29.11.2016

von B° IR

Winterurlaub in Bayern – Beliebte Ferienziele und Freizeit-Tipps

Wir verraten Ihnen, wo es im winterlichen Bayern besonders schön ist und geben Ihnen viele tolle Tipps, was Sie dort in Ihrer Freizeit alles erleben können!

Winter im schönen Bayern

Bayern bietet eine so schöne und vielfältige Landschaft, wie kaum ein anderes deutsches Bundesland. Mit mehr als 300 Seen, über 30 Schlössern, einem riesigen, kulturellen Angebot, der Landeshauptstadt München sowie den Alpen mit dem höchsten Berg Deutschlands – der Zugspitze – findet man hier im Grunde alles, was das Urlauberherz begehrt.

Vor allem im Winter versprüht Bayern einen ganz besonderen Charme und zieht dadurch jedes Jahr zahlreiche Besucher an.

Wir verraten Ihnen, wo es im winterlichen Bayern besonders schön ist und geben Ihnen viele tolle Tipps, was Sie dort in Ihrer Freizeit alles erleben können!

 

 

Auf die Piste, fertig … los!

Insbesondere Süd-Bayern bietet dank seiner einzigartigen Lage mitten in einer atemberaubenden Bergwelt zahlreiche Möglichkeiten für einen schönen und unvergesslichen Winterurlaub.

Nicht nur die kulturellen, sondern vor allem auch die sportlichen Möglichkeiten begeistern hier jedes Jahr zahlreiche Besucher. Im südlichsten Teil Bayerns befinden sich nämlich nicht nur einige der bekanntesten und besten Skigebiete, die Wintersport-Fans ins Staunen versetzt, sondern noch dazu das einzige Gletschergebiet Deutschlands auf der Zugspitze:

  • Sudelfeld ist das größte, zusammenhängende Skigebiet Deutschlands, das vor allem durch seine Familienfreundlichkeit überzeugt. Es liegt etwa 80 Kilometer von der bayerischen Landeshauptstadt München entfernt. Von den vielen blauen Abfahrten profitieren in erster Linie Kinder und Ski-Neulinge. Außerdem gibt es hier sogar ein eigenes Kinder-Areal für die Kleinsten.
  • Das Skigebiet Oberstdorf liegt im Allgäu und gilt als das alpine Wintersportzentrum in Deutschland schlechthin. Hier stehen insgesamt 120 Abfahrtskilometer zur Verfügung, eine 7,5 Kilometer lange Piste führt hinab ins Tal, darüber hinaus bietet es 100 Kilometer an Loipen und gleich mehrere Funparks für Snowboarder. Und wenn Sie sich kurz vor Silvester zur Vierschanzentournee nach Oberstdorf begeben, erleben Sie den Ort als eine einzige, große Party.
  • In Garmisch-Classic sind gleich drei Skigebiete zusammengefasst, sodass das wohl beliebteste Skigebiet in Deutschland bei Garmisch-Patenkirchen auf 18 Liftanlagen und insgesamt 40 Pistenkilometer kommt. Zu einer der spektakulärsten, aber auch anspruchsvollsten Abfahrten überhaupt zählt vor allem die Kandahar-Abfahrt, auf der Sie 1800 Höhenmeter überwinden.
  • Zugspitze: Im beliebten Skigebiet auf der Zugspitze scheint so gut wie immer die Sonne, da der höchste Berg Deutschlands selbst bei schlechtem Wetter meist aus den Wolken herausragt. Bedingt durch den Schneeferner-Gletscher herrschen hier bis zu sechs Monate im Jahr ideale Schneeverhältnisse. Da einige Hänge auf 2720 Metern starten, ist das Skigebiet somit das höchste Deutschlands. Auf begeisterte Skiläufer warten hier rund 20 Pistenkilometer mit leichten bis mittelschweren Abfahrten.

Winterliche Freizeitaktivitäten für die ganze Familie

Wenn Sie kein allzu großer Fan des Skifahrens sind,  können Sie in Bayern auch abseits der Pisten in den Genuss zahlreicher, winterlicher Freizeitaktivitäten kommen, die der ganzen Familie großen Spaß machen.

In der herrlich verschneiten Winterlandschaft des Bundeslandes können Sie auch einfach nur traumhafte Stunden in freier Natur verbringen -  sei es beim Spazierengehen, um die weiß glitzernde Winterlandschaft zu genießen, beim Langlaufen, oder um mit der ganzen Familie draußen im Schnee zu toben.

Das bayerische Naturparadies bietet sich optimal für folgende Freizeit-Aktivitäten an:

  • Rodeln
  • Schneeballschlachten
  • Iglus bauen
  • Schneeschuhlaufen
  • Winterwandern

Hier kommt einfach jedes Familienmitglied voll auf seine Kosten!

Das richtige Rahmenprogramm für Kulturbegeisterte

Bayern hat mit seiner großen Vielzahl beeindruckender Denkmäler, Dome und Residenzen aber auch in kultureller Hinsicht einiges zu bieten.

Wenn Sie planen, Ihre Ferien in Bayern zu verbringen, sollten Sie auf jeden Fall der Landeshauptstadt München einen Besuch abstatten. Die beliebte Metropole bietet Besuchern zahlreiche, beeindruckende Sehenswürdigkeiten:

  • Schloss Nymphenburg
  • Der englische Garten
  • Münchner Residenz
  • Schloss Neuschwanstein
  • Das deutsche Museum
  • uvm.

Nach einem anstrengenden Sightseeing-Trip durch München sollten Sie sich die Einkehr in einem der  Hofbräuhäuser Münchens auf keinen Fall entgehen lassen, wo Sie sich mit zahlreichen leckeren Schmankerln und bayerischem Bier verwöhnen lassen können.

Aber nicht nur die Landeshauptstadt München, sondern auch viele kleinere Städte sind immer einen Besuch wert. Hierzu zählen zum Beispiel:

In den Wintermonaten gibt es in den zahlreichen, idyllischen Dörfchen Bayerns darüber hinaus so gut wie überall viele zauberhafte Adventsmärkte. Daher lohnt sich auf jeden Fall auch immer ein Abstecher in den nächstgelegenen Ort.

 

Fazit

Bayern bietet im Winter ein buntes Programm für Skifahrer und Schneeschuhläufer sowie für Familien mit Kindern. Wenn Sie Ihren nächsten Winterurlaub nun auch gerne im schönen Bayern verbringen möchten, dann können Sie sich auf der Webseite des Reiseanbieters its.de in Ruhe umsehen. Hier finden Sie viele tolle Urlaubsangebote zu günstigen Preisen.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik


Baumhäuser im Erlebnispark Voglsam bieten Schlaferlebnis in luftiger Höhe

Millionenfache Blütenpracht im Churpfalzpark Loifling

Kulinarische Entdeckungstouren mit Bad Staffelsteins Genussbotschafterin

Teilen: