30.08.2017

von B° MZ

Ein Mann aus Bayern hat im Lotto eine 6000-Euro-Rente gewonnen

Ein Rentner aus Mittelfranken hat im Lotto richtig abgeräumt. Der 84-Jährige bekommt nun für die Dauer von 66 Monaten jeden Monat 6000 Euro überwiesen.

Ein 84-jähriger Mann aus Bayern bekommt von nun an dank seines richtigen Tipps für 66 Monate jedes Mal 6000 Euro überwiesen.

Wer im Lotto einmal den großen Coup landet, befindet sich meistens für den Rest seines Lebens finanziell auf der sicheren Seite

Bayer gewinnt 6000 Euro monatlich als Extra-Gehalt

Ein 84-jähriger Rentner aus Mittelfranken hat beim Lottospiel den großen Coup gelandet. Mit einem roten EXTRA GEHALT Aufreißlos von Lotto Bayern konnte der Mann den Hauptgewinn erzielen und darf sich von nun an über eine Gesamtgewinnsumme von 396.000 Euro freuen. Diese wird allerdings nicht auf einmal überwiesen, sondern in monatlichen Raten à 6000 Euro ausgezahlt und das ganze 66 Monate lang.

Egal, wie alt man selbst ist - ein Gewinn im Lotto ist immer eine großartige Sache und wenn es dann auch noch der Hauptgewinn ist, ist das eigene Glück perfekt. So oder zumindest so ähnlich dürfte sich jetzt ein 84-jähriger Rentner aus Bayern fühlen, genauer gesagt aus dem beschaulichen Mittelfranken. Der Mann hatte sich eines der EXTRA GEHALT Aufreißlose besorgt, die für drei Euro erworben werden können. Dafür räumt es im Gegenzug dem Spieler eine Sofortgewinnchance von drei bis 5000 Euro ein. Den Hauptgewinn, den der Rentner jetzt für sich beanspruchen kann, bilden dabei 6000 Euro monatlich, die für eine Dauer von 66 Monaten ausgezahlt werden. Entsprechend des Jackpots war der Mann aus Bayern völlig aus dem Häuschen: "Was für ein Glück und das in meinem Alter! Ich kann es gar nicht fassen, denn ich hatte schon Jahre lang versucht, die richtigen Lottozahlen anzukreuzen.", so der glückliche Gewinner gegenüber Lotto Bayern. Die gesamte Gewinnsumme hat der glückliche Spieler noch nicht verplant, allerdings hat er schon zwei Ideen, was er mit dem ersten EXTRA GEHALT und den weiteren Auszahlungen anstellen möchte:

  1. Erwerb eines neuen Fernsehgerätes, das größer ist und eine bessere Farbqualität zu bieten hat
  2. Reihum soll auch die ganze Familie an dem Glück des Rentners partizipieren

Lottospiel ist nicht nur in Bayern bei vielen Menschen äußerst beliebt

Der glückliche Gewinner ist ein gutes Beispiel dafür, dass sich das Lottospiel nach wie vor lohnen kann und kaum in Sachen Popularität eingebüßt hat. Deshalb will der Mann, der verheiratet ist und zwei Kinder hat, jetzt auch zukünftig in die Losbox bei der LOTTO-Annahmestelle greifen. Neben dem erwähnten Aufreißlos können Spieler dort nämlich auch noch das Bayernlos und das BayernGLÜCK erwerben. Beide Varianten warten mit Sofortgewinnchancen von bis zu 300.000 respektive 500.000 Euro auf. Abgesehen von diesen sehr speziellen Varianten des Lottospiels sind aber natürlich auch die nachfolgenden Klassiker bei den Menschen beliebt:

Lottospiel

Details

6 aus 49

Sechs Gewinnzahlen, Ziehung einer Superzahl aus 0 bis 9

Super 6

Zusatzlotterie, Einführung 1992, dann Übernahme aller Landesgesellschaften

Spiel 77

Ziehung einer 7-stelligen Ziffernfolge, Losnummer muss mit der Gewinnzahl übereinstimmen

Glücksspirale

Nummernlotterie, für jede Gewinnklasse wird eine eigene Nummer gezogen

Beinahe jeder hat hierzulande schon einmal einen Tippschein für das herkömmliche 6 aus 49 Spiel ausgefüllt. Seit dem 4. Mai des Jahres 2013 kostet ein Lotto-Tippfeld einen Euro, wobei der vorherige Betrag um 25 Cent nach oben korrigiert wurde. 50 Prozent der eingezahlten Teilnahmegelder werden dabei wieder ausgeschüttet.

