Lockerspiele 2020

Erstellt | Geändert

Studiobühne Bayreuth. Lustige Szenen von Shakespeare, Goethe, Molière und Karl Valentin. Premiere am 18. Juli 2020 um 20.00 Uhr auf der Bühne am Wasserturm in der Bayreuther Eremitage

LOCKERSPIELE 2020

Lustige Szenen von Shakespeare, Goethe, Molière und Karl Valentin

Termine: 18., 23., 25., 28., 31. Juli 2., 4., 5., 8., 13., 14. 18. August jeweils um 20 Uhr

Regie: Birgit Franz, Werner Hildenbrand, Dominik Kern, Marieluise Müller

Musikalische Leitung: Jürgen Skambraks

Kostüme: Heike Betz, Marianne Heide

Licht: Ronald Kropf

Es spielen: Jürgen Fickentscher, Birgit Franz, Oliver Hepp, Johanna Rönsch, Jürgen Skambraks, N.N.

Jetzt ist Theater wieder erlaubt! Die FESTspiele fallen zwar aus, aber die Studiobühne nutzt die Chance der Lockerungen und veranstaltet in diesem besonderen Sommer die „LOCKERspiele 2020“! Natürlich unter strenger Einhaltung der vorgeschriebenen Abstandsregelungen und mit einem durchdachten Hygienekonzept. Und das alles an einem neuen Spielort: der kleinen romantischen „Bühne am Wasserturm“ in der Eremitage.

„LOCKERspiele 2020“ sind eine bunte Szenenfolge der weltgrößten Theaterautoren: Nach dem „Vorspiel auf dem Theater“ aus dem „Faust“ tauchen wir ein in die skurrile Welt des von uns sehr verehrten Komikerpaares Karl Valentin und Liesl Karlstadt. Es gibt eine Wiederbegegnung mit den beiden Clowns aus „Hamlet“, dem Narren aus „Wie es euch gefällt“, mit Macbeth und Don Juan und Sganarelle.

Spieldauer 60 Minuten. Keine Pause.

www.studiobuehne-bayreuth.de

Erstellt | Geändert