Kulturwelten 2022

Erstellt | Geändert

Kulturwelten 2022 in Helmbrechts: 20 Veranstaltungen widersetzen sich der Schwarzmalerei. Venice-Konzert am 9. September bereits ausverkauft.

Die Kulturwelten 2022 starten am 9. September 2022 mit ihrem ersten Herbst-Konzert. Die kalifornische Band „Venice“ präsentiert West-Coast-Music vom Feinsten. Das Konzert im Bürgersaal ist seit langem ausverkauft. Eine Woche später sind für den 17. September noch Restkarten erhältlich, wenn „Volosi“ aus Polen, eines der Highlights in diesem Herbst, ein musikalisches Erdbeben abfeuern. „Stefan Waghubinger“ ist am 18. September 2022 mit seinem Kabarett-Abend bereits ausverkauft. 

So geht es durch den gesamten Herbst. 20 Veranstaltungen bis Ende November sind aktuell zu 90 Prozent ausgelastet, aber noch immer sind bei 10 Konzerten aufgrund von Zusatzterminen noch oder wieder Restkarten erhältlich. Alle Konzerte könnten „sehr gut besucht“ bereits heute schon stattfinden. Präsentiert wird „professionelle Vielfalt“ unter anderem mit Jazz, Weltmusik, Singer/Songwriter, Folk, Pop, Blues, Rock oder Kabarett. Highlights sind ferner Max Mutzke & Marialy Pacheco, Mathias Richling oder Chris Thompson. Das gesamte Kulturwelten-Programm und alle wichtigen Informationen sind aktualisiert auf www.textilmuseum.de ersichtlich, dort können auch Kartenanfragen gestellt werden. Unter 09252/701-59 oder -22 stehen wir auch telefonisch für alle Fragen zur Verfügung. 

„Konzerte in Deutschland: Es droht ein Horror-Herbst“ – „Konzert-Branche: Angst vor schärferen Corona-Maßnahmen“. Permanent nichts als Schwarzmalerei. Dagegen ist „Abschalten und sich ein schönes Konzert gönnen“ nirgends zu vernehmen. Schade. - Auch wir hoffen und glauben an einen guten Ablauf. Unser nicht ganz ernst gemeintes Horror-Herbst-Szenario aktuell lautet: Es gibt vielleicht zu wenig Karten.

Die Unterstützer sind zum einen das treue (und beste) Publikum aus ganz Oberfranken.  

Die Unterstützer sind zum anderen alle beteiligten Einrichtungen, denen besondere Anerkennung gebührt, in solch schwierigen Zeiten der Kultur zu helfen. Den drei Hauptsponsoren, Firma Göbel, Firma Sell, sowie Herrn Claus Lippert als Privatperson, gilt ein ganz besonderer Dank für ihr großzügiges Engagement. Die Kulturwelten sind möglich, weil die Stadt das Textilmuseum über den Trägerverein finanziert, der Bürgermeister Stefan Pöhlmann hinter den Kulturwelten steht und weitere Sponsoren auch die Kulturwelten 2022 wieder mitfinanzieren. 


Venice am Freitag, 9. September 2022 
Bürgersaal – 19.30 Uhr – Einlass: 18.30 Uhr

Die Veranstaltung ist ausverkauft.

David Crosby: „The best vocal group in America“ - West Coast Music - USA

Abo*: 20 € (*8 Karten, max. 2 je Veranstaltung) – Vorverkauf: 25 € – Abendkasse: 30 €
Kartenanfrage über textilmuseum.de

JACARANDA TOUR EUROPE 2022 

Der Kulturwelten-Auftakt 2022 mit DEM Highlight aus dem Jahr 2018! Mit bewegter Geschichte: Ein Konzert mit Venice war 2019 geplant und wäre damals sogar wiederholt worden. Diese beiden ausverkauften Konzerte wurden verschoben auf das Frühjahr 2020, um dann wegen Corona abgesagt zu werden. 

Mit ihrem aktuellen Album "Jacaranda Street" im Gepäck kommen Venice im Herbst endlich wieder nach Europa und das 2. Mal zu den Kulturwelten nach Helmbrechts!

Venice The Band aus Venice Beach in Kalifornien, das sind die Brüderpaare Michael und Mark Lennon und ihre Cousins, Kipp und Pat Lennon. Seit den 80er Jahren machen sie gemeinsam Musik. Mit ihrer gefühlvollen und lebendigen Mischung aus Folk, Rock und Soul werden sie von den Fans weltweit als Fackelträger des südkalifornischen Sounds, der „West Coast Music“, betrachtet. 
Venice` Markenzeichen sind ihre wunderbaren Harmonien, ihre persönlichen Texte und ihre energiegeladenen Shows.

Immer wieder spielen Venice mit den Großen der Musikindustrie, darunter Bruce Springsteen, Michael Jackson, David Crosby, Stevie Nicks, Bon Jovi und von 2010-13 als Backgroundsänger auf der World Tour von Roger Waters „Pink Floyds The Wall“. 

Für David Crosby sind Venice The Band schlichtweg die beste Vocalgruppe von Amerika - also unbedingt hingehen und genießen!

Erstellt | Geändert