One Page Website: Wie Sie die Bayern Online-Homepage optimal für sich nutzen können

One Page Website: Wie Sie die Bayern Online-Homepage optimal für sich nutzen können

Mark Zimmermann

Erstellt | Geändert

Bayern-Online hat ein neues Produkt: den sogenannten One Pager.

Gerade für kleinere Unternehmen ist das ideale Form einer Homepage – sie ist ansprechend, günstig und es ist alles dabei, was Sie für einen gelungenen Webauftritt benötigen.

 

Beispiel: Ferienwohnung Thiem in Waischenfeld

Die 4-Sterne Ferienwohnung Thiem in Waischenfeld hat einen solchen One Pager. Auf der Homepage sind Texte, Bildergalerien, Videos, ein Belegungskalender, eine Karte sowie ein Kontaktformular vorhanden. Wenn man im Menü auf einen Punkt klickt, scrollt die Seite dann automatisch zur entsprechenden Stelle.

Video zu One Page Website: Wie Sie die Bayern Online-Homepage optimal für sich nutzen können

One Page Website: Wie Sie die Bayern Online-Homepage optimal für sich nutzen können

Die Vorteile

1. Nutzerfreundlich

Ein One Pager wird bei Bayern-Online mit WordPress erstellt und kann deswegen sehr einfach jederzeit geändert werden. Eine derartige Homepage ist außerdem sehr benutzerfreundlich. Das Auf- und Abscrollen auf der Seite ist wirklich einfach und jeder weiß, wie diese Navigation funktioniert. Man kann sich weiterhin alles auf der Homepage in Ruhe anschauen und muss nicht andauernd klicken. Als Nutzer muss man bei einem One Pager also nicht weiter nachdenken. Als Anbieter ist es aber umso wichtiger, dass Sie sich darüber Gedanken machen, an welcher Stelle Sie was zeigen möchten. Denn Sie müssen den Nutzer dazu bringen, dass er immer weiter nach unten scrollt.

 

2. Der perfekte Einstieg

Wenn Sie bisher keine eigene Homepage haben und das aber gerne ändern möchten, empfehlen wir Ihnen einen solchen One Pager. Es ist wichtig, dass man als Unternehmen überhaupt eine Homepage hat und für den Einstieg ist ein One Pager ideal. Außerdem ist es besser, nur eine Seite zu haben, die gut gestaltet ist, als mehrere Seiten, die halb leer und nicht durchdacht sind. Wenn Sie irgendwann dann doch lieber mehr Seiten haben möchten, kann man die Homepage natürlich ausbauen.

 

3. Eigene Domain

Ein weiterer großer Vorteil eines One Pagers liegt darin, dass Sie damit unter Ihrer eigenen Domain landen. Sie werden in Google gelistet und können so von Ihren Kunden gefunden werden. Weiterhin können Sie damit statistische Daten einsehen: Wer greift auf Ihre Homepage zu? Woher kommen Ihre Nutzer? Wie erfolgreich ist es, dass Sie auf Facebook aktiv sind? Und noch vieles mehr.

 

4. Die Reichweite

Soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram sind natürlich immer eine gute Möglichkeit, mit Ihren Kunden in Kontakt zu bleiben und auf sich aufmerksam zu machen. Aber sie haben bei weitem nicht so eine große Reichweite wie eine eigene Website. Diese ist daher unbedingt zu empfehlen.

 

Für wen ist ein One Pager geeignet?

Ein One Pager eignet sich vor allem für kleinere Betriebe, die kein großes Erklärungspotenzial haben. Wenn Sie beispielsweise Besitzer von 1-3 Ferienwohnungen sind, ist ein One Pager genau die richtige Variante.

 

Für wen ist ein One Pager nicht geeignet?

Ein One Pager ist nicht geeignet für jene, die andauernd etwas veröffentlichen oder einen Blog schreiben möchten. Wer also im Internet hochgradig aktiv ist, sollte lieber über eine mehrseitige Homepage nachdenken.

 

Die Bedingungen

Schauen Sie doch einfach mal bei Homepage.bayern-online.de vorbei. Hier können Sie nachsehen, was ein One Pager kosten würde. Der Grundpreis beträgt für Bayern-Online-Kunden 299€. Es besteht aber natürlich die Möglichkeit, noch weitere Sachen hinzu zu buchen. Wenn Sie beispielsweise gerne professionelle Fotos möchten, können wir Ihnen diese erstellen. Klicken Sie sich am besten einfach mal durch, um Ihre individuelle Homepage zu kalkulieren. Sie erhalten außerdem auch immer Erklärungen zu den einzelnen Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten. Auf diese Weise können Sie genau sehen, was wir für Sie tun können und wie das genau abläuft.

Der Preis ist für Bayern-Online-Kunden also sehr vernünftig. Ihr One Pager bekommt bei uns eine HTTPS-Verschlüsselung, den Hinweis auf Cookies, ein responsives Design und vieles mehr. Besonders für kleine, mittelständische Unternehmen ist das wohl die perfekte Lösung.

 

Beispiel: Casa Stumberg

Dies ist ein Anbieter von Ferienwohnungen auf Teneriffa und in Erfurt. Bayern-Online hat die Homepage für den Kunden so gebaut, dass er nur ein Administrationstool im Hintergrund hat, aber zwei Landing Pages – eine für Teneriffa und eine für Erfurt. Auf diese Weise ist die Homepage googlefreundlich gestaltet. Beide Ferienwohnungen werden unter unterschiedlichen Domains jeweils separat für Google optimiert.
 

 

Zusammenfassung: Besonders für kleine Unternehmen, die bisher noch keine eigene Homepage besitzen, ist ein One Pager die ideale Einstiegsvariante. So können Sie Ihr Unternehmen perfekt präsentieren und die ersten Schritte gehen. Selbstverständlich ist die Seite später erweiterbar.

Dazu bekommen Sie als Bayern-Online-Kunde natürlich einen Sonderpreis.

Mark Zimmermann

Erstellt | Geändert

Mark Zimmermann ist Gründer von Bayern-online.de und schreibt das Blog Quergereist.de