Stadtmuseum Erlangen

Erstellt | Geändert

Ausstellungen im Stadtmuseum Erlangen: "Vielfraß meets Butterkeks" und "Von Brezen und Pleitegeiern".

Vielfraß meets Butterkeks. Von der Reiselust der Wörter. Bis 18. September 2022

Wörter aus anderen Sprachen gehören zum Deutschen wie die Butter (griechisch) zur Breze (lateinisch). Manche haben eine lange Reise hinter sich, andere hüpfen nur mal eben über die Grenze. Einige geraten wieder in Vergessenheit, andere sind schon so lange bei uns, dass man ihnen ihre fremdsprachige Herkunft kaum noch anmerkt.

Noch bis zum 18. September 2022 beleuchtet eine Ausstellung im Stadtmuseum Erlangen die Reiselust der Wörter.

Auf Kinder von 7-12 Jahren wartet ein „Reise(S)pass“, der diese altersgerecht durch die Ausstellung führt und allerlei Entdeckungen bereithält. Die Kinder müssen verschiedene Aufgaben lösen, um an die Reisestempel zu gelangen und am Ende ein Reisesouvenir zu erhalten. Als „Tourguide“ führt der renommierte Sprachexperte Rolf-Bernhard Essig durch die Ausstellung. „Essigs Exkursionen“ nehmen ausgewählte Fremdwörter unter die Lupe. Interaktive Stationen laden dazu ein, spielerisch in die Welt der Sprache einzutauchen und neue Lieblingswörter zu entdecken.

Termine im Juni und Juli: Do, 16.6., 18.30 Uhr So, 19.6., 11 Uhr und 14 Uhr Do, 14.7., 18.30 Uhr So, 17.7., 11 Uhr und 14 Uhr

Von Brezen und Pleitegeiern

Orangerie, Universität, E-Werk oder Pleitegeier: Der Stadtrundgang führt zu Stationen in der Erlanger Innenstadt mit ganz besonderen Namen. Begleitend zur Sonderausstellung „Vielfraß meets Butterkeks“ im Stadtmuseum Erlangen geht diese Tour „immer der Sprache nach“. Sie folgt reiselustigen Wörtern, die Sprachgrenzen überwunden haben und inzwischen in Erlangen zuhause sind. Die Führung nimmt nicht nur die Herkunft der Wortwanderer unter die Lupe, sondern beleuchtet auch deren Bedeutung für die Erlanger Geschichte.

Termine im Juni und Juli: Do, 23.6., 18.30 Uhr So, 26.6., 14 Uhr Do, 7.7., 18.30 Uhr So, 31.7., 14 Uhr

Erstellt | Geändert