06.12.2019

von B° RB

Saphirblaue Puya

Ökologisch-Botanischer Garten der Universität Bayreuth: Pflanze des Monats Dezember - Saphirblaue Puya

Einzelblüte von Puya alpestris

Spektakuläre Blütenfarbe und seltenes Blühereignis

Eine Farbfaszination ohne Gleichen ist die Blüte der Saphirblauen Puya (Puya alpestris). 

Derzeit blüht sie im Gewächshaus für tropische Hochgebirgspflanzen im Ökologisch-Botanischen Garten der Universität Bayreuth.

Die Blüten an dem etwa 1 m hohen Blütenstand werden sich über die nächsten 2-3 Wochen nach und nach öffnen.

Das Blühereignis dieser Puya ist sehr selten. Nach 2005 und 2012 blüht sie nun erst zum dritten Mal im ÖBG und somit anscheinend nur alle sieben Jahre! 

Die Gewächshäuser sind Montag bis Freitag von 10-15 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10-16 Uhr geöffnet.

Passend zum Thema

Uni Bayreuth - Ökologisch-Botanischer Garten: Führung (14 Uhr) und Finissage (15:30 Uhr) am Sonntag, 20. Oktober 2019. Künstlergespräch zum Ausstellungsende

Aus Omas Zeit: Pflanzen als Haushaltshelfer. Führung am 1. September im Ökologisch-Botanischen Garten der Uni Bayreuth

Ökologisch-Botanischer Garten der Universität Bayreuth: Führung im August 2019

Mehr aus der Rubrik

Veranstaltungen im Ökologisch-Botanischen Garten der Uni Bayreuth

Internationale Wissenschaftler haben in Kooperation mit der südkoreanischen Circle Foundation und dem F/L Think Tank Software-Tools entwickelt, die es Schülern über Sprachgrenzen und Kontinente hinweg ermöglichen, Künstliche Intelligenz zu erproben und simultan anzuwenden. Der Pilotversuch zu "Learning 5.0" startet im Frühjahr 2020 an Schulen in Äthiopien, Korea und Deutschland. Diese innovative Form des Schulunterrichts wurde am 30. September 2019 an der Universität Bayreuth vorgestellt

Perfekte Navigation: Bayreuther Mikrobiologen lösen das Rätsel der Kompassnadel in Magnetbakterien

Teilen: