04.11.2019

von B° RB

Zeichnen und Malen im Museum

Ab November laden die Museen auf der Plassenburg zu einem siebenwöchigen Mal- und Zeichenkurs ein

Kunstpädagogin Meike Schuster mit einer Kursteilnehmerin an der Staffelei

Mit Begleitung der erfahrenen Kunstpädagogin Meike Schuster entstehen in jeweils zwei Stunden kleine und große Bilder, teils direkt in den Museumsräumen vor den historischen Exponaten. 

In jeder Kursstunde gibt es eine Einführung zu Materialien, Techniken und Bildgestaltung. So lernen die Teilnehmer in einfachen Schritten Stillleben zu zeichnen und erfahren, worauf man beim Porträtieren achten sollte. Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene gut geeignet. Mitzubringen sind am ersten Kurstag Bleistifte und ein Zeichenblock mit dickem Papier. 

Beginn des Kurses ist am 06.11.2019 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, dann sieben Wochen lang regelmäßig mittwochs zu dieser Zeit. Treffpunkt ist die Kasse der Museen. Die Kosten belaufen sich auf 55,00 Euro pro Person, der Eintritt in die Museen ist inbegriffen. 

Anmeldungen bitte per E-Mail anmuseen@stadt-kulmbach.de, per Fax an 09221/804579 oder per Post an Museen der Stadt Kulmbach, Festungsberg 27, 95326 Kulmbach. 

Passend zum Thema

Kurse und Fortbildungen im Textilmuseum Helmbrechts

Das kreative Herbstferienprogramm für Kinder in Kulmbach

Gutes Sehen ist ein Zusammenspiel vieler Faktoren, die wir aktiv beeinflussen können. Augentraining am Mittwoch, 23. Oktober 2019, um 19.00 Uhr im Kurhaus Bad Steben

Mehr aus der Rubrik

Leckerer Glühweinduft, ausgefallenes Kunsthandwerk und winterlicher Budenzauber in Kulmbach

Teilen: