Sport- und Freizeitangebote in Augsburg

Kanusport in Augsburg

Steffen Walther

Erstellt | Geändert

Kanusport in Augsburg

Der Eiskanal in Augsburg

Kanuslalom Olympiastrecke

Adresse

Bundesleistungszentrum für Kanuslalom und Wildwasser
Am Eiskanal 30 a
86161 Augsburg

 
Tel.:0821 / 324-9703

Tel.:0821 / 324 - 9719 (Aufenthaltsraum, Gäste unter dieser Nummer erreichbar)

E-Mail: blz.kanu.spba.stadt(at)augsburg.de


Charakteristik

Das erste Kanuslalomstadion der Welt wurde für die Olympischen Spiele 1972 gebaut. Die Wettkampfstrecke, inmitten des schönsten Naherholungsgebietes der Stadt Augsburg gelegen, ist rund 600 Meter lang und mit künstlichen Betonhindernissen und Wasserabweisern ausgestattet.

Die Wassergeschwindigkeit beträgt bei einer Durchflußmenge von ca. 10 cbm/sec. rund 3 -6 m/sec. und der Höhenunterschied zwischen Start und Ziel rund 4,5 m. Daneben kann noch auf 4 weiteren Kanuslalomstrecken gepaddelt werden.

Die Wasserkanäle und die über 300 Torkombinationen bilden ein in sich geschlossenes Kanuslalom-Ensemble, welches in dieser Art weltweit einmalig ist.

Die Gesamtanlage wird von der Stadt Augsburg mit Unterstützung der Bundesrepublik Deutschland und dem Freistaat Bayern als Bundesleistungszentrum für Kanuslalom und Wildwasser und Außenstelle des Olympiastützpunktes München geführt.

Wasserqualität:

Durch den Alpenfluß Lech hervorragend.

Schwierigkeitsgrade:

Die 5 Kanustrecken weisen von leicht bis schwer unterschiedlichste Schwierigkeitsgrade auf.


Nutzungsmöglichkeiten:

Die Kanuslalomstrecken sind für alle zugänglich und können außerhalb von Veranstaltungen und organisiertem Hochleistungstraining von jedermann genutzt werden. Zu beachten ist die öffentlich ausgehängte Benutzungsordnung. Tageskarten für die Benutzung können an der Strecke gekauft werden.

 
Übernachtungsmöglichkeiten

Preisgünstige Übernachtungsmöglichkeiten (50 Betten in Doppelzimmern, Du / WC), direkt an der Kanustrecke vorhanden, auch für Familien mit Kindern gut geeignet. Einrichtungen (Seminarräume, Schwimmbad, Sauna) für nicht  sportbezogene Seminare / Lehrgänge ebenfalls gut verwendbar.

 
Anfragen unter 0821 / 324-9703

Weitere Infos

Auskünfte über Kanustrecken (Wasserstand, Befahrbarkeit etc.)

Tel. 0821 / 324-9722

Erreichbarkeit

Buslinien 23 und 26, Hauptbahnhof - Zentrum - Haltestelle "Hochzoll Brücke, dann 10 Gehminuten zur Olympiastrecke.

Steffen Walther

Erstellt | Geändert