24.06.2019

von B° ZA

Bayerische Küche auf 1.000 m Höhe: 10 Lieblingshütten

Wer kennt sie nicht, die typisch bayerischen Spezialitäten. So richtig genießen kann man sie nach dem Aufstieg zu einer der bayerischen Hütten.

Die bayerische Küche ist bodenständig und bäuerlich. Traditionelle Rezepte, die von einer Generation zur nächsten weitergereicht werden, beinhalten Knödelgerichte, Mehlspeisen sowie zahlreiche Fleisch- und Bratengerichte.

Typisch bayerische Spezialitäten


Zu den typisch bayerischen Speisen gehören Spezialitäten wie Leberknödelsuppe, Schweinebraten mit Semmelknödeln und Krautsalat, Obatzter und Germknödel mit Vanillesauce. Diese leckeren Gerichte werden in bayerischen Gasthäusern und Gaststuben serviert. Bei der 100 Jahre-Feier in Bad Gögging am 29. und 30. Juni 2019 kann man lokale Speisen und Getränke auch im lauschigen Biergarten genießen und in entspannter Atmosphäre feiern. Besonders gut schmeckt die bayerische Küche, wenn man als Wanderer, Bergsteiger oder Kletterer nach einer längeren Wandertour auf einer Almhütte eintrifft. Die Tutzinger Hütte, die in den bayrischen Voralpen auf einer Höhe von 1.327 Metern liegt, besitzt sogar eine Fußbodenheizung und verköstigt Gäste, die sich am Fuße der Benediktenwand bayerische Küche schmecken lassen wollen. Bei einer Wandertour in die Berge sollte auf geeignetes Schuhwerk geachtet werden. Trittfeste Bergstiefel sorgen auch im anspruchsvollen Gelände für sicheren Halt. Outdoorschuhe aus funktionellen Materialien können vor der Bergtour bei diesem Online-Spezialhändler für hochwertige Sportausrüstung auch online erworben werden. Der Aufstieg zu einer Almhütte wie der auf 1.456 Metern gelegenen Willersalpe erfordert spezielles Schuhwerk mit atmungsaktiven Membranen, die Schweiß nach außen transportieren und auch bei längeren Bergwanderungen für ein angenehmes Fußklima sorgen. 

Bei gutem Essen entspannen

Die kleine urige Willersalpe-Hütte, die sich oberhalb vom Hintersteiner Tal befindet, ist auch für die Produktion von lokalem Käse bekannt. Für Outdoor-Aktivitäten bei Wind und Wetter sind wasserfeste Outdoorschuhe das geeignete Schuhwerk. Wasserdichte Schuhe lassen kaum Feuchtigkeit durch. Dadurch bleiben die Füße auch beim Durchqueren von Gebirgsbächen und Pfützen sowie beim Wandern in schneebedeckter Landschaft schön trocken. Auf 1.750 Meter Höhe liegt das Reichenhallerhaus in den Chiemgauer Alpen. Der anstrengende Aufstieg wird durch die ausgezeichnete Verpflegung im Reichenhaller- oder Staufenhaus wieder wettgemacht. Mehrmals in der Woche stehen leckere gefüllte Kraxn auf der Speisekarte. Bei entsprechendem Wetter werden die Gäste darüber hinaus mit einem sensationellen Sonnenuntergang belohnt. Weitere wunderschöne Hütten und Almen befinden sich rund um Rosenheim. Dazu gehört beispielweise die Tregler Alm, die neben exklusiver, bayrischer Küche in einem schönen Ambiente auch eine gut sortierte Getränkekarte anbietet. Die Wanderung zum Bergbauernhof "Hohe Asten" beginnt auf dem Wanderparkplatz in Flintsbach. In dieser Gaststube werden hauptsächlich Getränke und Speisen aus eigener Herstellung serviert. Spätestens beim Genießen des Kaiserschmarrn oder einer Käseplatte wissen die Wanderer, dass sich der anstrengende Aufstieg gelohnt hat. Bayerischen Wurstsalat und frischen Kuchen kann man im Berggasthaus Petersberg genießen. Die Wanderung bis zur Gaststube dauert vom Wanderparkplatz in Flintsbach circa eine Stunde. Schon seit der 4. Generation wird die Schuhbräualm als Familienbetrieb geführt. Die liebevoll eingerichtete bayerische Gaststätte befindet sich unterhalb der Ramboldplatte inmitten des Mangfallgebirges. Auf der Sonnenterrasse kann man bei einem guten Bier herrlich entspannen. Serviert werden herzhafte Brotzeiten, leckere Speisen und selbstgemachte Kuchen. Beliebte Almhütten mit bayerischer Küche sind auch die Höllentalangerhütte im Wettersteingebirge, die Tegernseer Hütte im Mangfallgebirge und die Brunnenkopfhäuser-Hütte in den Ammergauer Alpen.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

The Poetry Project (Berlin): Poesie-Workshop im Oktober auf der GHT Probebühne in Nürnberg

"Markt der Vereine" im Souvenir Pop Up Laden und Kulturraum in Bad Berneck im ehemaligen NKD am Samstag, den 19.10. ab 16 Uhr

Die Lange Nacht der Münchner Museen am Samstag, 19.10.2019. Das Kinderprogramm

Teilen: