10.03.2017

von B° (MZ)

Bayern aufgepasst! So erkennen Sie einen seriösen Kreditanbieter

Die Zahl der Hausbanken ist in Bayern in den letzten Jahren leicht zurückgegangen, während die Zahl der Kreditanbieter aufgrund neuer Unternehmen im Internet weiter ansteigt.

Bayern aufgepasst! So erkennen Sie einen seriösen Kreditanbieter

Die Zahl der Hausbanken ist in Bayern in den letzten Jahren leicht zurückgegangen, während die Zahl der Kreditanbieter aufgrund neuer Unternehmen im Internet weiter ansteigt. In einem derartigen Dschungel an unterschiedlichen Anbietern verstecken sich natürlich einige schwarze Schafe, die unter anderem häufig versteckte Kosten und Gebühren bereithalten. Doch wie ist es möglich, einen wirklich seriösen Anbieter im Freistaat zu erkennen?

Erste Vergleiche anstellen

Zunächst bleiben die Erfahrungen der Kunden einer der wichtigsten Indikatoren, wenn es um die individuelle Qualität eines Angebots geht. Inzwischen nutzen selbst unseriöse Kreditanbieter diese aber immer mehr, um ihr Image zu verschönern. Wichtig ist deshalb, dass die Berichte auch von unabhängiger Seite an die Öffentlichkeit getragen wurden. Denn eigentlich ist es nur unter dieser Voraussetzung möglich, sich wirklich darauf zu verlassen. Sollten die Stimmen zu einem Unternehmen jedoch von einem sehr kritischen Ton geprägt sein, so ist es wenig ratsam, sich einfach blind darauf zu verlassen. Ein Kreditvergleich fördert in der Regel schnell passende Alternative zutage, weshalb man nicht davor zurückscheuen sollte, diese auch in Anspruch zu nehmen, um damit eventuell viel Geld zu sparen.

Die Konditionen der Onlinekredite

Gerade die online Kredite haben gegenüber den klassischen Anbietern einen ganz entscheidenden Vorteil. Da die laufenden Kosten deutlich geringer sind, bekommen die Kunden in der Regel bessere Konditionen geboten. Allerdings ist es wichtig, sich bei Vergleichen einen genauen Blick auf die angebotenen Zinsen zu gönnen. Denn unseriöse Anbieter versuchen immer wieder, ihr Angebot attraktiver erscheinen zu lassen, als es in Wirklichkeit ist. Vor allem der Zinssatz wird leider vom Verbraucher viel zu oft als die einzig wahre Kennzahl für die Qualität eines Angebots verstanden. Gibt der Kreditgeber nun den Nominalzinssatz an, sind dort viele Gebühren und Kosten noch nicht mit enthalten. Dies kann zu bösen Überraschungen nach dem Abschluss des Geschäfts führen. Ein wirklich seriöser Anbieter gibt daher direkt den sogenannten Effektivzins an, in welchem solche Posten von Beginn an enthalten sind. Damit weiß der Verbraucher, welche finanzielle Last auf ihn zukommt.

Vorsicht vor lockenden Angeboten

So manches Kreditangebot dieser Tage klingt besser als erlaubt. Denn die Firma gibt an, auf jegliche Bonitätsprüfung zu verzichten und jedem einen Kredit zu gewähren. Immer wieder handelt es sich allerdings um unseriöse Unternehmen, welche sich diesen "Service" am Ende teuer bezahlen lassen. Angebote, die tatsächlich auf Nachprüfungen bei der Schufa verzichten, sollte man nur wählen, wenn es sich um eine kleine Kreditsumme handelt und es keinen anderen Ausweg gibt. Denn die Kontrolle der Bonität hat grundsätzlich auch für den Kreditnehmer einen Vorteil. Ist eine gewisse Sicherheit durch eine gute Bonität nachgewiesen, fällt das Risiko ausfallender Raten deutlich geringer aus. Der Kreditgeber ist somit bereit, das Darlehen zu günstigeren Konditionen auf den Markt zu bringen. Sollte man selbst keine Probleme mit einem negativen Eintrag bei der Schufa haben, so ist es auf jeden Fall zu empfehlen, ein Kreditinstitut zu wählen, das sich durch eine Nachprüfung Sicherheit verschafft.

Weiter Indizien für seriöse Geschäfte

Es gibt in der Praxis noch weitere Punkte, die ein seriöser Kreditgeber auf jeden Fall zu erfüllen hat. So zum Beispiel die Erreichbarkeit, die zu jeder Zeit gewährleistet sein sollte. Bei einem guten Anbieter wird es aus diesem Grund immer möglich sein, sich auf mehreren Wegen mit dem Anbieter in Verbindung zu setzen. Dabei sind nicht nur schriftliche Wege möglich, sondern auch der Kontakt zu einer Hotline. An deren Ende sollten sich im besten Fall natürlich zuverlässige und kompetente Mitarbeiter befinden, die auf die eigenen Fragen antworten.

Weiterhin verfügt die Seite eines glaubwürdigen Anbieters natürlich über ein umfangreiches Impressum. Die Verantwortlichen sollten in diesem Fall schließlich kein Problem damit haben, mit dem eigenen Namen für das Angebot einzustehen, das sie im Vorfeld kreierten. Zudem wird ein seriöser Kreditanbieter stets ein Formular bereithalten, das von Hand zu unterschreiben ist. Reine Onlineformulare, solange sie nicht in Verbindung mit einer eindeutigen Identitätsüberprüfung stehen, sprechen dagegen nicht für Seriosität.

 

Fazit

Es gibt also eine Reihe an Punkten, welche bei der Wahl des passenden Kredits zu berücksichtigen sind. Besonders wichtig ist es, sich genügend Zeit zu nehmen, um einen Vergleich durchzuführen. Allein die hohen Ersparnisse, die damit bisweilen möglich sind, sollten bereits Grund genug sein, um sich mit dem Thema zu befassen. Wer auf die wesentlichen Kennzeichen achtet, der sollte kein Problem haben, ein gut durchdachtes Geschäft abzuschließen.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Forchheimer Bürgerserviceportal neu überarbeitet

Wer einen negativen Schufa-Score besitzt und trotzdem dringend Geld benötigt, kann in manchen Fällen von dem sogenannten Schweizer Kredit profitieren.

Bayern als Urlaubsziel immer beliebter - Geld sparen bei der Auto-Anreise nach Bayern - Unsere 3 Tipps!

Teilen: