13.11.2019

von B° RB

Das Prienavera Erlebnisbad feiert 20 Jahre

20 Jahre gibt es nun das Prienavera Erlebnisbad. Besucher können sich ab Donnerstag, 28. November 2019 auf vier Tage Jubiläumsfeierlichkeiten freuen

Die Luftaufnahme zeigt das Gebäude in Form einer Jakobsmuschel direkt am Chiemsee-Ufer – in den acht Becken unter der Membrandachkonstruktion des Prienavera Erlebnisbades tummeln sich jährlich rund 200.000 Badegäste

Zum Abschluss der Festtage zeigt die Wasserwacht Prien/Rimsting beleuchtete Wasserfontänen im Prienavera Strandbad. Die Seeterrasse mit Bewirtung ist ab 17 Uhr geöffnet. Freier Eintritt ins Strandbad-Gelände ohne Badnutzung.  

Seinerzeit fand die offizielle Eröffnung am 23. Oktober 1999 statt – 2019 feiert das Prienavera Erlebnisbad sein 20-jähriges Bestehen. 

Los geht's am Donnerstag, 28. November mit einem kostenlosen Eintritt für alle Badbesucher.

An diesem Tag öffnet das Prienavera Erlebnisbad ausnahmsweise erst um 12 Uhr. An den drei folgenden Tagen – Freitag, 29. November bis Sonntag, 1. Dezember, von jeweils 10 bis 22 Uhr – ist zum halben Eintrittspreis neben dem üblichen Badevergnügen ein buntes Programm geboten. Bei den mehrmals täglich stattfindenden Führungen hinter die Kulissen des Prienavera Erlebnisbads erfahren die Teilnehmer, wie viel Aufwand und Technik hinter dem Badbetrieb steckt. Aquafitness - auch bekannt als Wassergymnastik - bringt neben der gelenkschonenden Belastung das Potential für einen hohen Spaßfaktor mit sich.

Viermal täglich hat man die Gelegenheit gemeinsam mit Petra Steinberger im stehtiefen Wasser zu trainieren. Saunagäste können an den Jubiläumstagen die urfinnische Badekultur im Prienavera Erlebnisbad genießen. Dabei werden getrocknete Bündel aus Birkenzweigen in einem mit heißem Wasser gefüllten Eimer aufgeweicht. Nach ein paar Aufgüssen, wenn Wärme und Luftfeuchtigkeit die Haut mit kleinen Schweißperlen überzogen haben wird man mit dieser gebundenen Birkenrute von den Schultern abwärts bis zu den Fußsohlen sanft abgeschlagen. Neben frischem Obst und aromatisiertem Wasser werden tagsüber verschiedene Salzpeelings im Saunabereich angeboten. Einzigartig ist die „Sauna am See“ - an den ersten drei Tagen können hier die Besucher des Prienavera Erlebnisbades einen Saunagang direkt am Chiemsee-Ufer genießen.

Nach dem Schwitzen erreicht der Saunagast in nur wenigen Schritten den Steg und kann sich bei einem Bad im Chiemsee erfrischen. Drei eindrucksvolle Vorführungen im Synchronschwimmen sind am vorletzten Veranstaltungstag zu sehen. Am Sonntag führt die Wasserwacht Prien/Rimsting einige Rettungsmaßnahmen vor. Ausklingen werden die Feierlichkeiten, anlässlich des 20-jährigen Jubiläums, im Strandbad des Prienavera Erlebnisbades. Ab 17 Uhr öffnet die Gastronomie im Prienavera Strandbad für die Abschlussveranstaltung seine Pforten. Bei einem gemütlichen „Chill & Grill zeigt die Wasserwacht Prien/Rimsting beleuchtete Wasserfontänen.

Änderungen vorbehalten. Das ausführliche Programm mit Uhrzeiten und Terminen kann man auf der Internetseite www.prienavera.de entnehmen. Weitere Informationen im Prienavera Erlebnisbad, Seestraße 120 unter Telefon +49 8051 60957-0.

Passend zum Thema

Schönstes Herbstwetter und beste Stimmung beim Erntedankfest in Bad Gögging. Bereits zum 13. Mal lud die Tourist-Information Bad Gögging zum Erntedankfest ein. Bei strahlendem Herbstwetter und einem bunten Rahmenprogramm feierten am Sonntag tausende Besucher am Kurplatz in Bad Gögging

Bad Wiesseer Seefest: Wenn die legendären Seefeste stattfinden, locken Sie regelmäßig zahlreiche Besucher ins Tegernseer Tal. Als Nächstes steht das Seefest in Bad Wiessee auf dem Programm: Es findet am 16. August statt

Großes Bierbrauerfest huldigt edlem Gerstensaft: Alle zehn Bad Staffelsteiner Brauereien präsentieren sich

Mehr aus der Rubrik

Die Info- und Beratungsnachmittage der Bücherei Prien finden wieder regelmäßig statt

Im Rahmen der "Priener Geschichten" lässt die Prien Marketing GmbH Einheimische zu Wort kommen, die die junge und alte Geschichte der Seegemeinde für den Leser ganz neu erfahrbar macht

Teilen: