Quadro Nuevo

Erstellt | Geändert

Quadro Nuevo. Auftakt Kulturwelten 2021 – Open-Air – Eintritt frei.

Die Weltmusikband Quadro Nuevo war über Jahre hinweg ein Höhepunkt der Kulturwelten. Zum Auftakt der Kulturwelten-Saison 2021 kommen sie am Samstag, 31. Juli 2021 um 19 Uhr nach Helmbrechts in das wunderschön gelegene Naturfreibad „Wasserfloh“.

Der Eintritt für das Konzert ist frei. Ihr Interesse bitten wir Sie uns unbedingt per Mail an elke.ritter@stadt-helmbrechts.de bzw. unter der Nummer 09252/70159 mitzuteilen.

Mit der Mitteilung ist keine Anmeldung bzw. Reservierung zum Konzert mit Platzgarantie verbunden. Bitte informieren Sie sich aus diesem Grund zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf der Webseite www.textilmuseum.de. Ihre Anmeldung dient uns als Richtwert, ob und wie wir Rahmenbedingungen im Umfeld evtl. anpassen sollten oder müssen.

Die wunderschöne parkähnliche Anlage ist prädestiniert für ein Picknick-Konzert im Freien. Der „Wasserfloh“ ist zu finden außerhalb von Helmbrechts auf dem Weg nach Hof, in der Hofer Str. 80. Bewirtschaftet ist das Naturfreibad mit einer Gaststätte von Michael Knefel.

Das Konzert wird bei schlechtem Wetter verschoben, die Termine hierfür werden noch bekanntgegeben. 

Das Programm von Quadro Nuevo: MARE

MARE ist Musik gewordenes Wellenrauschen.
MARE ist südliche Meeresbrise, die seit jeher die Phantasie des Mitteleuropäers beflügelt.
MARE erglänzt in allen betörenden Klangfarben eines unbekannten Paradieses und duftet nach Dolce Vita, reifen Zitronen und gelben Bikinis.

Die mediterrane Leichtigkeit des Seins war zweifellos immer schon prägend für die Instrumental-Kunst von Quadro Nuevo: italienische Tangos, französische Valse, ägäische Mythen-Melodien, waghalsige Fahrtenlieder entlang einer sonnenbeschienen Küstenstraße, orientalische Grooves, Brazilian Flavour und neapolitanische Gassenhauer.
Sie alle dienen als vergnügliche Barke für lustvoll improvisierte Abenteuerfahrten.

Die Anregungen und Inspirationen hierzu holte sich Quadro Nuevo auf ausgedehnten Reisen. Musikalische Juwelen aufgelesen auf den Plätzen und an den Gestaden des Südens.

Die temperamentvollen Vollblut-Musiker touren seit 1996 durch die Länder dieser Welt und gaben bisher rund 3500 Konzerte. Sie trugen ihre Lieder von Oberbayern bis Bari, quer über den Balkan durch Vorderasien bis Kairo, von Buenos Aires bis Hong Kong.
Die Auftrittsorte sind so verschieden wie die Wurzeln ihrer Musik:
Das Ensemble ist nicht nur auf Festivals und in renommierten Konzertsälen wie der New Yorker Carnegie Hall zu Gast.
Die spielsüchtigen Virtuosen reisen auch als Straßenmusikanten durch den mediterranen Süden und fordern als nächtliche Tango-Kapelle zum Tanz.
Quadro Nuevo erhielt zweimal den ECHO als „bester Live-Act des Jahres“, den German Jazz Award und eine Goldene Schallplatte.

Voraussichtliche Besetzung: 
Mulo Francel: sax, clarinet, mandoline
Andreas Hinterseher: accordion, bandoneon, trumpet
D.D. Lowka: bass, percussion
Chris Gall: piano

Ort: Naturfreibad „Wasserfloh“ in Helmbrechts – Hofer Str. 80
Veranstalter: Oberfränkisches Textilmuseum

www.textilmuseum.de

Erstellt | Geändert