Wer schön sein will, muss schmieden

Tobias Wringer

Erstellt | Geändert

Wer schön sein will, muss schmieden

Großhändler „Götze Gold“ versorgt Kunden mit Goldschmiedebedarf 

Das Leben ist viel zu wertvoll, um es nicht mit Gold zu schmücken. Nach wie vor erfreut sich das Edelmetall dank steigender Preise  nicht nur als Kapitalanlage großer Beliebtheit, sondern es ist insbesondere auch als gefertigtes Geschmeide für Frauen und Männer ein ganz besonderes Statussymbol.   

Erlesene Goldschmiedeprodukte für Profis und Hobbykünstler

Die Verarbeitung von Gelb-, Weiß- oder Rotgold übernimmt in der Regel ein erfahrener Goldschmied: er oder sie veredelt das kostbare Metall in Form von Ringen, Ketten oder Broschen. Aber auch im Hobbybereich entstehen immer öfter tolle Kreationen, die sich im Alltag wunderbar sehen lassen können. 

Das traditionsreiche Berliner Unternehmen Götze Gold beliefert nun seit über 90 Jahren Geschäfts- und Privatkunden mit ausgesuchtem Goldschmiedebedarf. Weit mehr als 5.000 Artikel finden sich im Online-Shop des Großhändlers. Die Angebotspalette reicht von Furnituren und Schmuckersatzteilen über  Zuschnitte aus Blech und Draht bis hin zu Verschlüssen in Silber und Gold für Ohrringe oder Colliers. Die umfangreiche Kollektion regt dazu an, handwerklich tätig zu werden. Aus diesem Grund ist das Portfolio von Götze um die für diesen Zweck notwendigen Werkzeuge und Zubehöre wie Zangen, Sägen, Diamantprüfgeräte, Poliermaschinen oder Spezialchemikalien erweitert.    

Individuelle Schmuckschöpfungen sind Trumpf 

Ob beim gelernten Goldschmied oder im do-it-yourself-Modus zu Hause: Die individuelle Schmuckanfertigung ist Trumpf, der Ausdruck der eigenen Persönlichkeit von unschätzbarem Wert. Und ein Blick in das Warenlager von Götze Gold, beweist, dass der ästhetischen Phantasie der Gold- und Preziosenkünstler in dieser Hinsicht keine Grenzen gesetzt sind.    

Tobias Wringer

Erstellt | Geändert

Tobias Wringer Internetmarketing & SEO