09.12.2019

von B°ZA

Lamellendach - vielseitiger Luxus für draußen

Ob als flexibler Sonnenschutz, gemütliche Pergola oder Carport - ein Lamellendach ist vielseitig und findet in immer mehr Außenbereichen Anwendung.

Durch funkgesteuerte Lamellen, die sich an jede Wettersituation und persönliche Vorlieben anpassen, entstehen im Garten oder auf der Terrasse maßgeschneiderte Luxusräume.


Mit Lamellendach Wohlfühlraum schaffen

Wenn es darum geht, sich draußen eine gemütliche Wohlfühl-Oase herzurichten, kann ein passendes ​Lamellendach von SPA Deluxe​ dafür die Grundlage bilden. Durch die Terrassenüberdachung erhalten Gartenbesitzer einen separaten Raum, können sich aber gleichzeitig an der frischen Luft aufhalten. Dieser Raum kann offen sein, indem man sich für eine Pergola Markise entscheidet. Durch verschiedene Seitenelemente wird das Lamellendach auf Wunsch zu einem geschlossenen System. Sein offener Charakter geht jedoch nicht verloren, weil sich die Lamellen und die Seitenteile je nach Modell beliebig drehen, einfahren oder verschieben lassen. Abhängig von der Wettersituation und den persönlichen Vorlieben können die Lamellen geöffnet und geschlossen werden. Der Aufenthalt auf der Terrasse oder im Garten ist mit einem Pergola Lamellendach deshalb zu jeder Jahreszeit gesichert. Für die Terrassen- und Gartengestaltung eröffnen sich so neue Möglichkeiten: Unter der Terrassenüberdachung können Outdoor Gartenmöbel platziert werden, sodass ein komfortabler Rückzugs- und Erholungsort entsteht. Auch eine Outdoor Küche kann unter der Pergola Platz finden. Stellt man einen Außenwhirlpool unter das Lamellendach, erhält man einen Wellness-Bereich, der Privatsphäre sowie die notwendige Luftzirkulation gewährleistet. Viele Hausbesitzer nutzen ein Lamellendach auch als Carport.

Lamellendach als Sonnenschutz

Ein Lamellendach bildet den idealen Sonnenschutz, weil es sich sowohl an den Stand der Sonne als auch an die Bedürfnisse der Gartenbesitzer anpassen lässt. Da die Sonne über den Tag hinweg wandert und unterschiedlich hoch am Himmel steht, kommt es beim Sonnenschutz auf Flexibilität an. Abgesehen davon reagiert jeder Mensch unterschiedlich auf Sonne: Die einen genießen sie am liebsten von einem angenehmen Schattenplatz aus. Andere lieben es, ihre warmen Strahlen auf der Haut zu spüren und sind wahre Sonnenanbeter. Herkömmliche Systeme wie Sonnenschirm oder Markise stoßen hier schnell an ihre Grenzen. Lamellen können dank moderner Technologien stufenlos ausgerichtet werden - von horizontal bis vertikal. Es kommt genau so viel oder wenig Sonne, Wärme, Schatten und Luft durch das Dreh Lamellendach wie die Besitzer es wünschen. Die Steuerung der Lamellen geschieht elektrisch bzw. mit Hilfe eines Funksenders.

Schutz vor Wind und Regen

Besitzt eine Terrassenüberdachung Lamellen, erweist sie sich auch bei schlechtem Wetter als Schutz für Gartenmöbel, Grill & Co. - oder die Gäste einer Gartenparty. Im geschlossenen Zustand bilden die Lamellen eine vollkommen ebene und wasserdichte Fläche. Ein Lamellendach kann eine Niederschlagsmenge von bis zu 180 mm/h aushalten: einen Platzregen, wie er vielleicht alle 15 Jahre vorkommt. Nach einem Regenschauer können die Lamellen sofort wieder aufgerichtet werden, ohne dass Möbel - oder die darauf sitzenden Personen - nass werden. Das Geheimnis sind integrierte Wasserableitungskanäle. Sie stellen sicher, dass das Wasser kontrolliert zur Seite abfließt. Auch vor starken Sturmböen brauchen sich Gartenbesitzer nicht zu fürchten. Hochwertige Terrassenüberdachungen halten Wind von 160 km/h aus. Mit Schnee kommt ein Dreh Lamellendach übrigens ebenso gut zurecht. Eine Tragfähigkeit von bis zu 200 kg/m² beweist, dass es das ganze Jahr über eine Bereicherung für den Garten darstellt. Einen besonderen Luxus bieten Lamellendächer mit Wind- und Regensensor. Die fortschrittliche Technologie bewirkt, dass sich die Lamellen bei den ersten Regentropfen bzw. Windböen automatisch schließen. Dieses System erweist sich vor allem dann als praktisch, wenn Gartenbesitzer bei einem aufkommenden Unwetter nicht zuhause sind, um das Lamellendach manuell zu schließen. 


Maßgeschneidertes Design für jeden Garten

Ein Luxus Lamellendach ist kein Produkt von der Stange. Weil jeder Garten und jede Terrasse andere Voraussetzungen bietet, ist jedes Dach eine Maßanfertigung. Man kann das Dach an die Außenwand montieren oder als freistehende Pergola installieren. Die Kopplung durch einen oder mehrere Zwischenpfosten ermöglicht eine Überdachung auch größerer Flächen. Viele Systeme sind nachträglich erweiterbar. Mit einer Terrassenüberdachung in modernem Design kann man optisch nichts verkehrt machen. Ein reduzierter Stil mit geraden Linien und ohne viele Spielereien lässt sich mit jeder Art Außenbereich kombinieren. Das Lamellendach geht fließend in die Wohnarchitektur über und erweitert das hauseigene Design nach draußen. Verschiedene Seitenteile aus Tuch oder Glas sowie Schiebeelemente vervollständigen den Look individuell. Das Höchstmaß an persönlicher Wohlfühlatmosphäre schaffen Ausstattungsdetails wie LED-Beleuchtung, Heizelemente und Musiksystem, die in das Dreh Lamellendach integriert werden. Wer bei schönem Wetter einen Panoramablick in den blauen Himmel haben möchte, achtet darauf, dass das Lamellendach einfahrbar ist. So gibt es beispielsweise Modelle mit Screendach, das man vollständig öffnen kann. Eine ähnliche Variante ist eine schräge Pergola Markise, die sich sowohl komplett aufschieben als auch durch Seitenelemente erweitern lässt.

 

 

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Der Flughafen München gehört zu den zehn passagierstärksten Flughäfen Europas. Welche Parkmöglichkeiten gibt es?

Das ganze Jahr über ist die Insel ein beliebtes Reiseziel und nicht nur wegen der schönen Strände...

So machen Sie Ihr Auto fit für den Urlaub und sorgen für eine stressfreie Reise.

Teilen: