Wünsch Dir was!

Erstellt | Geändert

Best of der fast 150 "Wünsch Dir was!"-Titel live auf dem Kunstrasen im martini-Park Augsburg

Als Ende März Corona-bedingt der Spielbetrieb eingestellt wurde, rief das Staatstheater Augsburg die Aktion "Wünsch Dir was!" ins Leben. Die Idee: Wer anderen eine Freude machen wollte, konnte sich ein Lied oder Gedicht wünschen, das von den Künstler*innen des Theaters interpretiert und per Video als Überraschung verschickt wurde. Ganze 144 individuelle Wünsche sind seither im Staatstheater eingegangen, die allermeisten davon wurden bereits erfüllt. Neben Gedichten und Instrumentalstücken sind mehr als 100 Opern- und Operettenarien, aber auch Popsongs und Musical-Hits gewünscht worden, die die Schauspieler*innen, Sänger*innen, Instrumentalist*innen und sogar Gastsolist*innen aufgenommen haben – mit begeisterten Reaktionen!

Sehr persönliche Geschichten begleiteten die Wünsche und Nachrichten, die das Staatstheater Augsburg während der Aktion »Wünsch Dir was!« erreichten. Der Großteil der Videos ging nach Augsburg und Umgebung, doch nach umfangreichen Medienberichten erreichten auch Wünsche aus aller Welt das Theater: Der am Weitesten entfernte Beschenkte lebt in den USA, aber auch nach Spanien und Frankreich wurden Grußbotschaften verschickt. Die jüngste Beschenkte feierte ihren fünften Geburtstag, die älteste den 96. Zur Geburt eines Babys erreichten das Staatstheater ebenso Wünsche wie zum Todestag eines geliebten Menschen.

Während manche Titel nur ein einziges Mal gewünscht wurden, entwickelten sich andere zu Hits. »La donna e mobile«, »Summertime« und viele andere beliebte Melodien sind nun an drei Terminen auf der Open-Air-Bühne Kunstrasen
im martini-Park zu erleben. Die Solist*innen des Musiktheater-Ensembles werden dabei von einer kleinen Abordnung des Opernchores unterstützt. Ein letztes Mal werden auch hier wieder Wünsche entgegengenommen: Die Zuschauer*innen können sich aus einer Liste vor Ort einen musikalischen Gruß aussuchen und Ihrer Begleitung damit eine Freude machen. Neue Wünsche für Video-Botschaften werden allerdings nicht mehr entgegengenommen, denn die Ensemble-Mitglieder haben ihr Homeoffice inzwischen verlassen und proben bereits für die nächste Saison.

Best of »Wünsch Dir was!« Open-Air-Bühne Kunstrasen im martini-Park

So, 12.7. 11 Uhr mit Natalya Boeva, Roman Poboinyi, Sally du Randt
So, 19.7. 16 Uhr mit Roman Poboinyi, Sally du Randt, Stanislav Sergeev
So, 26.7. 16 Uhr mit Natalya Boeva, Jihyun Cecilia Lee, Wiard Witholt

Tickets unter www.staatstheater-augsburg.de

Erstellt | Geändert