Die besten Wanderungen am Chiemsee

Die besten Wanderungen am Chiemsee

Tobias Wringer

Erstellt | Geändert

Wer gerne wandert oder das Wandern für sich entdecken will, wird am Chiemsee seine Freude haben. Die Region rund um den Chiemsee überzeugt nicht nur mit überwältigender Natur und traumhaften Wanderwegen, sondern damit gleichzeitig auch mit atemberaubenden Ausblicken und einer Kulisse, wie sie im Bilderbuch zu finden ist. Der Chiemsee eignet sich dabei für Wanderungen vielfältiger Art. Somit kommen sowohl Wandererfahrene als auch Anfänger auf ihre Kosten. Ob eine komplette Seeumrundung oder ein Besuch der Kampenwand - der Chiemsee bietet für jeden Anspruch genau das Richtige. 

Die richtige Ausrüstung ist das A und O beim Wandern


Bevor es mit dem Wandern losgeht, sollte jedoch für die richtige Ausrüstung gesorgt werden. Unverzichtbar sind gute Wanderschuhe, die auch auf rutschigem oder steilem Untergrund guten Halt geben, genauso wie wetterfeste Kleidung, die atmungsaktiv ist, aber dennoch vor Wind und Regen schützt. Auch wenn Sonnenschein vorausgesagt ist, kann das Wetter unter Umständen umschlagen, so dass es sinnvoll ist, für alle Situationen gewappnet zu sein. Auch ein Erste-Hilfe-Set ist besonders bei Wanderungen mit Kindern sinnvoll. Nicht vergessen werden sollte außerdem die Verpflegung. Genügend Wasser mitzunehmen, ist auf Wanderungen Pflicht. Wer sich außerdem eine Brotzeit mitnimmt, macht sich von Restaurants und Gaststätten unabhängig und kann überall da eine Essenspause einlegen, wo es gerade am Schönsten ist. 



Um all das jedoch unterzubekommen, ist der richtige Rucksack unverzichtbar. Dieser sorgt hat im Idealfall nicht nur jede Menge Stauraum für alle wichtigen Dinge, die mit müssen, sondern ist auch noch bequem, passt sich dem Rücken an und behindert nicht beim Wandern. Eine große Auswahl geeigneter Rucksäcke finden sich auf der Seite Southbag Megastore. Ob Koffer, Schulranzen oder auch Rucksäcke - hier wird garantiert jeder fündig. Ob vor Ort in den Geschäften oder auch online: Der Southbag Megastore bietet eine vielfältige Auswahl passender Rucksäcke für Groß und Klein. Mit der richtigen Ausstattung macht das Wandern nämlich gleich noch mehr Spaß!

Blühende Bergwiesen bieten ein farbenfrohes Fest für die Sinne


Vom Chiemsee ist es nicht weit in die Chiemgauer Berge - perfekt also für die Wanderung Kampenwand – Ostgipfel. Von Aschau aus dauert die Wanderung insgesamt fünf Stunden und führt dabei über die wundervolle Berglandschaft rund um den Chiemsee. Da der Anstieg relativ steil ist, braucht es hierfür jedoch Klettergeschick und Trittsicherheit. Etwas entspannter hingegen ist die Wanderung zum Geigelstein mit der Kriener Hütte. Ab Sachrang geht es hierbei in zwei Stunden zur Priener Hütte und in einer weiteren zum Gipfel. Die Wanderung ist besonders in den Frühlings- und Sommermonaten empfehlenswert, wenn die Bergwiesen blühen und die Natur damit in ihrem vollen Glanz erstrahlt

Der Schmugglerweg ist nicht nur für Familien mit Kindern geeignet


Wer in Bernau am Chiemsee startet, kann von hier in drei Stunden einen herrlichen Rundweg mit Blick auf den Chiemsee genießen. Von der Bushaltestelle in Richtung Rottau geht es zunächst rechts auf der Kreuz-Straße bis Kraimoos und dann weiter dem Wegweiser in Richtung „Seiseralm" entlang. Zurück geht es über Stocka. Etwas leichter und damit besonders für Familien mit Kindern geeignet ist hingegen der Schmugglerweg an den Tiroler Achen. Vom Wanderparkplatz der Geigelstein-Seilbahn in Schleching geht es in rund vier Stunden zum Schmugglerweg. Der Weg führt dabei Rudersburger See zur Tiroler Achen entlang dem Durchbruchstal und über eine Hängebrücke mit Blick in die Entenlochklamm. Weiter geht es zur Wallfahrtskirche „Maria Klobenstein“ und einer schönen Gaststätte am Ende des Weges. Der Weg bietet damit nicht nur jede Menge Abwechslung, sondern damit auch Spaß für Jung und Alt. 

Tobias Wringer

Erstellt | Geändert

Tobias Wringer Internetmarketing & SEO