Ziehungen finden beim Lotto immer am Mittwoch und Samstag statt

Die Ziehung des Mittwochslottos findet immer um 18:25 Uhr statt, wird allerdings nicht mehr im Fernsehen übertragen, so wie das früher üblich gewesen ist. Das hängt nicht zuletzt auch damit zusammen, dass mitten in der Woche für gewöhnlich weniger Tipper ihre Scheine abgeben, als das am Wochenende der Fall ist. Gleichwohl lockt der Jackpot immer mit einer Höhe von mindestens einer Million Euro die Spieler. Das Lotto am Samstag hingegen weist nicht nur eine sehr bewegte, sondern auch lange Geschichte auf. So fiebern die Lottospieler schon seit dem Jahr 1955 in ganz Deutschland bei der Ziehung mit und vergleichen die Zahlen mit ihren eigenen auf dem heimischen Sofa.

  1. Die Ziehung kann auch live im Internet mitverfolgt werden, um 19:25 Uhr muss hierfür eingeschaltet werden
  2. Der Mindestjackpot liegt beim Samstagslotto immer bei drei Millionen Euro

Den ersten Millionen-Jackpot im Lotto konnte ein Spieler damals bereits kurz nach dem Beginn der Lotterie abräumen. So wurden etwas mehr als eine Million D-Mark am 2. September des Jahres 1956 ausgeschüttet.

Das klassische Glücksspiel ist neben dem Lotto ebenfalls populär

Neben dem Lottospiel, das hierzulande bei weitem nicht nur bei älteren Mitbürgern besonders populär ist, sind es aber gerade auch die Klassiker des Glücksspiels, die viele Menschen attraktiv finden:

  • Poker
  • Roulette
  • Black Jack

Während Lotto schlicht und ergreifend rein auf dem Prinzip des Glücks basiert, können bei anderen Formen des Glücksspiels durchaus auch spielerische Konzepte zum Einsatz gebracht werden. So ist bei einem Spiel wie Poker unter anderem auch ein hoher psychologischer Anteil auszumachen, gepaart mit einer mathematischen Komponente. Allerdings sollte man nicht den Fehler begehen und denken, dass sich das Geld hier viel leichter verdienen lässt. Nicht umsonst wird professionellen Pokerspielern, die in ihrer Karriere siebenstellige Preisgelder erspielt haben, nachgesagt, dass sie ebenso das Zeug zu einem Doktortitel gehabt hätten. Ein wenig anders sieht das Ganze bei den Alternativen Roulette und Black Jack aus. Beides sind ebenfalls Klassiker, die interessierte Spieler in einem Casino genauso antreffen können, wie das inzwischen auch online der Fall ist. Für Roulette gibt es unterschiedliche strategische Ansätze, wobei einer von ihnen die sogenannte Martingale-Strategie ist. Diese basiert auf einer Verdoppelung des Einsatzes, sofern man sich bei einem Einsatz auf eine der beiden Farben bzw. auf gerade oder ungerade Zahlen vertippt hat. Beim Black Jack verlassen sich hingegen manche auf das Zählen der Karten, das auch aus Filmen bekannt ist.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Forchheimer Bürgerserviceportal neu überarbeitet

Wer einen negativen Schufa-Score besitzt und trotzdem dringend Geld benötigt, kann in manchen Fällen von dem sogenannten Schweizer Kredit profitieren.

Bayern als Urlaubsziel immer beliebter - Geld sparen bei der Auto-Anreise nach Bayern - Unsere 3 Tipps!

Teilen: