11.11.2019

von B° RB

Geocaching

Bayerisches Geocaching mit Heimatführerin Elisabeth Liedschreiber am 13. November

Geocaching am Tegernsee

Bayerisches Geocaching mit Heimatführerin Elisabeth Liedschreiber 

Zu Beginn erhalten die Teilnehmer eine kurze Einweisung in die Handhabung eines GPS-Gerätes. Danach erfolgt die Erklärung zum Ablauf der bayerischen Variante des Geocachens. Bevor die moderne Schatzsuche beginnt, erhält die Gruppe die Koordinaten für den ersten Punkt auf der Tour. 

An jeder Station erwartet die Gäste ein Rätsel oder eine Aufgabe, die es zu lösen gilt. Die Lösung enthält die neuen Koordinaten für den nächsten Cache. Am Ende erhalten alle Teilnehmer einen Schatz überreicht. Die Schatzsuche führt über gut begehbare Wege und erfordert nur eine geringe Kondition. 

Termin: 13. November 2019

Treffpunkt: 10.00 Uhr, Tourist-Information Rottach-Egern

Kosten: 3,00 € mit TegernseeCard, 5,00 € mit Gästekarte, € 6,00 ohne Gästekarte zzgl. Systemgebühr; Kinder bis 16 Jahre: 3,00 € zzgl. Systemgebühr 

Anmeldung: bis zum Veranstaltungsbeginn; Tickets gibt es in allen Tourist-Informationen rund um den Tegernsee sowie unter tegernsee.muenchenticket.net  - Nähere Infos: Sandra Kraft, Tegernseer Tal Tourismus GmbH, Tel. 08022 9273823 

Passend zum Thema

Es grünt und blüht - der Frühling ist da! Am 30. und 31. März wird die Saisoneröffnung im Naturparadies Burg Rabenstein in der Fränkischen Schweiz mit besonderen Attraktionen gefeiert

Das Golf Resort Achental bietet seinen Gästen eine einmalige Fledermaus-Tour

Ökologisch-Botanischer Garten der Universität Bayreuth. Führung am Mittwoch, 26. Juni, 17.30 Uhr: Heimische Wildrosen

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: