiher bei Friedenfels im Fichtelgbirge

Jetzt wird abgefischt: Erlebnis Fisch heißt feiern und genießen. Hier warten mit dem großen Fischreichtum in tausenden von stehenden und zahlreichen Fließgewässern optimale Bedingungen. Holen Sie hier - im wahrsten Sinne des Wortes - das Beste raus. Bitte beachten Sie als Gastangler, dass in Bayern ein gültiger staatlicher Fischereischein erforderlich ist. Den Gasterlaubnisschein können Sie in den angeführten Ausgabestellen erwerben. Sollten Sie kontrolliert werden, zeigen Sie bitte Ihre Angelerlaubnis vor.

Angelgebiete in Friedenfels

Gewässer:
Seidlersreuther Weiher, Beckenweiher, Frauenreuther Weiher, Moosweiher und fließende Gewässer

Fischart:
Forelle, Hecht, Karpfen, Schleier, Waller, Zander

Abgabestelle für Erlaubnisscheine:
Erwin Höcht
Weißensteiner Weg 2
95688 Friedenfels

Angelgeräte Wächter
Friedenfelser Straße 16
92717 Letten

Gebühr:
Tageskarte: 10,00 €
Wochenkarte: 50,00 €

Friedenfelser Gewässer
Verschiedene Gewässer bieten optimale Bedingungen für Angler!

Frauenreuther Weiher
Der Frauenreuther Weiher mit seinen 7 ha, wird Sie mit einer landschaftlich einmaligen Lage begeistern. Die größte Tiefe beträgt 2,20 m. Hauptfische sind Karpfen, Schleien, Hecht, Zander, Aal und Weißfische.

Hainbach
Der Hainbach schlängelt sich von Drahthammer bis Trautenberg in einer unberührten Landschaft hindurch. Bach- und Regenbogenforellen kommen sehr häufig vor.

Ursprüngliche Waldnaab
In der Waldnaab sind nicht nur Aale, Äschen, Barsche, Brachsen, Hechte, Forellen, Karpfen, Zander, Schleien, Rotaugen und viele Weißfischarten zuhause – die Ursprünglichkeit der Waldnaab bietet vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten eine Heimat: Die selten gewordene Flußperlmuschel ist hier noch zu finden, genauso wie Eisvogel, Schwarzstorch, seltene Libellenarten (Blauflügelige Prachtlibelle oder Keiljungfer), Buschnelken und bunter Eisenhut, die am Ufersaum blühen.

Angeln in Himmelkron

Gewässer:  Weißer Main
Fischarten: Spinn- und Fliegenfischen auf Forellen, Äschen etc.

Tageskarten zum Angeln und weitere Informationen:

Angel-Shop Greiner
Hauptstraße 33
95369 Untersteinach
zu den üblichen Geschäftszeiten,
Jahreserlaubnisscheine erhältlich

Aqua Center Mainleus
Alte Straße 16
95336 Mainleus
zu den üblichen Geschäftszeiten,
Jahreserlaubnisscheine erhältlich

Kfz-Technik Dieter Escher  Ehemals OMV Tankstelle
Hofer Straße 17
Mo - Fr: 6.30 – 18.00 Uhr
Sa: 8.00 - 14.00 Uhr

Friseursalon Mühlbauer
Bayreuther Straße 14
95367 Trebgast
Mo: 7.00 - 9.30 Uhr,
Di - Fr: 7.00 - 18.00 Uhr
Sa: 7.00 - 12.00 Uhr

ANZO
Angel- und Zoobedarf
Bindlacher Straße 4
95448 Bayreuth
zu den üblichen Geschäftszeiten

Kiosk Mainauen
zu den Öffnungszeiten

Angeln in Hohenberg

Familie Lang
Ferienhof Massemühle
Telefon 09233/4967

Hotel-Cafe Egerstau
Telefon 09233/3669

Angeln in Kemnath

Angeln in Kemnath im Fichtelgebirge

Angelspaß unbegrenzt - bei uns kein leeres Wort

Das Markante an unserer Gegend sind die zahlreichen  Seen und Gewässer, die speziell die Tirschenreuther und Wiesauer Teichpfanne prägen.

Allein im Landkreis Tirschenreuth gibt  es ca.  3700 Seen und Teiche. Ein Teich speist den nächsten, so bedecken diese viele Hektar Land. Durch diese natürlichen Gegebenheiten ist unser Gebiet wirklich ein Eldorado für Angelfreunde.

Zudem finden Sie eine Urlaubslandschaft vor, die nicht nur für Angelfreunde interessant ist, sondern auch für jeden naturbegeisterten Gast und Erholungs- suchenden, gleich ob Sie als Single, Familie oder Gruppe anreisen.

Der leidenschaftliche Angler kommt nie und  nimmer vorbei, in einem der idyllisch gelegenen Teiche, großen Seen (Liebensteinspeicher, 80 ha groß)oder in den fließenden Gewässern nach Schleien, Karpfen, Hechten, Zander, Wallern, Forellen, Äschen und anderen Weißfischarten zu fischen.

Hier ist Angeln auch Meditation: die idyllische, unberührte Landschaft gibt Seele und Geist wieder neuen Elan.
   
Die Möglichkeit, diesem erholsamen Hobby nachzugehen bieten mehrere Vereine und auch Teichwirte selbst. Ob Sie alleine oder als Gruppen Angelurlaub machen, Sie kommen bestimmt auf Ihre Kosten.

Ein besonderes Erlebnis ist auch das Abfischen der Teiche im Frühjahr und Herbst. Hierbei lassen sich die Teichwirte gern mal über die Schulter schauen. Natürlich kommt dabei auch das Gesellige nicht zu kurz, sei es ein kulinarisches Fischgericht in einem speziellen Fischlokal oder ein Besuch in einer zünftigen Zoiglstube (hausgebrautes Bier).
   
Wollen Sie Ihr Fachwissen zum Thema Fisch vertiefen, bietet sich der 1. Oberpfälzer Fischlehrpfad an, der im Naherholungsgebiet an den Wiesauer Waldseen zu einem Rundgang einlädt, oder Sie besuchen das eindrucksvolle Fischmuseum in Tirschenreuth, das gleichermaßen Erwachsene und Kinder anspricht. Hier können Sie lebende Fische und Wassertiere bestaunen und den Sagen von Wassermännern, -geistern und Riesenhechten lauschen.
   
Geführte Wanderungen erschließen die Welt der Wasservögel und Wasserpflanzen der Teichpfannen.
   
Ein besonderer Höhepunkt für einen Profiangler sind die "Erlebniswochen Fisch", die alljährlich in den ersten zwei Oktoberwochen stattfinden. Es gibt Aktionen im Fischmuseum, Schau-Abfischen von Teichen, Musik- und Heimatabende mit dem Auftritt der Teichnixe, Schlacht-, Filetier-, Räucher- und Kochkurse, geführte Teichwanderungen auch für Kinder, spezielles Abfischen für Kinder mit Betreuung, kulinarische Fischerlebnisse in den Gasthäusern.

Angelscheine für Kemnath und Umgebung:

95478 Kemnath
Verkehrsamt
Tel. 09642/707-0


Gasthof "Anzenstein"
95478 Kemnath
Tel. 09642/525

Gasthof "Goldener Engel"
95478 Kemnath
Tel. 09642/1286 oder 09642/914138


Tageskarten des Kreisfischereivereins Kemnath

An diesen Stellen erhalten Sie Tageskarten für unsere Vereinsgewässer:

Angelsport Bauer
Riglasreuth 70
95700 Neusorg
Tel.: 09234 / 973400


Angelgeräte
Hildegard Wolf
Amberger Str. 32
95478 Kemnath
Tel.: 09642 / 649


Buchhandlung Märkl
Stadtplatz 41
95478 Kemnath
Tel.: 09642 / 92090


Werner Jobst
Königsallee 88
95448 Bayreuth
Tel.: 0921 / 93660


Gasthof "Goldener Engel"
Oberer Markt 4, Waldeck
95478 Kemnath
Tel.: 09642 / 914138


Gasthof "Zur Goldenen Krone"
Familie Max-Josef Kormann
Stadtplatz 26
95478 Kemnath
Tel.: 09642 / 449

Gasthof "Bauer"
Schönreuth 21
95478 Kemnath
Tel.:09642 / 525


Kreisfischereiverein Kemnath

Vorsitzender : Manfred Tilp
Tel.:09642 /2332

Gewässer:
Stadtweiher mit Zu- und Ablauf
Grosser Wilhelm Markgraf-See (nur Mitglieder)
Kleiner Wilhelm Markgraf-See (nur Mitglieder)
Städtischer Kiesweiher
Herrenweiher


Die Hauptfische beim Angeln in Kemnath

Forelle
Hecht
Karpfen

Angeln in Marktleuthen

Angeln in Marktleuthen im Fichtelgebirge

Gewässer und Bedingungen

Kappelweiher

  • ca. 1,3 ha
  • Lage: Hintere Kappel, Marktleuthen
  • Angelmöglichkeiten: Jahreskarte (nur für Mitglieder), Wochen- und Tageskarte
  • Besatz: Karpfen, Aal, Schleie, Hecht, Zander, Waller, Forelle, Weißfisch
  • Bedingungen: siehe Erlaubniskarte
  • Zeit: Anangeln bis Neubesatz (Friedfische), 1.5.-31.12. (Raubfische; soweit eisfrei)

Eger

  • ca. 2,6 km
  • Lage: Grenze westl. Aussiedlerhof Ritter bis Teichauslauf östlich ca. 80 m unterhalb Egersteg (siehe Tafeln)
  • Angelmöglichkeiten: Saisonkarte (nur für Mitglieder), Wochen- und Tageskarte
  • Besatz: Bachforelle, Hecht, Aal, Äsche, Aitel, Schleie, Weißfisch
  • Bedingungen: vier Fische pro Tag, davon zwei Salmoniden und ein Raubfisch
  • Zeit: Saisonkarte 1.5.-31.10.


Inselweiher

  • ca. 1 ha
  • Lage: Hebanz, Richtung Schwarzenhammer
  • Angelmöglichkeiten: Jahreskarte (nur für Mitglieder), Tageskarte (Gast, nur mit Vereinsmitglied)
  • Besatz: Karpfen, Hecht, Waller, Weißfisch
  • Bedingungen: siehe Erlaubniskarte
  • Zeit: Anangeln bis Neubesatz (Friedfische), 1.5. - 31.12. (Raubfische; soweit eisfrei)


Lamitzbach

  • ca. 4 km
  • Lage: Bahnübergang Niederlamitz / Kirchenlamitz Ost (siehe Tafel) bis Köglersleite, Wiesengraben / Spindelbrunnen (siehe Tafel)
  • Angelmöglichkeiten: Tageskarte, Mitglieder Jahreserlaubnis
  • Besatz: Bachforelle
  • Bedingungen: zwei Salmoniden, 4 Fische pro Tag, Schonhaken
  • Zeit: 1.5.-30.9.

Kartenausgabestellen

  • Stadt Marktleuthen, Rathaus am Marktplatz, 95168 Marktleuthen
  • Elektro-Mühlhans, Kappelweg 2, 95168 Marktleuthen
  • Tretter Erwin, Sonnenblick 5, 95168 Marktleuthen


Petri Heil! wünscht die Sportfischervereinigung 1971 e.V.
Mitglied im Fischereiverband Oberfranken
      
1. Vorstand:
Alfred Rennhack
Martin-Luther-Str. 11
95168 Marktleuthen
Tel. (09285) 53 24
      
2. Vorstand:
Thomas Horn
Bahnhofstr. 17
95168 Marktleuthen
Tel. (09285) 53 21

Angeln in Marktredwitz

Angeln in Marktredwitz im Fichtelgebirge


Gewässer:
 Feisnitzstausee Haid bei Arzberg
Fischarten: Hechte, Waller, Karpfen, Schleien, Forellen

Gewässer: Röslau
Fischarten: Forellen, Äschen, Aale, Weißfische

Gewässer:
 Stausee Liebenstein
Fischarten: Karpfen, Schleien, Weißfische, Forellen, Hechte, Zander, Aale

Allgemeine Gewässer (Kreuzerbruch, Kormann- und Artmann-Grube, Rothenbürgerweiher, Tongrube sowie 30 km Fließgewässer in Naab und Wondreb)
Fischarten: Karpfen, Schleien, Weißfische, Forellen, Hechte, Zander, Aale

Angelkarten erhältlich beim Sportanglerverein Stiftland e.V.
Ortsgruppe Marktredwitz
Intersport Glass
Egerstraße 3
Telefon 09231/806 136

Angelkarten erhältlich beim Fischereiverein Wunsiedel e.V.
Edgar Mähner
Thiersheimer Straße 43
95659 Arzberg
Telefon 09233/1527

Angeln in Münchberg

Angeln in Münchberg im Fichtelgebirge

Angeln im See im Naherholungsgebiet Hintere Höhe

Besatz:
Karpfen, Forellen, Zander, Schleien, Weißfische

Tageskarten bei der Bäckerei Roßner
Kulmbacher Str. 165
Telefon: 09251/5261

Angeln in Pullenreuth

Angeln in Pullenreuth im Fichtelgebirge

Liebenstein Stausee 

Saison 01.05. - 30.11.
 
Gewässerbeschreibung:

Standort: Liebenstein
 
Größe: ca. 80 ha
 
Entfernung von Pullenreuth: 36 km
 
Fischbestand: Forelle - Barsch - Hecht - Aal - Zander - Karpfen - Schleie - Rutte

Kartenausgabe: 
Angelgeschäft Brosch
im Grund 20               
95676 Wiesau -
Tel.09634/1788
 
BP-Tankstelle (auch Sa u. So)
Mitterteicher Str. 11 
95643 Tirschenreuth
Tel.09631/1706

Informationen zu Angelkarten und Gebühren finden Sie hier.

Kontakt

Sportanglerverein Stiftland e.V.

Hans Meißner
Postfach 1147
95633 Tirschenreuth

Tel.09631/3253

Steinbruchweiher

Saison: ganzjährig zum Angeln frei

Gewässerbeschreibung:

Standort: Neusorg

Größe: ca. 3 ha

Entfernung von Pullenreuth: 3 km

Art: Kiesgrube ohne Ablauf

Fischbestand: Hecht - Aal - Zander - Karpfen - Schleie - Weißfische

Kartenausgabe:
Fischereiverein Neusorg
Thomas Lautenbacher
Hauptstraße 28 b
95694 Mehlmeisel

Informationen zu den Gebühren finden Sie hier.

Angeln in Röslau

Angeln in Röslau im Fichtelgebirge

Angeln im Fischereiverein Röslau
Stefan Raithel
Thusstr. 9
Telefon 09238/595
Veitsweiher - Karpfen, Schleien, Forellen, Weißfische, Hechte

Angeln in Schönwald

Angeln in Schönwald im Fichtelgebirge


Angeln im Fischereiverein Schönwald

Kartenausgabestellen:

Gärtnerei Heinrich Rausch

Friedhofstraße 10-12
95173 Schönwald
Telefon: 09287/5160


Grimmsteiche in Erkersreuth-Schatzbach

Forellen, Karpfen, Schleien, Zander, Barsche 


Touristinformation der Stadt Selb

Ludwigstraße 29
95100 Selb
Telefon: 09287/956385

 

 

Angeln in Schwarzenbach an der Saale

Angeln in Schwarzenbach an der Saale im Fichtelgebirge

Angelsport an:

  • der Förmitztalsperre
  • der Saale
  • dem Goldbach
  • und am Schiedateich

Auskunft sowie Tageskarten erteilen:

Fischereiverein "Förmitzspeicher"
Tel: 0 92 84 / 76 27

Saalefischer Schwarzenbach/1975
Tel: 09251/3810

"Fliegenfischen an der Saale"
Robert Peter Silberhorn
Tel: 0 92 84 / 80 16 44
Karten gibt es im "Der Fliegenfischer" Angelshop in Förbau und im Jean Paul Hotel Schwarzenbach

Angeln in Thierstein

Angeln in Thierstein im Fichtelgebirge

Angeln im Gemeindeteich

Gut besetzt ist der Gemeindeteich an der Selber Straße mit verschiedenen Süßwasserfischen. Für die Freizeitangler gibt es jetzt Angeltageskarten bei der Gemeindeverwaltung oder in der Bäckerei Steinadler für 8 Euro zu erwerben. (Angelschein nicht vergessen!)

Angeln in Tirschenreuth

Angeln in Tirschenreuth im Fichtelgebirge

Wenn Sie am Angeln in Tirschenreuth interessiert sind, gibt es für Sie den Fischereiverein Stiftland. Dieser zählt zurzeit 757 Mitglieder, davon sind 39 Jugendliche.

Sie können in folgenden Angelgewässern angeln:

  • 1 Stausee (ca. 40 ha)
  • 9 stehende Gewässer (ca. 20 ha)
  • und ca. 38 km fließende Gewässer

Weitere Informationen zum Fischereiverein Stiftland finden Sie hier.

Angeln in Tröstau

Angeln in Tröstau im Fichtelgebirge

Zwischen Leupoldsdorf und Tröstau liegt der ca. 5 ha große Petersweiher. Der Teich ist relativ flach, erwärmt sich sehr rasch und die Fische wachsen gut ab. An der tiefsten Stelle ist er ca. 1,70 m tief. Während der Urlaubszeit wird der Weiher von zahlreichen Gastanglern aufgesucht. Der Fischbestand setzt sich überwiegend aus Karpfen, Graskarpfen, Schleien, Weißfischen, Barschen, Hechten, Zandern und Aalen zusammen.

Tages- und Wochenerlaubnisscheine erhalten Sie bei:
Aral Tankstelle
Fichtelgebirgsstr. 2
95709 Tröstau
Tel.: 09232 / 6193

Angeln in Waldsassen

Angeln in Waldsassen im Fichtelgebirge

Tages- und Wochenkarten erhältlich in der
Tourist-Info Waldsassen
Johannisplatz 11
95652 Waldsassen
Tel.: 09632 88160

Weitere Informationen finden Sie hier, auf der Seite des Fischereivereins Stiftland.

Angeln in Weidenberg

Angeln in Weidenberg im Fichtelgebirge

Kontakt
Fischereigemeinschaft Weidenberg e.V.
Lessau 5a
95466 Weidenberg
Tel.: 09278 98057

Angeln in Weißdorf

Angeln in Weißdorf im Fichtelgebirge

Gewässerbeschreibung für Sommerhut, Rohrweiher und sächsische Saale.                                   

An der Eisenbahnstrecke zwischen Schwarzenbach/Saale und Münchberg liegen eingebettet zwischen herrlichen Wäldern und saftigen Wiesen, ruhig und beschaulich unsere Teichanlagen. Rohrweiher, kleiner Forellenteich, großer Forellenteich, Wiesenteich, große Sommerhut und kleine Sommerhut. Natur pur, ohne Stress und Lärm können sie hier ihrem Hobby nachgehen Gut besetzte Gewässer versprechen einen erfolgreichen Angeltag. Kapitale Karpfen, Grasfische und Marmorkarpfen, sowie Aale (über einen Meter!) sind keine Seltenheit. Hecht und Zanderbestand sind sehr gut.
                                                                                                   
Angelgewässer: Rohrweiher
Fischarten: Karpfen, Schleie, Grasfisch, Zander, Aal, Weißfisch

Angelgewässer: Grosse Sommerhut
Fischarten: Karpfen, Schleie, Grasfisch, Aal, Hecht, Zander, Weißfisch

Mit unzähligen Windungen und Kehren schlängelt sich die sächsische Saale zwischen Weißdorf und Seulbitz durch saftige Wiesen. Langsame Strecken mit tiefen Gumpen lösen sich mit schnell fließenden Stücken ab. Die Begegnung mit einem Eisvogel ist keine Seltenheit. In dem Naturbelassenen Fluß tummeln sich Bachforellen und Äschen in allen Größen. Gewässerabschnitte mit unbewachsenen Uferstellen bieten sich zum Fliegenfischen an. Tiefe Gumpen laden ein, Hecht, Aal oder Rutte nachzustellen.

Angelgewässer: Sächsische Saale
Fischarten: Bachforelle, Äsche, Weißfische, Aal, Hecht, Döbel, Karpfen, Schleie
            
Die Strecke ist 6 km lang. Sie geht von oberhalb Weißdorf bis Bahnbrücke Seulbitz. Bei Forellen und Äschen sind Größen bis 40 cm nicht selten.
           
Für alle Gewässer werden Tageskarten, drei Tageskarten und Wochenkarten ausgegeben.

Angeln in Weißenstadt

Angeln in Weißenstadt im Fichtelgebirge

Angelscheine sind erhältlich während der jeweiligen Öffnungszeiten:

Kur- & Tourist Information Weißenstadt

(Mo-Fr von 9-16 Uhr + Mai bis Okt auch Sa von 10-12 Uhr)
Wunsiedler Straße 4
95163 Weißenstadt
Tel.: 09253 / 95030

Avia Tankstelle Weißenstadt, Färber GmbH

(Mo-Fr von 7-18.30 Uhr, Sa von 8-14 Uhr und So 9.30-12.30 Uhr)
Bayreuther Straße 36
95163 Weißenstadt
Tel. 09253 / 228
Verkaufsstelle von Tages- und Wochenkarten für Vereinsgewässer und Weißenstädter See sowie Eger.

Campingplatz Weißenstadt am See und Stadtbadrestaurant
Badstrasse 91
95163 Weißenstadt
Tel.: 09253 288
Verkaufsstelle von Tages- und Wochenkarten für Vereinsgewässer und Weißenstädter See sowie Eger.

Angeln in Wiesau

Angeln in Wiesau im Fichtelgebirge

Die Gewässer des Fischereivereins Wiesau e.V. liegen im wunderschönen Naherholungsgebiet "Wiesauer Waldseen". Kipp, Silber- und Perlsee sind für den Angler die idealen Fischwasser. Es handelt sich dabei um ehemalige Kaolingruben, die bis 15 Meter tief, und nicht ablassbar sind. Sie werden seit 20 Jahren regelmäßig gut besetzt mit Karpfen, Schleien, Hecht, Zander und Aal. Außerdem sind mehrere Weißfischarten wie Rotaugen, Rotfedern, Karauschen vorhanden. Mit etwas Glück bekommen Sie einen kapitalen Fisch an die Angel.

Weitere Angelmöglichkeiten in Ortsnähe bieten der Seidlersreuther Weiher (ca.15 ha), Beckerweiher und Frauenreuther Weiher. Aber auch das 2,5 km lange Fließgewässer "Wondreb" in Hofteich bei Mitterteich (ca. 12 km entfernt) bietet für jeden Angler seinen Reiz.

Angelbedingungen für die Wiesauer Waldseen
Die Angelsaison beginnt, wenn das Gewässer vollkommen eisfrei ist. Es darf mit zwei Handangeln vom Ufer aus gefischt werden. Jugendfischereischeininhaber müssen in Begeleitung eines volljährigen Fischereischeininhabers sein. An der Wondreb darf nur mit 1 Handangel - und nur mit Schonhaken gefischt werden. Auch sind hier keine Lebendköder (Wurm, Made) erlaubt.

Fischart

Schonzeit

Schonmaß

Fangbeschränkung

Äsche

01.01. - 30.04.

36 cm

maximal

2 Salmoniden

pro Tag

Bachforelle

01.10. - 28.02.

26 cm

Regenbogenforelle

15.12. - 15.04.

26 cm

Hecht

15.02. - 30.04.

50 cm

maximal ein Raubfisch

pro Tag

Zander

15.03. - 30.04.

50 cm

Karpfen

keine

35 cm

2 Stück am Tag

Schleie

keine

26 cm

2 Stück am Tag

Aal

keine

40 cm

3 Stück am Tag

Grasfisch

keine

60 cm

1 Stück am Tag

Im Übrigen gelten die gesetzlichen Schonmaße und Schonzeiten

Angelkartenverkaufsstellen für die Wiesauer Waldseen

  • BP-Tankstelle Schönberger
    Schönhaider Str. 24
    95676 Wiesau
    Tel. 09634 92110
  • Angelgeräte Brosch
    Im Grund 20
    95676 Wiesau
    Tel. 09634 1788

Für nähere Informationen steht Ihnen der Fischereiverein Wiesau e.V. zur Verfügung.

Kontakt
Fischereiverein Wiesau e.V.
Robert Koch Str. 7
95666 Mitterteich
Tel.: 09633 8224

Weitere Informationen über den Fischereiverein finden Sie hier.

Angeln in Wunsiedel

Angeln in Wunsiedel im Fichtelgebirge

Grüß Gott und Petri Heil

Der Fischereiverein Wunsiedel e.V. wurde im Jahr 1919 gegründet und zählt im Jahr 2006 rund 455 Mitglieder. Hiervon sind ca. 28 Jugendliche. Neben der Arbeit in der Jugendgruppe gilt das in der Vereinssatzung geschriebene Gebot, sich um die Erhaltung und Pflege der einheimischen Fischarten zu kümmern als eines der wichtigsten Ziele und Aufgaben. Im gesamten Landkreis Wunsiedel bewirtschaftet der Fischereiverein Wunsiedel e.V. Gewässer mit einer Gesamtfläche von ca. 22 Hektar.

Der Fischereiverein Wunsiedel e.V. möchte Ihnen Urlaubs- und Gastangelmöglichkeiten im Landkreis Wunsiedel etwas näher bringen.  Der Fischereiverein Wunsiedel ist stets bestrebt, Gästen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Natürlich springen die Fische auch bei uns nicht von selbst in Ihre Kescher, aber sehr viele Gastangler waren mit den Fangergebnissen bei uns zufrieden. Damit dies auch weiter so bleibt, wenden wir jährlich eine große Summe auf, um einen ausgewogenen und artgerechten Besatz zu gewährleisten.

Vereinsgewässer

Feisnitz-Hauptspeicher bei Arzberg      
Größe: 15 Hektar
Wassertiefe: bis 19 Meter
Vorkommende Fischarten: Karpfen, Schleie, Hecht, Zander, Wels, Seeforelle, Regenbogenforelle, Aal, Barsch und diverse Weissfische
Gastangler können Erlaubnisscheine erwerben.

Friesenweiher bei Tröstau      
Größe: 1,5 Hektar
Vorkommende Fischarten: Karpfen, Schleie, Hecht, Regenbogenforelle, Aal
Gastangler können Erlaubnisscheine erwerben.

Sündenweiher bei Bad Alexandersbad
Größe: 1,5 Hektar
Vorkommende Fischarten: Karpfen, Schleie, Hecht
Gastangler können Erlaubnisscheine erwerben.

Braunersgrüner Weiher bei Thiersheim
Größe: 4 Hektar
Vorkommende Fischarten: Karpfen, Schleie, Aal, Zander, Hecht
Gastangler können Erlaubnisscheine erwerben.

Kontakt
Fischereiverein Wunsiedel e.V.
Am Grasigen Weg 1
95707 Thiersheim
Tel.: 09233 4351

Weitere Informationen über den Fischereiverein finden Sie hier.

Angeln in Zell

Angeln in Zell im Fichtelgebirge

Der Fischereiverein Helmbrechts unterhält knapp fünf Minuten von Zell entfernt den sogenannten "Reiter-See", ein idyllisches Fleckchen Erde. Hier dürfen auch Gäste mit einer Tageskarte auf Hecht, Zander, Karpfen oder Schleie Fang ausgehen.

Die Tageskarte erhalten Sie im:
Gasthof "Rotes Ross"
Marktplatz 10
95239 Zell

Weitere Informationen über den Fischereiverein finden Sie hier.

Werner Altmüller

Erstellt | Geändert