18. Bayreuther Klavierfestival

Erstellt | Geändert

18. Bayreuther Klavierfestival von Juni bis August 2021. Sommerprogramm bei Steingraeber im Kammermusiksaal Steingraeber Haus Bayreuth. 

Es wird eine echte Festspielzeit im Steingraeber Haus geben: 18 Klavierkonzerte in 12 Wochen Klavierfestival - ein neuer "Holländer" von Uwe Hoppe fürs Steingraeber Hoftheater inszeniert, zwei Komponisten-Ausstellungen in der Galerie Steingraeber, schließlich "Werkeinführungen" für Wagnerianer und Führungen durchs erweiterte Klaviermuseum samt Manufaktur: der Sommer 2021 wird ereignisreich!

Im Zentrum stehen wieder die "Jungen Meisterpianisten" - zur Kultserie stoßen dieses Jahr zwei neue Musikhochschulen: Basel und Köln aber auch die großen [Nachhol-]Konzerte der "Grandes Dames" der Klavierwelt stehen auf dem Programm: Elisabeth Leonskaja (24. Juli im Markgräflichen Opernhaus) und Edith Fischer (9. August im Steingraeber Kammermusiksaal).

Juni 2021

1. Juni 2021, 19 Uhr 30: „Flügelschlag der Romantik“, Junge Meisterpianisten am Leopold-Mozart-Dienstag    

Zentrum Augsburg Brahms, Clara und Robert Schumann, Fanny Hensel, Felix Mendelssohn Bartholdy

10. Juni, 19 Uhr 30: Junge  Meisterpianisten der Musikhochschule Karlsruhe
Donnerstag Studierende und Angehörige des PreCollege der Hochschule für Musik Karlsruhe
Liedklasse Prof. Hartmut Höll und Klavierklasse Prof. Sontraud Speidel
u.a. Grieg, Debussy, Scarlatti, Ravel, Schubert, Finzi

17., 19 Uhr 30: „1892“,  Gesprächskonzert  am  Steingraeber Flügel  von 1892 mit Klaviermusik
Donnerstag    aus dieser Zeit; Debussy, Albéniz, Grieg, Rachmaninov und Brahms. Die Pianistin 
        Uta Weyand ist Professorin am Königl. Konservatorium in Madrid und Gründerin 
        des PIANALE Festivals, Fulda    

22., 19 Uhr 30: Klavierklasse Prof. Michael Wessel Hochschule für ev. Kirchenmusik Bayreuth
Dienstag    

24., 19 Uhr 30: Junge Meisterpianisten  der  HfM  Franz  Liszt  in  Weimar
Donnerstag    Klavierklasse Prof. Gerlinde Otto 

Juli 2021

1. Juli 2021, 16 Uhr: Führung: KLAVIERWELT - Manufaktur - Museum
Donnerstag     Anmeldung erbeten (max. 10 Teilnehmer). 
Treffpunkt Steingraeber-Haus

1., 19 Uhr 30: Junge Meisterpianisten der  
        Hochschule  für  Musik  Hanns Eisler Berlin

Juli 2021

7., 18 Uhr: Vernissage: „HOKUSPOKUS … HEXENSCHUSS“ 
Mittwoch    Engelbert Humperdinck nach 100 Jahren
        Dr. Christian Ubber, Leiter der Siegburger Musikwerkstatt und Kurator der Sonderausstellung            zum 100. Todestag des Komponisten führt in die Ausstellung ein
 
19 Uhr 30: Konzert: Engelbert Humperdinck und seine Welten
         Ji-Eun Noh (Cello), Judith Oppel (Violine), Christian Ubber (Klavier) - 
        Kammermusik von und mit Engelbert Humperdinck: Sélection de Hänsel und Gretel 
        par Gustave Sandré aus der Oper Sternengebot von Siegfried Wagner, Orpheus, 
        Symphonische Dichtung für Klaviertrio von Camille Saint-Saens (Liszt), Trio für                 Violine, Violoncello und Klavier Max Bruch    

8., 19 Uhr 30: “Die Wagners und Clement Harris“ -  Hommage mit Rezitation anlässlich des
Donnerstag    150. Geburtstags des Komponisten und Pianisten Clement Harris, Rainer Maria 
        Klaas (Klavier), Uli Bützer (Bariton), Claus J. Frankl (Rezitation); Klavierstücke und 
        Lieder von Harris, S. Wagner 

18 Uhr 30: Einführung     

WAGNER - Werkeinführungen am Liszt-Flügel von Hans Martin Gräbner
An jedem Vorstellungstag zur jeweiligen Aufführung, auch zu den Generalproben
von 11 bis ca. 12 Uhr. 
In seinen kurzweiligen Werkeinführungen verschafft einen Überblick über die Handlung und die musikalischen Schlüsselstellen der Wagner'schen Werke. 
Steingraeber-Haus

17., 20 Uhr: Premiere - Flieg, Holländer, flieg!  frei nach Richard Wagner
Samstag    in der Inszenierung von Uwe Hoppe – Studiobühne Bayreuth im Steingraeber 
    Hoftheater mit einer neuen Sicht auf das Werk des jungen Wagner. Parodistisch zugespitzt taucht die Mannschaft um Autor und Regisseur Uwe Hoppe in die tiefenpsychologischen Abgründe des damals noch ungestümen Dichter-Komponisten. Unausgesprochenes wird unverblümt herausgeschleudert, Absurdes wird in Skurrilität überzeichnet und die Romantik wird an den Rand des Kitsches getrieben. Eine junge Frau zwischen zwei Männern, vor der Wahl, ins bürgerliche Leben zu stranden oder sich in die Unsicherheit eines Künstlerlebens bis in den Tod zu stürzen. Schräg, aberwitzig, derb und tief in die Poesie abgleitend, ein Spiel um Leben und Tod, zwischen Verzweifeln, Weinen und Lachen bis zum Bauchschmerz - Karten nur bei der Studiobühne / und der Theaterkasse: 0921-69001
weitere Termine:    

23., 29. und 30. Juli jew. 20 h 
Sonntag, 25. Juli 2021 bereits um 18 h

23., 18 Uhr: Vernissage Siegfried Wagner, DER FRIEDENSENGEL 
Freitag    Die Ausstellung nimmt Bezug auf die Aufführungen am 21./22.8. im Reichshof in der die aktuellen Krisen unserer Gegenwart thematisiert werden. Einführungsvortrag Prof. Dr. Pachl und musikalisches Rahmenprogramm.     Steingraeber Flügelhaus 

24. Juli: Elisabeth Leonskaja,   Markgräfliches Opernhaus.
Samstag    Beethoven Op. 109, 110 und 111
        Unter Corona-Bedingungen ist das Konzert ausverkauft. Nach Bekanntgabe der dann 
        gültigen Regelungen ist es möglich, dass kurz vor dem Termin noch Karten verkauft werden.

25., 11 Uhr: Siegfried und Götterdämmerung für zwei Klaviere in der Fassung von Hermann Behn.
Sonntag        Klavier Matinée zur Vorstellung der neuen "Ring“ CDs mit Cord Garben und Justus Zeyen


28., 19 Uhr 30: Klaviermusik der Belle Epoque - Galina Vracheva  
Mittwoch    Werke von Humperdinck, Liszt, Verdi, die Siegfried Wagner Klavierfantasie von Eduard Reuss


30., 19 Uhr 30: Orient Express: Martina Trumpp Violine / Jorge M. Uribe Klarinette / Bohumir Stehlik, Klavier
Freitag        mit Liszt, Suk, Janáček und Chatschaturjan    


Öffentliche Führungen - KLAVIERWELT BAYREUTH - Manufaktur und Museum: 29. Juli sowie 5., 12., 19., 26. August – Anmeldung erbeten, max. Teilnehmerzahl: 10 Personen
Treffpunkt Steingraeber-Haus

5 € / bis 14 J. frei

August 2021

6. August, 11 Uhr: Richard Wagner:“ Eine Pilgerfahrt zu Beethoven“ CD Präsentation 
Freitag        mit musikalischer Begleitung Frank Piontek und Wolfram Graf 

6., 19 Uhr 30: Klassik und Jazz     Lieder ohne Worte - Pianistische Klangpoesie
Freitag        Marie-Luise und Victor Alcántara zwei Pianisten zwei Gattungen: 
        Mendelssohn und Zeitgenossen und die Brücke zum 20. Jh. mit Milhaud und Fauré bis hin zum Jazz

6., 20 Uhr     Flieg, Holländer, flieg!  von Uwe Hoppe
Freitag        Studiobühne Bayreuth - 

Weitere Termine: 
6., 7., 12., 13., 14., 17., 20., 21. Aug. 20 h 
Sonntag, 8. August bereits um 18 h

9., 19 Uhr 30: Edith Fischer kommt ! Die große chilenische Pianistin debütierte einst mit Erich Kleiber,
Montag    war Meisterschülerin Claudio Arraus, errang 1963 den 1. Preis beim ARD-Musikwettbewerb und gibt nun (!) ihr Bayreuth Debut mit Beethoven Op. 57 und Chopin 24 Préludes Op. 28    

15., 11 Uhr: Eintauchen in die Geschichte des Klaviers: Zwei Konzerte von Alain Roudier,
Sonntag         „Sur l’histoire du piano" an historischen und modernen Klavieren. Cabezón, Balbastre, Janáček    
    16h    Schubert B-Dur Sonate    


18., 19 Uhr 30: Karlrobert Kreiten, Pianist und Nazi-Opfer, † 7. September 1943 in Berlin-Plötzensee 
Mittwoch    JUNGE Meisterpianisten der Hochschule für Musik Köln mit Werken von Theo Kreiten, Schubert, Beethoven, Scarlatti, Protopov, Debussy -– Preisträgerkonzert des Karlrobert Kreiten Wettbewerbs 2019: Philipp Scheucher und Valère Burnon. 

21., 11 Uhr: Junge Meisterpianisten der Schola Cantorum Basiliensis  
Samstag    Gabriele Lucherini und Laura Fernandez Granero studieren historische Aufführungspraxis 
        bei  Edoardo Torbianelli - Liszt, Wagner, Wagner-Herz    


29., 11 Uhr: Wagner  zu  vier  Händen  im  Hause  Humperdinck
Sonntag     Sofi Simeonidis und Rainer Klaas - Humperdinck: Parsifal, Siegfried Wagner-Carl Kittel: 
Sonnenflammen (öffentl. Erstauff.), Humperdinck: Wotans Abschied und Feuerzauber
(öffentl. EA), Liszt-Donizetti Marche et Cavatine aus Lucia de Lammermoor.

        Bayreuth Debut eines Weltstars: Edith Fischer (86) reist aus Chile an 

Konzertkarten:  Klavierhaus Steingraeber & Söhne, Tel. 0921-64049

Schüler & Studierende 5 €, Kinder bis 14 Jahre in Begleitung Erwachsener frei

Veranstaltungsorte: Steingraeber Haus, Steingraeberpassage 1, Friedrichstrsse 2,  95444 Bayreuth, Markgräfliches Opernhaus am 24. Juli
    
Elisabeth Leonskaja, Markgräfliches Opernhaus. Samstag 24.7.2021, Beethoven Op. 109, 110 und 111 

www.steingraeber.de

Erstellt | Geändert