04.10.2019

von B° RB

Wildniswanderung

Die "Wildniswanderung" findet 2019 letztmals am Sonntag, 6. Oktober statt

Wildniswanderung

Was blüht denn da am Wegesrand? Welches Kraut kann ich essen? Was will mir der Vogel im Baum sagen? Und wie fühlt es sich an barfuß über eine Wiese zu laufen?

Die "Wildniswanderung" findet 2019 letztmals am Sonntag, 6. Oktober statt. Zusammen mit dem Wildnispädagogen Matthias Neeb lernen die Teilnehmer der rund dreistündigen Tour das „wilde“ Eichental kennen und erweitern dabei spielerisch die Wahrnehmung in der Natur.

Treffpunkt ist um 11 Uhr vor dem Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11. Eine Anmeldung ist direkt bei Matthias Neeb unter Telefon + 49 151 50 44 49 87 erforderlich. Keine Mindest- oder Maximalanzahl der Teilnehmer.

Informationen im Tourismusbüro Prien unter Telefon +49 8051 6905-0 oder info@tourismus.prien.de sowie im Internet unter www.tourismus.prien.de. Detaillierte Auskünfte kann man aus dem Heft „Führungen 2019“ entnehmen. Weitere Angebote um die Schätze der Natur zu erleben findet man unter www.wildniserlebnisse-prien.de .

Prien am Chiemsee

Mit einem breiten Kultur- und Freizeitangebot lockt die historische Seegemeinde Jung und Alt an den Chiemsee. So folgen Besucher etwa via Schiff den Spuren König Ludwigs II. zum prunkvollen Schloss auf Herrenchiemsee.

Mit dem mittelalterlichen Münster und dem großen Obst- und Kräutergarten lohnt sich auch ein Ausflug auf die benachbarte Fraueninsel. Auf dem Festland geht es für Radler oder Nordic Walker entlang des Uferwegs einmal rund um das Bayerische Meer.

Bei den Priener Direktvermarkter sammeln Aktive auf unterschiedlichen Radl-, E-Bike- und Wanderrouten regionale Schmankerl für ihr individuelles Do-it-yourself“-Picknick. Beste Aussichten für Wanderer versprechen verschiedene Themenwege wie beispielsweise der Priener Postkartenweg oder der Obst- und Kulturweg in Richtung Ratzinger Höhe.

Entspannung und Spaß gibt es dazu im PRIENAVERA-Erlebnisbad direkt an der Uferpromenade. Abenteuer-Klettergarten, Märchenwanderungen, ergänzen das abwechslungsreiche Familienangebot in und um Prien ideal.

Mit dem speziellen Angebot der Chiemsee Golfcard bespielen Anfänger und Profis für ein einmaliges Greenfee jeweils auf vier von insgesamt zwölf Partner-Plätzen stets begleitet vom malerischen Alpenpanorama.

Für die Förderung der touristischen Wirtschaft in Prien am Chiemsee und die Vermarktung des gesamten Umlandes inklusive der Fraueninsel und Schloss Herrenchiemsee ist die 1999 gegründete und 2015 umfirmierte Prien Marketing GmbH zuständig. Weitere Informationen zur Angebotsvielfalt von Prien am Chiemsee und zur Prien Marketing GmbH finden Sie online. 

Passend zum Thema

Erstmals fand im Werk2 des Bikepark Samerberg das Bayerische Outdoor Fim Fest (BOFF) statt

Eintauchen in die Welt der Fledermäuse auf Herrenchiemsee

Buntes Markttreiben mit edlem Trödel am 19. Mai

Mehr aus der Rubrik

Prienavera Erlebnisbad: Neuheiten für mehr Wohlgefühl

Teilen: