13.09.2017

von B° JZ

Labelident Etiketten aus Schweinfurt

Neben großen Konzernen und Weltmarktführern, tragen auch zahlreiche mittelständische Unternehmen zum ökonomischen Erfolg der Region bei.

Wer an das unterfränkische Städtchen Schweinfurt denkt, dem kommen automatisch auch die Begriffe Industrie und Gewerbe in den Sinn. Kein Wunder, schließlich haben hier bereits seit vielen Jahren namhafte Industrieunternehmen ihren Sitz, die für zahlreiche Arbeitsplätze und eine florierende Wirtschaft sorgen. Neben großen Konzernen und Weltmarktführern, tragen auch zahlreiche mittelständische Unternehmen zum ökonomischen Erfolg der Region bei.

Eines davon ist die Labelident GmbH, ein ortansässiger Etikettenhersteller und Online-Versandhändler für Produkte der industriellen Kennzeichnung.

Etiketten aus der Region - schon seit 2004

Mit der Firmengründung im Jahr 2004 begann die Erfolgsgeschichte des mittlerweile international tätigen Unternehmens. Der heutige Geschäftsführer Thomas Simon gründete die Firma zusammen mit dem Gesellschafter Reinhold Hrach und setze den Grundstein für über 80 Arbeitsplätze in der Region. Als Etikettenhersteller mit eigener Produktion und Handelsunternehmen für Thermotransferdrucker und Zubehör sollte sich das junge Unternehmen schnell am Markt etablieren. Von Anfang an stand dabei fest: Das Sortiment wird ganz auf den Bereich der industriellen Kennzeichnung ausgerichtet sein, um den hohen Anforderungen von Geschäftskunden gerecht zu werden. Für die Erfüllung der damit einhergehenden, hohen Qualitätsansprüche, folgte bereits 2005 der Bau eines eigenen Lagers und der betriebseigenen Etikettenproduktion, mit welcher auch die kundenspezifische Auftragsfertigung in den Fokus des Geschäftsmodells rückte. Die weitgehende Unabhängigkeit von Zulieferern ermöglicht es dem Unternehmen außerdem, über 100.000 zufriedene Kunden schnelle und zuverlässig beliefern zu können.

Während die Produkte zu Beginn noch über den hauseigenen Katalog vertrieben wurden, passte sich die Labelident GmbH schnell an die fortschreitende Digitalisierung an. So entstand mit dem eigenen Onlineshop die Basis eines modernen und zukunftsfähigen Vertriebsweges, der unter www.labelident.com seither das Aushängeschild der Labelident GmbH darstellt.

Vom Kleinunternehmen zum aufstrebenden Mittelstand

Im Jahr 2010 entdeckte die bekannte Kroschke sign-international GmbH das Potenzial der erst sechs Jahre alten Labelident GmbH und nahm den Schweinfurter Etikettenhersteller in die eigene Unternehmensgruppe auf. Als eigenständiges Tochterunternehmen wuchs die Gesellschaft zu einem geschätzten Mitglied der Unternehmensgruppe heran und etablierte sich im Onlinevertrieb für den industriellen Kennzeichnungsbedarf. Die engen Beziehungen zum Mutterkonzern nach Braunschweig werden auch durch Herrn Frithjof von Kessel gefestigt, der seit 2010 als Geschäftsführer tätig ist und das Unternehmen zusammen mit Herrn Simon leitet.

Seitdem wächst die Labelident GmbH kontinuierlich weiter und aus den vier Mitarbeitern, die halfen Labelident aufzubauen, wurden bis heute über 80 Fachleute auf unterschiedlichsten Gebieten, die sich als Teil des Ganzen verstehen. Zudem bietet Labelident seit 2013 die Berufsausbildung in fünf Berufsfeldern an.

Heute sind aus den ehemals fünf Auszubildenden ganze 16 junge Talente geworden, die in den Berufsgruppen Fachlagerist, Industriekaufmann/frau, Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung, Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation sowie Medientechnologe Druck (m/w) Fachrichtung Digitaldruck ausgebildet werden. Unter dem Leitspruch "Wir bilden aus um zu übernehmen" steht der Karrierestart bei Labelident GmbH unter einem guten Stern.

Industrielle Kennzeichnungsprodukte für hohe Qualitätsansprüche

Das Kerngeschäft der Labelident GmbH bilden die Produktion und der Vertrieb von selbstklebender Etikettenware auf unterschiedlichen Rollenkernen für den Thermotransfer- und Thermodirektdruck, sowie auf DIN A4 Bogen für den Etikettendruck per Laserdrucker, Tintenstrahldrucker und Kopierer. Über 90 Trägermaterialien, verschiedene Klebstoffarten sowie zahlreiche Formen, Farben und Größen fächern ein breites Sortiment für den Kennzeichnungsbedarf rund um Industrie, Vertrieb und Handwerk auf. Auch Etiketten für die Sicherheit am Arbeitsplatz kommen dabei nicht zu kurz: Hochwertige Prüfplaketten in verschiedenen Jahresfarben, Sicherheitskennzeichen und Etiketten für die Qualitätssicherung runden das umfangreiche Etikettensortiment von Labelident ab.

Denn dem Kennzeichnungsprofi ist nur allzu bewusst: Die kleinen oder großen selbstklebenden Helferlein finden in nahezu allen Arbeits- und Lebensbereich Anwendung. So kann die unbedruckte oder bereits vorbedruckte Kennzeichnungsware dank hauseigener Etikettenproduktion besonders preiswert (mit bis zu 8 Mengenstaffeln ohne Mindestbestellwert) angeboten werden. Dabei sind dem flexiblen Unternehmen besonders schnelle Lieferzeiten möglich.

Neben zahlreichen Standardartikeln realisiert die Labelident GmbH aber auch maßgeschneiderte Sonderanfertigungen für Kunden in ganz Europa. Etikettierungen inkl. Logo, Adresse, Firmensitz, Codierung, Grafik und mehr - all dies stellt keine Hürde für die fachkundigen Mitarbeiter der Firma dar. Im übersichtlichen Onlineshop www.labelident.com beantworten hierbei nützliche Tools aufkommende Fragen noch bevor sie gestellt werden. Dennoch steht für das mittelständische Unternehmen die direkte Kommunikation mit dem Kunden im Fokus. So können Interessenten neben der Kontaktmöglichkeit per Telefon und E-Mail, eine kompetente Echtzeit-Beratung durch die Experten des Labelident-Teams erhalten. Ein Klick auf den Live-Chat-Button am unteren Bildschirmrand genügt.

Individuelle Etiketten einfach selbst drucken

Doch auch der Thermotransferdruck in Eigenregie durch den Kunden ist mit den Produkten des Labelident Sortiments problemlos möglich. Für den perfekt auf das Etikettenmaterial abgestimmten Farbauftrag sorgt eine große Auswahl an passenden Thermotransfer-Farbbändern der Marken Zebra, Armor, KURZ, Coding, RICOH sowie der preiswerten Hausmarke Labelident.

Weiterhin werden erstklassige Etikettendrucker bekannter Markenhersteller wie Zebra, cab, Godex, TSC, Toshiba und viele mehr angeboten. Für einen professionellen Etikettendruck in allen Bereichen sorgen die unterschiedlichen Druckertypen: Ob große Industriedrucker mit stabilem Gehäuse, leistungsstarker Technik und hoher Druckkapazität, platzsparende Desktopdrucker für die Bewältigung überschaubarer Etikettenmengen, mobile Drucker für den flexiblen Einsatz und Etikettendruck direkt am Produkt oder Spezialdrucker für vollfarbige Etikettierungen, Armbänder und mehr - das Etikettendruckerprogramm des mittelständischen Unternehmens lässt keine Wünsche offen. Nützliches Equipment und praktische Zusatzgeräte rund um den Etikettendruck per Thermotransfer- und Thermodirekt-Druckverfahren runden das Komplett-Programm der "All-in-One" Einkaufsplattform ab.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Allgäu GmbH: Jobchallenge Allgäu – 30 Jobs in 180 Tagen hat ein Gesicht

Airport Nürnberg ist internationales Gateway für den gesamten bayerischen Norden. Metropolregion Nürnberg stärkt Präsenz am Airport Nürnberg

Wer mit Strom und Gas hantiert, sollte aufpassen, was er tut. Genau das machen die Stadtwerke Bayreuth – das Unternehmen geht auf Nummer sicher: Es hat seine Arbeit in den technischen Bereichen von unabhängigen Profis durchleuchten lassen

Teilen: