30.03.2011

von B°-JB

Experte für Banken-Stresstest

Einen neuen Experten für den Banken-Stresstest hat die Fakultät Betriebswirtschaft an der Hochschule Coburg.

Thomas Schauerte ist neuer Professor für Unternehmensfinanzierung an der Hochschule Coburg. Foto: Hochschule Coburg

Experte für Banken-Stresstest
Hochschule Coburg mit neuem Professor für Betriebswirtschaft

Praktische Erfahrung bei Banken gesammelt
Die Fakultät Betriebswirtschaft der Hochschule Coburg hat mit Professor Dr. Thomas Schauerte einen neuen Finanzwirtschafts-Experten in ihren Reihen. Der 39-Jährige bringt viel naturwissenschaftliches Know-how mit. Denn er ist von Haus aus promovierter Physiker. Darüber hinaus arbeitete er in den letzten acht Jahren bei der Commerzbank, der DekaBank und der Deutschen Bank in Frankfurt am Main. Hier befasste er sich mit Risiko- und Portfolio-Management. Forschungsseitig interessieren ihn insbesondere Stresstests für Banken und Unternehmen. Das heißt er entwickelt Finanz-Szenarien sowie Strategien zur deren Bewältigung. Dabei kommt ihm seine naturwissenschaftliche Vorprägung sehr zu Gute. Thomas Schauerte liebt Experimente – und der Wechsel von der Physik hin zum Bankgeschäft war ein solches. Aber: „Ob ein Aktienchart oder die Elektronenbewegungen – die Mathematik dahinter ist immer gleich“, sagt der sympathische Coburger Professor.


Als Physiker hat er sich mit der mathematischen Modellierung von Teilchen und Materie auseinandergesetzt. Als Banker ging es um Planungsprozesse, Rentabilitätsanalysen und letztlich auch um Sicherheit – wenn auch nicht materiell, sondern finanziell. Nun möchte Thomas Schauerte sein Wissen an die Studierenden weitergeben. Schon in seiner Zeit als Lehrbeauftragter für den internationalen MBA-Studiengang Financial Management spielte er mit dem Gedanken einer Professur. „Ich habe immer gedacht, das könnte eine Perspektive für mich sein.“ Damit ging es dann schneller als gedacht.

Basel III Konferenz wird vorbereitet
Nun ist er bereits Praktikumsbeauftragter für die Fakultät Betriebswirtschaft und hat dadurch engen Kontakt zu Studierenden und Unternehmen. Des Weiteren bereitet er gemeinsam mit Kollegen eine Konferenz zum Thema Basel III vor. Sie wird beleuchten, wie sich die Neuerungen der Finanzmarktregulierungen auf den heimischen Mittelstand auswirken. Sowohl an der Fakultät als auch in der Veste-Stadt ist Thomas Schauerte schon heimisch geworden. „Nach Frankfurt am Main kommt mir das ruhigere und ländlichere Leben in und um Coburg sehr entgegen.

Passend zum Thema

Der Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Coburg hat sich mit dem Software-Spezialisten Professor Dr. Gerhardt verstärkt

300 Euro monatlich für ein Jahr – das bietet das neue Deutschland-Stipendium für Studierende an der Hochschule Coburg.

Der Studiengang Integrative Gesundheitsförderung der Hochschule Coburg hat eine neue Professorin.

Mehr aus der Rubrik

Tag der offenen Gartentür im Passauer Land. 24.06.2018, 10:00 Uhr, im Landkreis Passau

Niederbayerischer Gautrachtentag mit Festumzug und Trachtenmarkt


Sankt Englmarer Kneipp-Gesundheitswoche

Teilen: